Novum bei Sat1-TV-Show

„The Biggest Loser“: Kandidat wird rausgeschmissen - Trainer nach Aktion völlig fassungslos

Bei „The Biggest Loser“ wollen die schwergewichtigen Kandidaten abnehmen. Ein Teilnehmer überlegt es sich in der TV-Show anders - und dreht den Spieß um.

Naxos - In der TV-Show „The Biggest Loser“ auf Sat.1 sollen die Kandidaten eigentlich das eigene Körpergewicht deutlich reduzieren. Dabei helfen den extrem übergewichtigen Frauen und Männern die Ärztin und Ex-Kampfsportlerin Dr. Christine Theiss und ihre Coaches.

Mit einem straffen Sport- und Ernährungsprogramm soll das Abnehmen gelingen. Doch Kandidat Danny sorgte nun mit seinem Verhalten für ein Novum. Er wurde bei „The Biggest Loser“, wo auch Teilnehmer Gianluca zuletzt für Ärger sorgte, umgehend rausgeschmissen. Trainer Ramin Abtin war danach völlig fassungslos: „Das habe ich in der Form auch noch nie erlebt.“

Der Grund: Danny drehte das Ziel der Kandidaten einfach mal um - und aß bewusst besonders viel. Der Kandidat wollte damit sein Aus beim Wiegen provozieren. Das hatte der Fahrlehrer auch seinen Mitstreitern in Team Blau offen gesagt.

„The Biggest Loser“ (Sat.1): Kandidat Danny sorgt für Ärger in Team Blau

Das Verhalten des unwilligen Danny sorgte bei Team Blau für miese Stimmung. Deshalb suchte Dannys Teamkollege Ole das Gespräch mit Ramin. „Er will auf der Waage verlieren und nach Hause fahren“, erzählte Ole dem Coach. Der konnte kaum glauben, was er da hörte. „Wow, sehr untypisch für ‚The Biggest Loser‘“, entfuhr es dem geschockten Ramin.

Anschließend wollte Ramin von Danny wissen, ob an den Vorwürfen was dran sei. Beim Frühstück hakte der Coach nach: „Danny, dein Team hat mit großer Sorge bemerkt, dass du wohl jetzt das Essen sehr hochfährst und den Sport sehr runterfährst.“ Der 35-Jährige gab sich erst gar keine Mühe, zu leugnen. „Ich will hier raus, und das geht nur über die Waage, also müssen wir halt das Pensum ein bisschen umdrehen“, gestand Danny.

Trainer Ramin hofft auf ein Umdenken bei Danny. „Falls du deine Meinung änderst, es steht immer eine Tür für dich offen. Wenn du deine Meinung nicht änderst, bleibt die Tür zu“, sagte er dem unmotivierten Kandidaten. Aber der setzte seine Verweigerungshaltung fort - und schwänzte Trainingswettkampf und Challenge.

Der Coach reagierte enttäuscht. „Ich lasse es jetzt sein“, kündigte Ramin an, „irgendwann ist dann auch mal gut.“ Danny dagegen provozierte weiter. Vor dem wöchentlichen Wiegen sagte er zynisch: „Reicht es für mich, unter der gelben Linie zu sein?“ Dann wäre das Aus besiegelt.

„The Biggest Loser“ (Sat.1): Dr. Christine Theiss schmeißt in TV-Show Kandidat Danny raus

Doch Dr. Christine Theiss zog die Reißleine und beendete die Boykott-Pläne des bockigen Danny. „Auch du bist zu uns gekommen, um unsere Hilfe in Anspruch zu nehmen. Du wolltest endlich dein Leben ändern“, meinte die frühere Kickbox-Weltmeisterin. „Aber was ist dann passiert? All die Hilfsangebote von uns hast du in den letzten Tagen ausgeschlagen.“

Sie sorgte anschließend für eine Premiere in der Geschichte von „The Biggest Loser“. „Deswegen gibt es jetzt etwas, was es so bei ‚The Biggest Loser‘ noch nie gab: Ich disqualifiziere dich mit sofortiger Wirkung vom Wettbewerb. Du kannst dich jetzt verabschieden und gehen.“ (kh)

Rubriklistenbild: © Axel Heimken/dpa/picture alliance

Auch interessant

Kommentare