Ausstrahlung ist noch fern

Letzter Leipzig-"Tatort" angedreht

Die Dreharbeiten für den letzten Leipziger Tatort mit Simone Thomalla und Martin Wuttke sind angelaufen.

Leipzig - In Leipzig haben die Dreharbeiten für die letzte „Tatort“-Folge mit Simone Thomalla und Martin Wuttke in den Hauptrollen begonnen.

In ihrem Abschieds-Fall suchen die Hauptkommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler nach einem entführten Mädchen, wie der Mitteldeutsche Rundfunk am Montag mitteilte. Die Dreharbeiten dauern noch bis zum 1. Oktober. 2015 soll die MDR-Produktion im Fernsehen laufen.

Wie es danach mit dem Sachsen-„Tatort“ weitergeht, ist noch offen. Voraussichtlich wird die Krimireihe von Leipzig in eine andere Stadt umziehen. „Wo, wann und mit wem steht aber noch nicht fest“, sagte MDR-Sprecherin Bianca Richter. Die Folgen des neuen Sachsen-„Tatorts“ sollen von 2016 an ausgestrahlt werden.

Hier finden Sie alle neuen "Tatort"-Folgen im Überblick.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

8 Netflix-Originalserien, die wir an einem Stück sehen wollen
8 Netflix-Originalserien, die wir an einem Stück sehen wollen
Buntstift-Skandal bei „Wetten, dass..?“ machte ihn berühmt: Bernd Fritz ist tot
Buntstift-Skandal bei „Wetten, dass..?“ machte ihn berühmt: Bernd Fritz ist tot
Zwölf Jahre reichen nicht: Heidi Klum verlängert bei GNTM
Zwölf Jahre reichen nicht: Heidi Klum verlängert bei GNTM
Germany‘s Next Topmodel: So sehen Sie die elfte Folge heute live im TV und im Stream
Germany‘s Next Topmodel: So sehen Sie die elfte Folge heute live im TV und im Stream

Kommentare

Appeasementjustiz
(0)(0)

Juhuuuu, bald müssen wir die unfähige Thomalla nicht mehr sehen!!! Um den Wuttke ist es schade. Der ist ein guter Schauspieler. Aber um die lächerliche alte Playboymieze ist's wahrlich nicht schade.

OberlausitzerinAntwort
(0)(0)

Ich würde Ihnen als Sachse gern einen Mathematik-Kurs bei der Volkshochschule bezahlen.

Zefix
(3)(1)

Gott sei Dank. Von mir aus kann die Ausstrahlung auch nie stattfinden. Der mieseste Tatort, und diese dralle Thomalla kann einfach nicht schauspielern. Und: wer will und braucht einen Tatort aus Sachsen? Gut, dann sollen die den auch bezahlen. Wir brauchen den nämlich nicht. Es lebe der Westen, der die Party seit 30 Jahren bezahlt!