Abschied vom "Pferdeflüsterer"

Tamme Hanken: Die bewegende Traueranzeige für den TV-Star

+
Mit einer bewegenden Traueranzeige nimmt seine Familie nun Abschied vom TV-Star.

München - Große Trauer um Tamme Hanken: Mit einer bewegenden Traueranzeige nehmen die Hinterbliebenen nun Abschied vom TV-Star. Hier sehen Sie die Todesanzeige.

Update vom 24. Oktober 2016: Zwei Wochen ist TV-Star Tamme Hanken nun tot. Seine Witwe Carmen meldet sich nun per Facebook - wütend auf Menschen, die illegal Produkte mit dem Namen Tamme Hanken verkaufen.

Es ist eine weiß-graue Traueranzeige, auf der die schwarze Schrift das lachende Gesicht des sympathischen "Pferdeflüsterers" und Knochenbrechers Tamme Hanken überdeckt. Mit bewegenden Worten verabschieden sich die Hinterbliebenen in einer Todesanzeige, die auch in den Wochenend-Ausgaben des Münchner Merkur und der tz zu sehen ist.

"In uns lebst Du weiter, wir vergessen Dich nicht", versprechen die Hinterbliebenen: Tamme Hankens Ehefrau Carmen sowie Hanne und Heiko mit Aike, Jan und Andrea, Becki, Ramona, Gisela und Eric. Bei Becki und Gisela handelt es sich vermutlich um Mitarbeiter des Hankenhofes in Vilsum (Ostfriesland), die auch auf der Homepage vorgestellt werden.

Mit diesem kurzen Gedicht verleihen die Angehörigen ihrem Verlustschmerz Ausdruck:

"Auf einmal bist Du nicht mehr da, und keiner kann's verstehn. Im Herzen bleibst Du uns ganz nah, bei jedem Schritt, den wir nun gehen."

Zudem erinnern sie an die schöne Zeit, die sie mit Tamme Hanken verbringen durften: "Sterben ist wie geboren werden, nur anders herum. Was dazwischen lag, war wunderbar."

Anstelle von Blumen und Kränzen bitten die Hinterbliebenen um eine Spende für den "Elternverein für krebskranke Kinder und ihre Familien in Ostfriesland und Umgebung".

Wer im Sinne der Hinterbliebenen von Tamme Hanken selbst spenden will: Die Bankverbindung lautet

IBAN DE18 2856 2297 0555 5558, Raiffeisen-Volksbank eg, Uplengen

Der Leichnam des 56-Jährigen soll laut der Bild-Zeitung in Bayern eingeäschert werden. Am vergangenen Montag starb Tamme Hanken in Garmisch-Partenkirchen im Hotel-Gasthof "Drei Mohren". Dort gibt es allerdings kein Krematorium, das nächste ist in München. Das Management von Tamme Hanken wollte auf Nachfrage unserer Online-Redaktion keine Angaben dazu machen, wo er eingeäschert wird.

Wie der Traueranzeige zu entnehmen ist, soll eine Urnenbeisetzung zu einem späteren Zeitpunkt in aller Stille stattfinden. Laut Bildwird die Bestattung von Tamme Hanken in den kommenden Tagen in seinem ostfriesischen Heimatort Filsum stattfinden. Aber ohne Fans oder Pressevertreter. Nur Familie und Freunde sind beim letzten Weg des Ostfriesen zugelassen.

Mehr zum Thema: Nach dem Tod von "Knochenbrecher" Tamme Hanken muss Witwe Carmen nun einen weiteren Verlust verkraften. Das Pferd "Jumper" ist tot, wie nordbuzz.de* berichtet.

Tamme-Hanken-Tag bei Kabel eins zum Gedenken an den Tierheiler

Der Sonntag wird bei Kabel 1 zum Tamme-Hanken-Tag: Zum Gedenken an den überraschend verstorbenen ostfriesischen Tierheiler soll es den ganzen Tag lang ein Sonderprogramm mit alten Folgen geben, teilte der Fernsehsender am Mittwoch in München mit. Start ist um 8.15 Uhr mit „Tamme Hanken - Der Knochenbrecher on tour: Cayman Islands“. Weitere Folgen etwa aus der Türkei, Australien und Ecuador folgen. Um 22.15 Uhr gibt es dann ein Porträt in der Sendung „Abenteuer Leben am Sonntag“.

Der Tod von Tamme Hanken bewegte bereits am Mittwoch viele TV-Zuschauer: Bundesweit 2,26 Millionen (7,6 Prozent) sahen den Film „Unvergessen - Tamme Hanken“ im NDR Fernsehen, im Sendegebiet lag der Marktanteil sogar bei 17,2 Prozent. Die anschließende Wiederholung der ersten Folge (2008) von „Der XXL-Ostfriese“, der als „Knochenbrecher“ im TV bekannt wurde, hatte bundesweit 2,36 Millionen Zuschauer (7,5 Prozent), im Norden 960.000 (16,2 Prozent).

fro

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

ZDF-Fernsehgarten mit Andrea Kiewel: Darum gab es Sonntag keine Sendung
ZDF-Fernsehgarten mit Andrea Kiewel: Darum gab es Sonntag keine Sendung
Verwirrung bei ARD und ZDF: Was passiert mit dem „Morgenmagazin“?
Verwirrung bei ARD und ZDF: Was passiert mit dem „Morgenmagazin“?
The Voice of Germany: Sido hat Verdacht und liegt richtig - Kandidat fliegt daraufhin aus seinem Team
The Voice of Germany: Sido hat Verdacht und liegt richtig - Kandidat fliegt daraufhin aus seinem Team
TV-Sender aus Deutschland vier Wochen lang lahmgelegt - „Liebe Zuschauer, sicherlich fiel Ihnen auf, dass ...“
TV-Sender aus Deutschland vier Wochen lang lahmgelegt - „Liebe Zuschauer, sicherlich fiel Ihnen auf, dass ...“

Kommentare