Kommissarin Charlotte Lindholm

Dieser Tatort als Ersatz für Schweiger war solide Krimikost

+
Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) mit Oberst Friedrichs (Richard van Weyden).

Hamburg - Statt Terror mit Til Schweiger zeigte die ARD am Sonntag Abend einen neuen Tatort mit Maria Furtwängler alias Kommissarin Charlotte Lindholm. Eine gute Entscheidung!

Wildes Brutalo-Geballer aus Hamburg hätte so wenige Tage nach Paris eigenartig angemutet. Die Folge Spielverderber war als Ersatz richtig platziert – zumal der routinierte Regisseur Hartmut Schoen einen durch und durch stinknormalen Krimi inszeniert hat, einen Mord aus Eifersucht. Dass der Fall im Umfeld der Luftwaffe spielte und man durchaus einen Einblick bekam, wie belastend die Arbeit vieler Soldaten ist, war im Grunde das einzig Besondere.

Ansonsten solide Krimikost, frei von Experimenten, dafür mit einem für deutsche TV-Verhältnisse spektakulären Ende (Action!). Während die Tatorte der vergangenen Wochen über schwere Themen wie Kindesentführung, einen ermordeten Flüchtling oder Obdachlose einem ordentlich an die Nieren gingen, gab’s bei Charlotte Lindholm sogar noch eine kitschige Romanze obendrauf.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verwirrung bei ARD und ZDF: Was passiert mit dem „Morgenmagazin“?
Verwirrung bei ARD und ZDF: Was passiert mit dem „Morgenmagazin“?
Dschungelcamp 2020: Zieht Laura Müller (19) ein? Michael Wendler mit Ansage: „Was wäre ich für ein Freund“
Dschungelcamp 2020: Zieht Laura Müller (19) ein? Michael Wendler mit Ansage: „Was wäre ich für ein Freund“
„Bachelor in Paradise“ 2019: Kandidaten und Starttermin - So wird die neue Staffel
„Bachelor in Paradise“ 2019: Kandidaten und Starttermin - So wird die neue Staffel
Bachelorette Gerda schockt Fans: „Schon während des L.A.-Urlaubs beschlossen, ...“
Bachelorette Gerda schockt Fans: „Schon während des L.A.-Urlaubs beschlossen, ...“

Kommentare