Süßes Kostüm erobert Herzen

„The Masked Singer“ 2020: Der Hase ist demaskiert - RTL-Star wollte eigentlich ins Rateteam

„The Masked Singer“ 2020: In den Hasen waren die Zuschauer besonders verliebt. Nach der ersten Entscheidung im großen Finale musste der Hase seine Maske abnehmen. 

  • Das Finale der zweiten Staffel von The Masked Singer* steht an.
  • Zehn neue Kostüme hat sich die Show einfallen lassen.
  • Darunter auch: der romantische und schusselige Hase.

Update vom 29. April: Wie Sonja Zietlow im Interview bei red verrät, wollte sie ursprünglich ins Rateteam. Diese Idee kam ihr noch während des Dschungels. Doch statt einer Zusage dafür, kam das Angebot von ProSieben als Teilnehmer mitzuwirken. „Singen?!?“ war erst mal die erste Reaktion von Sonja Zietlow. Doch ProSieben versicherte ihr, dass es ja nicht ums Singen ginge. Das „Autotune“ der Stimme hat die Dschungelcamp-Moderatorin dann überzeugt.

Außerdem ist für Zietlow „The Masked Singer“ eine Character-Show. Sie wollte dem Hasen einen Charakter geben, der sich von Show zu Show entwickelt. 

Doch das „Anlügen“ und Verstecken war für Zietlow sehr schwer, denn sie konnte so vielen Menschen nicht zeigen, dass sie für sie da sei. Außerdem machte es das Pendeln zwischen Köln und Mallorca zusätzlich sehr schwer. So schwer sogar, dass die RTL-Moderatorin sogar überlegte freiwillig zu gehen, da sie nie wusste, ob sie wieder zu ihren Tieren zurückkomme.

„The Masked Singer“: Der Hase wurde demaskiert - RTL-Größe versteckt sich dahinter

Update vom 28. April, 21.46 Uhr: Sie hat dem Hasen einen Charakter gegeben und damit ihr Ziel erreicht. Auch wenn es im Finale nur zu einem vierten Platz gereicht hat, ist nach der ersten Demaskierung ein strahlendes Gesicht zum Vorschein gekommen - und zwar das von Sonja Zietlow. Somit sollte Max Mutzke tatsächlich Recht behalten haben, denn er hatte sich - zwar mit der Zustimmung seiner Ratekollegen Ruth Moschner und Rea Garvey - auf die Moderatorin festgelegt. 

„The Masked Singer“: Rea Garvey hat einen Verdacht beim Hasen

Update vom 28. April, 20.33 Uhr: Der Hase ist der erste Kandidat, der im großen Finale von „The Masked Singer“ singen darf - und legt gleich zu Beginn eine flotte Sohle aufs Parkett beziehungsweise die Bühne. Rea Garvey meint nach der Leistung, trotz der Indizien, es könne „niemals“ das erste Mal sein, dass der Hase auf der Bühne steht. Dem schließt sich auch Vorjahressieger Max Mutzke an. „Das sah richtig geil aus“, findet er nach der ersten Finaldarbietung. Rea kommt daher auf einen ganz neuen Gedanken und fragt, „Bist du vielleicht Sonja Zietlow?“, doch als Antwort gibt‘s natürlich nur ein Grinsen. Ruth Moschner dagegen kann die Mickey Maus aus den Indizien nicht aus dem Kopf kriegen und denkt immer noch an Martina Hill - genauso wie Max. Immerhin sei auch ein „M“ auf der Handtasche des Hasen zu sehen gewesen.

„The Masked Singer“: Der Hase ist im Halbfinale

Update, 27. April: Im „The Masked Singer“-Halbfinale machte der Hase das Rate-Team sprachlos: Waren Ruth Moschner und Rea Garvey und die Gastjuroren etwa die ganze Zeit auf der falschen Spur? Die Jury vermutete in der fünften Folge erneut entweder Comedian Martina Hill oder ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel unter dem putzigen Hasen-Kostüm. Das Publikum schloss sich dem an: Top-Tipp der Zuschauer ist nach wie vor laut ProSieben.de Martina Hill. Gast-Juror Conchita Wurst wähnte hingegen TV-Star Enie van de Meiklokjes unter der Maske.

Doch Hasis Live-Indiz am Ende der Show lässt vermuten: Keine dieser Antworten ist richtig. Denn das Buchstaben-Rätsel, das der Hase präsentierte, ergab: „Ihr liegt alle genial daneben!“ Offensichtlich eine Anspielung auf die Sat.1-Show „Genial daneben“. 

Die Instagram-Community liefert direkt neue Vorschläge: „Es ist Hugo Egon Balder“, schreibt ein Nutzer mit lachendem Smiley unter das Bild. „Soso... jetzt bin ich ehrlich gespannt. Anette Frier?“, vermutet eine andere Nutzerin. Auch auf Twitter wird heftig spekuliert.

Ob das stimmt, erfahren wir am 28. April im „The Masked Singer“-Finale, das wir im Live-Ticker* begleiten.

Update 21. April: Beim Hase kreisen im Netz fast immer wieder die gleichen Namen: Jella Hase, Sonja Zietlow, Martina Hill und Blümchen. Doch auch ein neuer Name kommt hinzu. Let‘s-Dance-Star Ekaterina Lenova wird vermutet. Aber ob das wirklich so ist? Das Halbfinale von „The Masked Singer“ wird vielleicht Aufschluss liefern. 

„The Masked Singer“: Wer ist der Hase?

Update 15. April: Nachdem in der letzten Folge gemutmaßt wurde, ob sich vielleicht Moderatorin Sonja Zietlow unter dem Hasenkostüm verstecken könnte, kommen in Folge vier ganz andere Namen ins Spiel. Nach dem Auftritt des Hasen, der „Big Spender“ von Shirley Bassey zum Besten gab, ist die Begeisterung von Rea Garvey groß, er fand den Auftritt sehr gelungen. Auf wen tippt die Jury? Ruth Moschner denkt erneut an Komikerin Martina Hill. Bülent Ceylan ging in Richtung Sport und vermutete die Schwimmerin und mehrfache Goldmedaillengewinnerin Franziska van Almsick. Rea Garvey war sichtlich ideenlos und tippte am Ende auf Natascha Ochsenknecht

 „The Masked Singer“ goes Dschungel - Steckt Moderatorin Sonja Zietlow hinter der Maske?

Update 14. April: Ab heute ist Deutschland wieder im Ratefieber! Wegen drei Corona-Fällen im Team hat „The Masked Singer“ zwei Wochen lang pausiert. Jetzt geht es weiter, ProSieben strahlt die vierte TMS-Folge am 14. April ab 20:15 Uhr aus.

Nachdem in den letzten Wochen viele Fans auf Blümchen im „Hasen- Kostüm“ gewettet haben, tippen andere auf jemand ganz anderes. Verbirgt sich vielleicht Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow hinter der Maske? Einige Fans sind sich sicher und melden sich bei Instagram zu Wort: „Warum denkt niemand an Sonja Zietlow? ‚Mein Name ist Hase‘ - ihr Mann heißt Hase; Sterne an den Türen - Dschungelcamp; Musik von Doktor Bob im zweiten Indizienfilm; Sonne/Sonnenblumen - Anspielung auf Vornamen“, oder auch: „Sonja, echt sehr gute Idee“. Ostern ist vorbei, vielleicht muss der Hase auch in der Sendung bald sein Versteck verlassen. Mitverfolgen können Sie die vierte Folge von „The Masked Singer“ auch bei uns im Live- Ticker*.

Update 6. April:Auch diese Woche müssen Rate-Fans verzichten, denn „The Masked Singer“ macht immer noch Zwangspause. Anstatt TMS wird ProSieben „The Amazing Spider-Man zeigen. 

Rate-Fans müssen sich gedulden - „The Masked Singer“ macht Pause

Update vom 30. März 2020:Traurige Nachrichten für alle Rate-Fans: Wegen zwei Coronavirus-Fällen im "The Masked Singer"-Team setzt die ProSieben-Show* zwei Wochen lang aus. Am 14. April 2020, dem eigentlichen Finaltag der beliebten Rate-Sendung, soll nun die nächste Folge ausgestrahlt werden. Als kleiner Ersatz für die Fans von „The Masked Singer“ bringt ProSieben statt der vierten Folge der neuen Staffel die erste Folge der ersten Staffel. 

Ist Blümchen der Hase bei „The Masked Singer“?

Update vom 25. März: Ruth Moschner glaubte auch gestern tatsächlich an Blümchen im Hasenkostüm. Rea Garvey schloss durch die Indizien im Vorschaufilm, in dem „Leckereien“ gezeigt wurden, auf Enie van de Meiklokjes, da sie Backschows moderiert. Gast-Juror Luke Mockridge tippte durch die gezeigte Höhenangst auf Nora Tschirner

„The Masked Singer!: Könnte Blümchen der Hase sein?

Update vom 23. März: Collien Ulmen-Fernandes, Diana Amft, Martina Hill, Laura Müller, Sarah Lombardi, Daniela Katzenberger und weitere Promi-Damen wurden bereits ins Spiel gebracht, wenn es darum geht, das Hasen-Kostüm bei „The Masked Singer“ zu entlarven. Aber hat sich eine Prominente jetzt bei „Schlag den Star“ selbst verraten? Ex-Teenie-Star Blümchen lachte bei einer Frage nach dem „The Masked Singer“-Moderator* in der TV-Show sehr auffällig - und ohne jeden erkennbaren Grund. Auch Elton, der bereits als Gast im Rate-Team von „The Masked Singer“ war, konnte sich vor Lachen kaum noch halten. Blümchens Versuche, die Situation zu retten und ihre Begründung, dass sie die Show nun mal sehr gerne anschaue, wirkten wenig glaubhaft.

Lesen Sie auch: Insgtagram-User trauen ihren Augen nicht, als sie Sarah Lombardis Story sahen.

Aber wieso sollte Blümchen ausgerechnet der Hase sein? Dafür spricht zum einen das Aussehen des Kostüms: Ein komplett mit Rosen besticktes Kleid schmückt das niedliche Häschen. Zum anderen ist im Indizien-Einspieler eine Herz-Girlande zu sehen, die eine Anspielung auf Blümchens Hit „Herz an Herz“ sein könnte. Auch die Juroren Ruth Moschner und Caroline Kebekus hatten schon Blümchen im Sinn. Ob es weitere Indizien für Blümchen als Hase gibt, sehen wir am Dienstag in der dritten „The Masked Singer“-Folge*.

„The Masked Singer“ 2020: Wer ist der Hase? Die Tipps aus der zweiten Folge

Update vom 17. März: Der Hase achtet immer auf das Wohl der anderen und ist schon wieder „sooo nervös“. Wer das wohl sein könnte? Ob sich das bei dem zweiten Auftritt bei „The Masked Singer“*, zeigt? 

Rea denkt an Collien Ulmen-Fernandes. Ruth Moschner denkt an Diana Amft. Elton denkt an Martina Hill. Doch die Eier, die im Einspieler zu sehen, lässt die Jury grübeln. Ein weiterer Hinweis des Hasen: Sie mag jede Tageszeit. 

Was Ruth Moschner auf jeden Fall ausschließt, ist Rebecca Mir, die sich angeblich auf Instagram verraten haben soll, denn diese sei bei „Red“. In einer Pause steht sie sogar direkt neben dem Hasen. Damit ist Rebecca sicher raus.

Auch Jella Haase wäre nach Elton eine Möglichkeit, da der Hase selbst sagt, sie würde „Hase“ heißen.

„The Masked Singer“ 2020: Der Hase - steckt Laura Müller unter dem Kostüm?

Update vom 11. März 2020, 14.50 Uhr: Wer verbirgt sich wohl hinter dem Hasen Kostüm? Hier sind die aktuellen Tipps der Instagram Fans und es wird viel gerätselt. Ist es vielleicht Laura Müller, Sarah Lombardi, Stephanie Härtel, Daniela Katzenberger, Karoline Herfurth oder Natascha Ochsenknecht? 

Update vom 10. März 2020, 21.14 Uhr: In Show eins sang der Hase „A night like this“ von Caro Emerald. Das Rateteam, bestehend aus Ruth Moschner, Rea Garvey und Carolin Kekebus, vermuteten Model Franziska Knuppe, Komikerin Martina Hill oder Wendler-Freundin Laura Müller unter dem Kostüm.

„The Masked Singer“ 2020 (ProSieben): Der Hase - Fans lieben neues Kostüm

Meldung vom 9. März 2020:

München - Wenn am Dienstag, 10. März der Vorhang für die zweite Staffel der erfolgreichen Musikshow „The Masked Singer“ fällt, dann können sich die Fans auf zehn neue und fantastische Kostüme freuen. Unter ihnen verstecken sich prominente Sänger, Schauspieler oder Sportler, die versuchen, sich gegenseitig durch ihr Sing-Talent aus dem Rennen zu kicken. Der Clou der Show: Unter den fulminanten Kostümen bei „The Masked Singer“ können die Stars nicht erkannt werden - wenn dann höchstens an ihren Stimmen. Das Rateteam rund um Rea Garvey* wird daher viel Freude beim erraten der Stars haben. Moderator von „The Masked Singer“* ist auch dieses Jahr wieder Matthias Opdenhövel.

Zehn neue Kostüme* hat sich die ProSieben-Liveshow für ihre zweite Staffel einfallen lassen. Darunter befinden sich gegenüber ihren Gegenspielern auch ein paar softere Zeitgenossen. Der romantische und schusselige Hase ist einer von ihnen.

„The Masked Singer“ 2020: Der romantische Schussel - so zeigt sich der Hase in der Musikshow

Romantisch und schusselig - so zeigt sich der Charakter eines der zehn neuen Kostüme der beliebten ProSieben-Liveshow „The Masked Singer“. Die beiden Charakterzüge sieht man dem Hasen auch durchaus an. Seine romantische Seite zeigt sich in rund 2000 Blümchen, die laut ProSieben in feinster Handarbeit an dem Kostüm angebracht wurden. Auf seiner Hasen-Nase wohnt eine Brille, die er auf einem Instagram-Video drollig nach oben schiebt. Die süßen, langen Ohren tun sein Übriges, um seine liebenswerte Schusseligkeit zu betonen. 

„The Masked Singer“ 2020: Fans spekulieren auf Instagram - welcher Star versteckt sich im süßen Hasenkostüm?

Ob sich unter dem Hasen- Kostüm bei „The Masked Singer“ ein genauso zarter Star-Charakter verbirgt, darüber spekulieren derzeit die Fans der ProSieben-Liveshow auf ihrem Instagram-Account. Mit ihren Vorschlägen haben die Kommentatoren des Hasen-Posts die gesamte deutsche Star-Landschaft im Visier. Vor allem weibliche Prominente werden hinter der Maske vermutet.

Ein Fan kann sich Schauspielerin Nora Tschirner gut unter dem Kostüm des Hasen vorstellen. „Könnte aber auch daran liegen, dass ich an Keinohrhasen denken musste, wo sie das auch mit der Brille gemacht hat“, heißt es weiter im Kommentar. Ob Moderatorin Sonya Kraus, Sängerin Stefanie Heinzmann oder Entertainerin Daniela Katzenberger - wer tatsächlich als Hase oder Häsin auftreten wird, das werden die Fans in der zweiten Staffel von „The Masked Singer“ erfahren.

In einem sind sie sich auf jeden Fall einig: Mit seiner süßen und drollingen Art ist der Hase jetzt schon ihr Liebling und hat ihre Herzen erobert. 

„The Masked Singer“ 2020: Das sind die anderen Kostüme der 2. Staffel neben dem Hasen

  • Die Göttin*
  • Der Drache*
  • Das Faultier*
  • Der Roboter*
  • Das Chamäleon*
  • Die Kakerlake*
  • Der Dalmatiner*
  • Der Wuschel*
  • Die Fledermaus*
  • Wie und wann Sie alle Folge von „The Masked Singer“ verfolgen* können, lesen Sie in unserer Sendetermin-Übersicht nach. 

    Bei den Dreharbeiten von ZDF wurde ein Bunker im Walchensee entdeckt. Archäologen lüften das Geheimnis. 

    Fans in Sorge: TMS-Kandidat Mike Singer hat seine Instagram-Beiträge gelöscht.

    *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

    jbr

    Rubriklistenbild: © dpa / Rolf Vennenbernd

    Auch interessant

    Meistgelesen

    Fernsehgarten-Foto geht völlig nach hinten los - doch dann kommt die Auflösung
    Fernsehgarten-Foto geht völlig nach hinten los - doch dann kommt die Auflösung
    „Alles war weg“: Michael Patrick Kelly rechnet mit Kelly Family ab
    „Alles war weg“: Michael Patrick Kelly rechnet mit Kelly Family ab
    „Bauer sucht Frau International“ 2020: Alle Kandidaten der RTL-Show
    „Bauer sucht Frau International“ 2020: Alle Kandidaten der RTL-Show
    „Let‘s Dance“-Star überrascht mit Sarah Lombardi beim „Free ESC“ - doch sie kassieren Spott
    „Let‘s Dance“-Star überrascht mit Sarah Lombardi beim „Free ESC“ - doch sie kassieren Spott

    Kommentare