Frust und Enttäuschung

Sturm der Liebe: Fans wüten gegen Sender - ARD streicht Trailer

Christina Arends als Maja von Thalheim und Arne Löber als Florian Vogt in einer Szene der 17. Staffel von ARD-Dauerbrenner "Sturm der Liebe"
+
Die „Sturm der Liebe“-Macher brechen mit einer alten Tradition.

Kaum flimmert die 17. Staffel „Sturm der Liebe“ über die Mattscheibe, gibt es für treue Fürstenhof-Fans traurige Neuigkeiten. Denn die ARD streicht den Trailer.

München - Das Warten hat endlich ein Ende. Seit einigen Wochen flimmert die 17. Staffel der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ über die heimischen Bildschirme und versorgt treue Fürstenhof-Fans mit dem neusten Gossip aus Bichlheim. Doch entgegen den Entwartungen macht sich unter den TV-Zuschauern Frust und Enttäuschung breit.

Ausgerechnet in der 17. Staffel „Sturm der Liebe“ bricht der Sender mit einer alten Tradition und bringt die Fürstenhof-Fans gegen sich auf. // nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare