1. tz
  2. TV

Nach „Immer wieder sonntags“-Ankündigungseklat: Stefan Mross verweigert Estefania Wollny Handschlag

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Schlagerstar Stefan Mross bei „Immer wieder sonntags“, daneben ignoriert der Moderator Estefania Wollnys Handschlag (Fotomontage)
Beim „Immer wieder sonntags“-Auftakt bekamen alle Gäste von Stefan Mross einen Handschlag – außer Estefania Wollny (Fotomontage) © Screenshot/ARD/Immer wieder sonntags

Dass Estefania Wollny ihn bei „Immer wieder sonntags“ beehren würde, sorgte bei Stefan Mross bereits vergangene Woche für Erheiterung. Doch das Lachen des Schlagerstars deutete vor allem Mutter Silvia Wollny als Angriff. Dementsprechend kalt verlief nun die Begrüßung im Rahmen der ARD-Sendung.

Rust - Der möglicherweise als Missverständnis begonnene Eklat um Stefan Mross und Estefania Wollny scheint unrühmlich zu Ende zu gehen: Bereits eine Woche vor dem Auftritt der 20-jährigen Nachwuchssängerin bei „Immer wieder sonntags“ (alle Nachrichten zur Schlagershow) hatte die Reaktion des 46-jährigen Schlagerstars auf seinen jungen Gast für Aufsehen gesorgt, sogar Familienmatriarchin Silvia Wollny hatte sich eingemischt und ihre Tochter in Schutz genommen. Die bekam von Stefan Mross nun die kalte Schulter gezeigt.

Verweigerter Handschlag bei „Immer wieder sonntags“ – Stefan Mross ignoriert Estefania Wollny

Dass Stefan Mross (die größten Schlagerstars aller Zeiten) beim Verlesen seiner „Immer wieder sonntags“-Gäste ausgerechnet mehrfach über Estefania Wollny gelacht hatte, sorgte bereits eine Woche vor dem Auftritt der 20-Jährigen für Entrüstung – insbesondere Silvia Wollny eilte ihrer Tochter, die mit ihrer Single „Sommerliebe“ nun durchstarten möchte, zu Hilfe und warf dem Schlagerstar Mobbing vor.

Stefan Mross verweigert bei „Immer wieder sonntags“ Estefania Wollny den Handschlag
Beim „Immer wieder sonntags“-Auftakt verweigerte Stefan Mross Estefania Wollny zu Begrüßung den Handschlag. Wie viel Absicht wirklich dahinter steckte, bleibt unklar – Fakt ist jedoch: Dem Auftritt der 20-Jährigen ging ein Zoff mit dem Schlagerstar voraus © Screenshot/ARD/Immer wieder sonntags

Silvia Wollnys wortgewaltige Kritik an Stefan Mross fand bei dem Schlagerstar offenbar Gehör, wenn auch anders als gedacht: Der 46-Jährige sang wie gewohnt zur Eröffnung von „Immer wieder sonntags“ das Titelstück der Show und eilte dann zu seinen Gästen um diese – ganz traditionsgemäß – abzuklatschen, ließ dabei allerdings Estefania Wollny aus. Dabei hatte die 20-Jährige ihm sogar die Hand hingehalten. Wie viel Absicht hinter dieser Aktion steckte, weiß nur der Volksmusiker selbst, angesichts der vorangegangenen Geschehnisse war der ausgebliebene Handschlag allerdings mehr als unglücklich.

Trotz Zoff mit Schlagerstar Stefan Mross – Estefania Wollny tritt bei „Immer wieder sonntags“ auf

Ihren „Sommerliebe“-Hit trug Estefania Wollny in den ersten Minuten von „Immer wieder sonntags“ (alle Sendetermine der 18. Staffel mit Stefan Mross) dann souverän vor – obwohl Mama Silvia Wollny ihr zuvor noch davon abgeraten hatte, in der Schlagershow überhaupt aufzutreten.

Die Stimmung schien dennoch frostig: Estefania Wollny bekam von Stefan Mross keine Entschuldigung, zudem wurde im Netz einmal mehr heftig gelästert. Trotzdem scheint der Zoff mit dem Auftritt der 20-Jährigen nun ein Ende zu finden – allerdings, indem man die Sache einfach totschwieg! Verwendete Quellen: Immer wieder sonntags (ARD, Folge vom 10. Juli 2022)

Auch interessant

Kommentare