Fürstenhof und Co.

„Sturm der Liebe“ (ARD): Diese Drehorte sollten wahre Fans kennen

Sturm der Liebe - Fürstenhof
+
Sturm der Liebe spielt im fiktiven Hotel „Fürstenhof“

Einmal Urlaub in Bichlheim machen und am Fürstenhof wohnen. Das ist der große Wunsch von vielen „Sturm der Liebe“-Fans. Obwohl das nicht möglich ist, gibt es spezielle Orte dafür.

Jeder Fan wünscht sich, einmal die Orte der geliebten Serie oder eines Films besuchen zu können. So geht es auch den Zuschauern der Telenovela „Sturm der Liebe“. Die ARD-Show spielt in der bayerischen Gemeinde Bichlheim und dreht sich um Hochzeiten, Trennungen und Intrigen am Hotel Fürstenhof. Dort kann man aber leider keinen Urlaub machen, da der Ort nicht existiert und es sich nur um Sets handelt. Beim berühmten Fürstenhof handelt es sich zum Beispiel um das Schloss Vagen, das sich in Privatbesitz befinden. Welche speziellen Orte es für „Sturm der Liebe“-Fans gibt, verrät MANNHEIM24.de*.

Der gesamte Innenbereich des Fürstenhofs befindet sich aber als geschlossenes Set in der Bavaria-Filmstadt in München. Aufgrund der Produktion können dort aber auch keine Besuche durchgeführt werden. Stattdessen führt eine Tour durch einen Bereich, der originalgetreu nachgebaut worden ist – und in dem man für eine Szene selbst vor der Kamera stehen kann. *MANNHEIM24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare