RTL gibt Mitteilung heraus

TV-Klatsche für Stefan Raab: Neue Show wird schon wieder abgesetzt

Stefan Raab hat gemeinsam mit seinem alten Arbeitgeber ProSieben eine neue Musik-Show namens "FameMaker" entwickelt. 
+
Stefan Raab hat auch schon gemeinsam mit seinem alten Arbeitgeber ProSieben eine neue Musik-Show namens „FameMaker“ entwickelt. 

Wird etwa doch nicht alles, was Stefan Raab anfasst zu Gold? Der TV-Titan musste jetzt einen herben Rückschlag hinnehmen: Eine seiner Shows ist augenscheinlich gefloppt.

NRW - Eigentlich wird alles, was Entertainer Stefan Raab (54) anfasst, zu gold: Egal ob „Die Wok WM“, „Tv total“ oder „Schlag den Star“ - die Shows des TV-Giganten werden meistens erfolgreich. Nun hat der TV-Produzent jedoch eine Klatsche bekommen: Die Late-Night-Show „Täglich frisch geröstet“, die Stefan Raab mit produziert hat, wird nach nur einer Staffel abgesetzt.*

Das hat RTL nun bekannt gegeben, berichtet RUHR24.* Grund dafür sollen ausbleibende Quoten gewesen sein. Im Januar wurde die Sendung, die zwei Mal die Woche von Internet-Phänomen Jens „Knossi“ Knossalla moderiert wird, bereits auf einen Sendeplatz nach 0 Uhr geschoben. Ab dem 18. Mai wird sie dann ganz verschwinden. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare