Nora Tschirner und Christian Ulmen sind einfach eine Bank

Tatort: Weiter so, Weimar!

+
Mitreißender Showdown: Nora Tschirner im gestrigen „Tatort: Der treue Roy“.

München - Na, auch Tatort geschaut? Der Krimi mit Nora Tschirner und Christian Ulmen sorgte auch an diesem Sonntagabend für Begeisterung bei vielen Fernsehzuschauern.

Nora Tschirner und Christian Ulmen sind einfach eine Bank – meistens zumindest. Am Sonntag Abend ermittelten die beiden wieder als Kommissarin ­Kira Dorn und Kommissar Lessing im Weimarer Tatort. Ihr dritter Fall mit dem Titel Der treue Roy – Regie führte Gregor Schnitzler – war wieder gespickt mit trockenem Humor und schrägen Charakteren. Die beiden Schauspieler selbst funktionieren als Team – das hatten sie ja auch schon vor ihrem Tatort-Engagement bei anderen ­Projekten bewiesen. Gut möglich, dass die zwei sich irgendwann einmal an alteingessenen, „Humor-affinen“ Ermittlerteams wie dem Münsteraner Duo Boerne (Alex Prahl) und Thiel (Jan Josef Liefers) messen dürfen.

Und dennoch ist Vorsicht geboten. An einigen Stellen war es gestern dann doch ein bisschen zu viel Klamauk und ein bisschen zu wenig Krimi. Auch wenn der Fall an sich Potenzial hatte – vor allem, weil durch die ganzen Irrungen und Wirrungen am Ende nichts war, wie es zunächst schien. Fazit: Weiter so, Weimar!

Drei Gründe, den Tatort Weimar mit Ulmen und Tschirner zu schauen

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Drama um „Goodbye Deutschland“-Star: Jetzt muss er seinen Traum aufgeben - emotionaler Brief
Drama um „Goodbye Deutschland“-Star: Jetzt muss er seinen Traum aufgeben - emotionaler Brief
Helene Fischer rührt Florian Silbereisen zu Tränen: Die Schlagerqueen spricht über Wiedersehen
Helene Fischer rührt Florian Silbereisen zu Tränen: Die Schlagerqueen spricht über Wiedersehen
„Bachelor in Paradise“ 2019: Wer ist raus? Wer ist noch im Rennen?
„Bachelor in Paradise“ 2019: Wer ist raus? Wer ist noch im Rennen?
TV-Moderatorin feiert rasanten Aufstieg - erst Oktoberfest, jetzt Nachrichten
TV-Moderatorin feiert rasanten Aufstieg - erst Oktoberfest, jetzt Nachrichten

Kommentare