Endlich!

Pfingsten ist es endlich so weit: Das neue „Tatort“-Team aus Bremen geht an den Start

Neues Ermittler-Team im Bremer Tatort: Linda Selb (Luise Wolfram), Liv Moormann (Jasna Fritzi Bauer) und Mads Andersen (Dar Salim)
+
Neues Ermittler-Team im Bremer Tatort: Linda Selb (Luise Wolfram, links), Liv Moormann (Jasna Fritzi Bauer, Mitte) und Mads Andersen (Dar Salim, rechts)

Lürsen und Stedefreund haben sich bereits vor zwei Jahren aus dem Bremer „Tatort“-Team verabschiedet. An Pfingsten ermittelt endlich das neue Trio.

Bremen – Über zwei Jahre ist es her, dass sich die „Tatort“-Ermittler Inga Lürsen (Sabine Postel) und Lars Stedefreund (Oliver Mommsen) aus dem Bremer ARD-Revier verabschiedet haben. Pfingsten soll es endlich so weit sein und die Nachfolger treten ihren Dienst an. Das neue Ermittlerteam bilden zukünftig Jasna Fritzi Bauer (32), Luise Wolfram (33) und Dar Salim (43), die am 24. Mai erstmalig für die „Tatort“-Fans zu sehen sein werden. Die erste Bewährungsprobe der drei neuen Schauspieler stellte sich aber bereits bei den Dreharbeiten während der zweiten Pandemiewelle ein. Wie die ARD berichtete, handelte es sich um 23 Drehtage unter strengster Berücksichtigung der Hygieneauflagen inklusive Hotel-Quarantäne, ständigem Maskentragen und regelmäßiger Testungen. Anfang Dezember war die erste Ermittlung dann im Kasten und darf nun endlich im Mai präsentiert werden. Der erste „Tatort“ mit neuem Team aus Bremen wird unter dem Namen „Neugeboren“ ausgestrahlt und werde „verheißungsvoll“ wie der Leiter Fernsehen bei Radio Bremen verkündete. 

„Neugeboren“: Worum geht es in der verheißungsvollen Premiere?

Jasna Fritzi Bauer hört in dem „Tatort“-Streifen auf den Namen Liv Moormann, die sich als neue, ehrgeizige Polizistin in der Mordkommission beweisen will. Salim verkörpert ebenfalls eine neue Figur in der Krimi-Reihe – Mads Andersen, Angestellter aus dem Polizeidienst, der gerade aus Dänemark zum Team stößt. BKA-Ermittlerin Linda Selb, die von Luise Wolfram gespielt wird, ist hingegen schon länger Teil des Kommissariats. Was wird in dem „Tatort“-Debüt passieren, dessen Name in vielerlei Hinsicht auch zum Einstand des neuen Teams passt?

Das Bremer Kommissariat kämpft mit Personalmangel, denn ein entführtes Baby fordert den Einsatz nahezu aller verfügbaren Polizeikräfte. Der Däne Mads Andersen ist zwar gerade erst angereist, wartet aber zu dem Zeitpunkt förmlich nur noch auf die Rückreise nach Kopenhagen. Bis im Industriebau eine Leiche gefunden wird und das neue Ermittlerteam um Andersen, Selb und Moormann beinahe aus dem Notstand heraus gebildet wird. Obwohl es sich um einen vermeintlichen Selbstmord handelt, entdeckt das Trio Messerstiche am Körper des Toten und enthüllt die Identität des Toten: ein bekannter Drogendealer. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare