Comedy-Star ungewohnt emotional

„Das Supertalent“(RTL): Plötzlicher Gefühlsausbruch bei Jury-Neuzugang Chris Tall - „So schwer für mich“

Comedian Chris Tall ist auch beim Supertalent dabei.
+
Comedian Chris Tall ist beim Supertalent in der Jury.

Normalerweise kennt man Chris Tall als vorlauten Spaßvogel, doch als neuer „Supertalent“-Juror hatte der RTL-Comedian plötzlich mit dicken Tränen zu kämpfen.

  • Chris Tall hat nicht nur in seiner eigenen RTL-Show „Darf er das?“ sein Publikum bereits oft zum Lachen gebracht.
  • Ihm selbst war als Jury-Neuzugang beim „Supertalent“ eher zum Weinen zumute.
  • Doch was ließ den Spaßvogel plötzlich so sehr um die Wahrung seiner Fassung ringen?

Köln - Dieter Bohlen, Evelyn Burdecki, Chris Tall und Bruce Darnell - alle vier sitzen in der aktuellen Staffel von „Das Supertalent“ in der Jury, doch Tränen würden treue Fans der RTL-Show in erster Linie wohl von Letzterem erwarten. So hat Bruce in den vergangenen Jahren regelmäßig bewiesen, dass er durchaus nahe am Wasser gebaut ist. In diesem Jahr ist es aber wider Erwarten nicht der Choreograf alleine, den seine Emotionen überwältigen. So wurde auch Juryneuzugang Chris Tall schon bei einem seiner ersten Einsätze für das Castingformat gänzlich von seinen Gefühlen übermannt. Warum kullerten plötzlich auch ganz dicke Tränen über die Backen des eigentlichen Spaßvogels?

„Das Supertalent“ (RTL): Jury-Neuzugang Chris Tall völlig außer sich nach bewegendem Auftritt des „Tagesschau“-Gebärdendolmetschers

„Das ist so schwer für mich“, muss sich Chris Tall eingestehen, als er in seinem neuen Job als „Supertalent“-Juror gerade den Auftritt eines der Kandidaten bewerten soll. Doch statt - wie es sonst eigentich typisch für den Comedian ist - mit Spitzzüngigkeit oder dem ein oder anderen vorlauten Kommentar zu glänzen, verschlägt es dem Spaßvogel immer wieder die Sprache. Statt Worte über die Lippen kommen ihm nun plötzlich Tränen aus den Augen.

Schuld an Chris Talls unerwartetem Gefühlsausbruch ist er: Rafael-Evitan Grombelka. Sicherlich hat der gehörlose Künstler auch bei einigen „Supertalent“-Zuschauern für Gänsehaut gesorgt, als er den Song „Weinst du?“ einzig und allein durch seinen Körper und berührende Gestiken und Mimik zum Ausdruck brachte. Auch bei Chris Tall hinterließ der Auftritt des „Tagesschau“-Gebärdendolmetschers sichtliche Spuren: „Du kommst auf die Bühne und zeigst, dass du alles schaffen kannst - außer vielleicht hören“, kommentiert der Comedian sichtlich bewegt und muss immer wieder neu ansetzen, um überhaupt einen vollständigen Satz rauszubekommen.

„Das Supertalent“: Unter Tränen kommentiert Chris Tall den emotionalen Auftritt von Rafael-Evitan Grombelka

„Ich probier‘s nochmal, so straight, wie es irgendwie geht“, startet Chris Tall unter Tränen einen neuen Versuch und schwärmt von Rafael-Evitan Grombelkas Darbietung: „Ich fand‘s fantastisch, du hast mein Herz komplett ... das gibt‘s doch nicht ... sach ma‘“, bricht ihm auf einmal wieder die Stimme. Aber so wie der „Supertalent“-Kandidat selbst bei seinem Auftritt ohne Worte auskam, ist vermutlich auch so verständlich, was ihm der Jury-Neuzugang sagen will. Dass der Gebären-Künstler für seine bewegende Performance außerdem eine Runde weiter in der RTL-Castingshow gelassen wird, muss folglich wohl auch nicht mehr weiter erwähnt werden.

Welche ergreifenden Momente er sowohl der Jury, als auch dem Publikum dann möglicherweise bereiten wird und was sich seine Mitstreiter im Wettbewerb um den Titel „Das Supertalent 2020“ noch so alles einfallen lassen, können die Zuschauer immer samstags im TV und Stream nachverfolgen. Zuletzt leistet sich Jury-Chef Dieter Bohlen dort auch vor laufenden Kameras eine gemeine Läster-Attacke seinen neuen Kollegen gegenüber .Eine neue Kollegin könnte auch die Profis bei „Let‘s Dance“ demnächst bekommen, denn eine beliebte Tänzerin wird in der nächsten Staffel überraschend wohl nicht mehr dabei sein.(lros)

Auch interessant

Kommentare