1. tz
  2. TV

„Goodbye Deutschland“-Star Steff Jerkel renoviert Terrasse – obwohl er Villa verkaufen wollte

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

Steff Jerkel zeigt auf Instagram, wo er etwas bei seiner Villa umbauen möchte.
Steff Jerkel werkelt weiter an seiner Villa – und das, obwohl die Bleibe zum Verkauf steht. © Screenshots Instagram/steff.jerkel und Screenshot VOX/Goodbye Deutschland

Steff Jerkel gab erst bekannt, dass er seine Villa auf Mallorca verkaufen möchte. Nun plant er einen großen Umbau über Wochen auf seiner Terrasse. Die Kosten möchte er auf den Verkaufspreis draufschlagen.

Mallorca - Sie starten mit großen Träumen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von „Goodbye Deutschland“ (alle gescheiterten Auswanderer). Im Ausland wollen sie sich eine neue Existenz aufbauen – so auch Gastronom Stephan Jerkel (52) und seine Frau Peggy (46). Doch die beiden gaben kürzlich bekannt, ihre Villa zu verkaufen. Der TV-Star baut trotzdem noch einmal kurz vorher die Terrasse um.

Steff Jerkel plant große Umbauarbeiten – obwohl Verkaufsverhandlungen für Haus schon laufen

Steff Jerkel hat große Pläne mit dem Außenbereich seiner Terrasse, wo auch ein Whirlpool steht. Alles sei windig und einsichtig, weswegen er einen Umbau plane, dessen Ergebnis er auch schon genau vor sich sehe, wie er sagt: „Will ich das alles mit Holz verkleiden, schön hier mit Treppen und Licht hier über die ganze Länge“, verkündet Jerkel. In die Mitte soll ein Kühlschrank, obendrauf sollen Pflanzen.

Der „Goodbye Deutschland“-Auswanderer (alle Infos zu der VOX-Serie) gibt auch offen zu: Es „wird ein paar Wochen dauern, bis es fertig wird“. Und weiter: „Das wird keine kleine Arbeit, aber ich habe da einen super Mann“, lässt er seine Follower via Instagram-Story wissen. In eine zweite Ecke soll außerdem noch neue Beleuchtung installiert werden, Kunstrasen verlegt werden und für eine Sitzecke extra Möbel angefertigt werden.

„Wird draufgerechnet“: Umbaukosten sollen zum Verkaufspreis dazugerechnet werden

Dabei hatten die Jerkels erst kürzlich verkündet, ihre Villa zu verkaufen und im Umkreis neu bauen zu wollen. Der derzeitige Noch-Besitzer der Mallorca-Villa klärt auf: „Ja, wollen wir auch. Wir sind auch am Verhandeln mit jemandem. Aber solange kein Geld auf dem Konto ist, ist es nicht verkauft und wir wollen es einfach auch in der Zeit, in der wir hier wohnen, schön haben. Wer weiß, vielleicht einigt man sich auch ein Jahr nicht.“ Die Lösung für Jerkel: „Wenn wir das alles gemacht haben, wird das draufgerechnet.“

Kürzlich teilte Steff Jerkel noch etwas anderes auf Instagram: Der „Goodbye Deutschland“-Star hat einiges an Gewicht verloren. Er verlor 30 Kilo. Verwendete Quellen: instagram.com/steff.jerkel; VOX/Goodbye Deutschland

Auch interessant

Kommentare