Borowski und die Rückkehr des stillen Gastes

Tatort-Kritik: Schreck, lass nach! Es geht noch weiter

+
Ein furchtbar gruseliger Spaß: Lars Eidinger (l.) als psychopathischer Täter und Axel Milberg als Kommissar lieferten sich ein irres Schauspiel im „Tatort“. Fortsetzung sehr wahrscheinlich.

München - Es gibt Krimis, die lassen einen nicht mehr los. Der Tatort: "Borows­ki und der stille Gast" gehört dazu. Am Sonntag nun lief die Fortsetzung dieses Films.

Es gibt Krimis, die lassen einen nicht mehr los. Der Tatort: "Borows­ki und der stille Gast" mit Lars Eidinger als psychopathischem Serienmörder, der 2012 lief, gehört dazu. Am Sonntag nun lief die Fortsetzung dieses Films: "Borowski und die Rückkehr des stillen Gastes" – und auch diese Folge aus der ARD-Krimireihe ist eine, die bleibt. Eidinger und Axel Milberg (als Kommissar Borowski) lieferten sich erneut ein furioses Kammerspiel, spannend bis zum Äußersten, immer wieder überraschend und (natürlich!) großartig gespielt. Dass vor allem Milberg streckenweise überagierte und dass es die eine oder andere Großzügigkeit bei der Logik gab – geschenkt. Man hatte Lust, Grenzen zu überschreiten, wer will das verübeln?!

Eine schöne Idee war auch das Wiedersehen mit Maren Eggert in der Rolle als Frieda Jung. Die Psychologin und Borowski wollten sogar heiraten (hach!), suchten eine gemeinsame Wohnung und trennten sich nach den dramatischen Ereignissen um die Entführung dann doch wieder. Schade, dass es zwischen den beiden nicht weitergeht. Mit Kai Korthals indes könnte es ein Wiedersehen geben. Schreck, lass nach!

Von Stefanie Thyssen

Auch interessant

Meistgelesen

Moderatorin Andrea Kiewel mit schmutziger Anspielung im ZDF-Fernsehgarten
Moderatorin Andrea Kiewel mit schmutziger Anspielung im ZDF-Fernsehgarten
„Fernsehgarten on Tour“: Andrea Kiewel mit „Hauptrolle“ in Krimi-Roman
„Fernsehgarten on Tour“: Andrea Kiewel mit „Hauptrolle“ in Krimi-Roman
Nach Krebs-Schock: „Rosenheim Cops“-Star schreibt Botschaft an Fans - „Vielen Dank für ...“
Nach Krebs-Schock: „Rosenheim Cops“-Star schreibt Botschaft an Fans - „Vielen Dank für ...“
„Unerträglich“: Sascha Hehn zieht mit neuen Vorwürfen über ZDF-Serie „Das Traumschiff“ her
„Unerträglich“: Sascha Hehn zieht mit neuen Vorwürfen über ZDF-Serie „Das Traumschiff“ her

Kommentare