Erfolgsgeschichte geht weiter

Wer ist wer in „Tannbach“?

+
Tiefe Spaltung zwischen Ost und West. Die Hauptrollen im neuen „Tannbach“ spielen (v.li.): Heiner Lauterbach als Georg von Striesow, Anna Loos als Rosemarie Czerni, Robert Stadlober als Horst Vöckler, Alexander Held als Franz Schober, Jonas Nay als Friedrich Erler, Henriette Confurius als Anna Erler und Martina Gedeck als Hilde Vöckler.

Drei Jahre ist es her, dass sich fast sechs Millionen Zuschauer von den Geschichten aus „Tannbach“ begeistern ließen. Ab Montag nun wird die Geschichte im ZDF weitererzählt. Wir erklären die Hauptrollen.

Mainz - Der ZDF-Dreiteiler erzählte vom Schicksal der Menschen in diesem kleinen fiktiven Ort, der nach dem Zweiten Weltkrieg in Ost und West geteilt wurde. Im Jahr 1952 endete die TV-Trilogie, für die das Dorf Mödlareuth an der Grenze zwischen Bayern und Thüringen als Vorlage diente. Ab Montag nun wird die Geschichte im ZDF weitererzählt.

Der erste von wiederum drei neuen Teilen spannt den Bogen von 1960 bis 1968. Los geht es mit der Folge „Schatten des Krieges“: Im Westteil Tannbachs stirbt ein Kind bei der Explosion einer Granate, die aus einem geheimen Waffenlager der Nato stammt. Im Osten erhöht die Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft (LPG) den Druck auf alle Bauern, die nicht beitreten wollen. Die Episode „Frieden aus Stein“ (läuft am 10. Januar, 20.15 Uhr) beginnt im Mauerbau-Sommer 1961, „Traum von Frühling“ (11. Januar, 20.15 Uhr) im Prager Frühling 1968. Damit Sie sich (noch) auskennen, erklären wir die wichtigsten Protagonisten. Wer ist wer in „Tannbach“?

Heiner Lauterbach ist wie schon in den ersten drei Teilen in der Rolle des Georg von Striesow zu sehen. Er ist ein erfolgreicher Unternehmer, ein Profiteur des Wirtschaftswunders. Allerdings wurde er durch die Russen enteignet, was er bis heute nicht verschmerzt hat. Das ihm widerfahrene Unrecht hat Georg zu einem Kalten Krieger werden lassen. Er verspürt einen regelrechten Hass gegenüber der DDR, die sich sozusagen in seiner unmittelbaren Nachbarschaft gebildet hat. Schließlich hat ihm dieser junge Staat nicht nur seinen Besitz, sondern auch seine einzige Tochter Anna genommen, die nun im Osten der Stadt lebt. „Am Beispiel der Familie von Striesow zeigt sich die tiefe Spaltung, die die Teilung Deutschlands in die Köpfe und Herzen von Familien gerissen hat“, sagt Heiner Lauterbach.

Anna Loos spielt Rosemarie Czerni, eine neue Figur in Tannbach. Die lebensfrohe Frau wird die neue Partnerin an Georgs Seite. Sie hat Ehrgeiz, Talent und große Pläne, beruflich erfolgreich zu werden, schlägt sich aber (noch) als Kellnerin durch. Rosemarie ist moderner als ihre Zeit, mit dem Frauenbild der BRD in den Sechzigern kann sie sich nicht identifizieren. Sie hat Charme und Chuzpe, was ihr viele Türen öffnet. Allerdings trägt sie auch ein Familiengeheimnis in sich, das sie verletzbar macht.

Robert Stadlober hat von David Zimmerschied die Rolle als Horst Vöckler übernommen. Horst ist der Sohn von Hilde Vöckler und uneheliches Kind von Franz Schober. Nachdem er jahrelang verschwunden war, taucht er eines Tages in Tannbach auf.

Alexander Held, der die Rolle des Franz Schober spielt, war schon in den ersten drei Teilen dabei – und ist ganz der Alte geblieben. Was ihn antreibt, ist der Hass auf die Kommunisten nebenan, die „Roten“ und die „Sozen“, denen er, wenn er kann, versucht zu schaden. Mehr als diese hasst Schober nur noch seinen Erzfeind Georg von Striesow – und Widerworte in seiner Familie.

Jonas Nay beschreibt seine Rolle in „Tannbach“, die er bereits in den ersten drei Folgen so überzeugend dargestellt hat, so: „Friedrich Erler hat Ideale, die er zielstrebig verfolgt, bewahrt Haltung auch in tragischen Momenten und ist mutig genug, nicht mit der Masse zu schwimmen.“ Friedrich, der mit Anna Erler verheiratet ist, bleibt also ein sehr komplexer Charakter, ein innerlich stark zerrissener junger Mann, dessen Schmerz darüber, dass sein Bruder an der Grenze getötet wurde, noch lange nicht verheilt ist.

Henriette Confurius alias Anna Erler kann ihre adlige Herkunft nicht verleugnen, ebenso wenig ihren Glauben an Gott. Trotzdem ist aus Georg von Striesows einziger Tochter im Osten eine überzeugte Sozialistin geworden. Als leitende Funktionärin der LPG sind die Planerfüllung und die Kollektivierung der heimischen Landwirtschaft ihre Ziele. Sie scheut dabei keine Auseinandersetzung, nicht mit den widerspenstigen Bauern und auch nicht mit ihrem Mann Friedrich, den sie leidenschaftlich liebt. Doch dann lassen schicksalhafte Ereignisse sie an ihrem Weg zweifeln.

Martina Gedeck ist erneut in der Rolle als vom Schicksal gebeutelte Hilde Vöckler zu sehen. Hilde lebt inzwischen in Berlin und arbeitet als einfache Textilarbeiterin. Sie hat nichts zu verlieren und bleibt aufrecht – selbst dann noch, als die Vergangenheit in ihr Leben einbricht und einen weiteren Schicksalsschlag für sie bereithält.

Clemens Schick spielt Wolfgang Herder, eine der spannendsten neuen Figuren in „Tannbach“. Herder ist ein Pastor, der vom Westen in den Osten übergesiedelt ist – aus Überzeugung, und aus Gründen, die er nicht nennen möchte. Er ist ein unkonventioneller Gottesmann, einer, der anpackt, sich nicht von Zweifeln irritieren lässt, unbequeme Wahrheiten ausspricht und im Grenzland Tannbach eine christliche Gemeinde auferstehen lässt. Er bringt neue Hoffnung in das Dorf, und das gefällt nicht jedem.

TV-Highlights 2018: Das erwartet die Zuschauer sonst noch in diesem Jahr.

Von Stefanie Thyssen

Auch interessant

Meistgelesen

In Zeiten des Coronavirus: Ex-Dschungelcamp-Kandidatin attackiert Fan nach Kritik an Hüllenlos-Bild
In Zeiten des Coronavirus: Ex-Dschungelcamp-Kandidatin attackiert Fan nach Kritik an Hüllenlos-Bild
RTL demütigt den Wendler bei „Let‘s Dance“ - seine Freundin Laura stört sich nicht daran
RTL demütigt den Wendler bei „Let‘s Dance“ - seine Freundin Laura stört sich nicht daran
DSDS 2020 (RTL): Alle Sendetermine der 17. Staffel im TV und online
DSDS 2020 (RTL): Alle Sendetermine der 17. Staffel im TV und online
„Let‘s Dance“ 2020: Alle Sendetermine der RTL-Show - Wann tanzen die Stars wieder im TV?
„Let‘s Dance“ 2020: Alle Sendetermine der RTL-Show - Wann tanzen die Stars wieder im TV?

Kommentare