Entlarvter Star beeindruckt Fans

„The Masked Singer“: Biene demaskiert - Macht sie jetzt Witze? „Habe zwei Angebote von Plattenfirmen bekommen“

„The Masked Singer“ geht in die nächste Runde. Der Promi im Bienenkostüm wurde bereits enttarnt. Jetzt spricht sie von Plattenverträgen.

  • Die Herbststaffel von „The Masked Singer“ ist gestartet.
  • Die Maske Bienchen fiel in der Musik-Rate-Show als Erstes und spaltete die Meinungen der Fans.
  • Veronica Ferres wurde enttarnt und spricht jetzt von Angeboten zweier Plattenfirmen.

Update vom 23. Oktober, 16.25 Uhr: „The Masked Singer“ sorgt mit beinahe jeder Demaskierung für Erstaunen. So wurde nun direkt wieder ein absoluter A-Promi enttarnt. Veronica Ferres hatte sich als Biene in die Show gewagt und nicht nur ihre Fans begeistert.

„Liebe Frau Ferres“, meldet sich ein User überraschend förmlich via Instagram, „Sie haben mich sehr beeindruckt und berührt. Ich habe gespürt, dass da jemand mit voller Hingabe und Freude eine außerordentlich authentische Darbietung vollbringt. Es war so ehrlich, so menschlich, so emotional. Mir kamen wirklich beinahe die Tränen.

Kann sich Veronica Ferres mit diesem Talent vielleicht sogar ein weiteres Standbein schaffen? „Ihr werdet es nicht glauben: Ich habe zwei Angebote von Plattenfirmen bekommen“, sorgt sie für eine Mega-Überraschung. Verrät im nächsten Satz aber, dass das wohl doch nur ein Witz ist: „Was denkt ihr: Nehme ich die Dusche oder doch die Badewanne?“ Wir sind auf jeden Fall gespannt, wer in der zweiten Folge von „The Masked Singer“ enttarnt wird.

„The Masked Singer“: Erste Demaskierung der Biene führt zu heftigen Fan-Zwist - „bin nur noch am Kopf schütteln“

Update vom 21. Oktober, 08.03 Uhr: Gefühlt eine Ewigkeit mussten die Fans auf die neue Staffel der ProSieben-Rateshow „The Masked Singer“ warten. Nun ist sie endlich mit der ersten Folge an den Start gegangen und der erste Promi wurde bereits demaskiert: Unter dem aufwendig erstellten Bienen-Kostüm versteckte sich keine Geringere als Schauspielerin Veronica Ferres. Mit ihr hatten tatsächlich weder die Jury-Mitglieder noch das TV-Publikum gerechnet. Doch ihre Teilnahme spaltete die Fans bereits auf Instagram.

Denn während Ferres für die etwas älteren Follower als Schauspiel-Ikone gilt, ist ihr Name dem jüngeren Publikum offenbar kein Begriff mehr. Das wiederum kommt bei der anderen Partei gar nicht gut an. „Ich bin hier gerade nur noch am Kopf schütteln, wenn ich in den Kommies lese, dass man sich ‚bekanntere Promis‘ wünscht“, echauffiert sich ein User. „Leute, wenn ihr keine Ahnung von irgendwas habt, was um euch geschieht, dann schauts am besten gar nicht - auf solche wirklich unnützen Worte habe ich keine Lust“, greift er die scheinbar Ahnungslosen unter ihnen an. Für den Auftritt von Ferres hat er hingegen nur lobende Worte übrig: „MEEEGA (...) Top und sehr schade, dass sie schon raus ist - schon mal ein vielversprechender Auftakt für die aktuelle Staffel“, findet er.

„The Masked Singer“: Erste Demaskierung spaltet die Fans - „bin nur noch am Kopf schütteln“

Doch mit dieser Meinung steht er nicht alleine da: „Jetzt kommen sicher alle wieder ‚Wer ist das?‘“, befürchtet ein weiterer Ferres-Fan. Die Schauspielerin wurde vor allem Mitte der 90er Jahre einem breiteren Publikum durch ihre Rolle in dem Film „Das Superweib“ bekannt. „Sorry, aber sie ist sehr bekannt und sorry, wenn es kein Dschungelcamper war“, zeigt der User sich sichtlich genervt von der Unkenntnis anderer. Doch zwischen all den spaltenden Statements versucht es ein Follower diplomatisch zu sehen: „Leute, ihr solltet es nicht so eng sehen, wenn ihr einen Promi nicht kennt“, mahnt er. „Das kann eine Generations- aber vor allem auch eine Interessenssache sein. Freut euch doch lieber auf die nächste Sendung, anstatt jetzt so eine Wissenschaft daraus zu machen“, so seine Empfehlung.

„The Masked SInger“: Erste Demaskierung überraschte Fans völlig - Super-Star versteckte sich unter Bienen-Kostüm

Update vom 20. Oktober, 23.56 Uhr: Die erste Maske ist gefallen. Gleich in der ersten Folge der neuen „The Masked Singer“-Staffel musste die Biene ihre Identität preisgeben. Im Vorhinein wurde bereits mächtig gerätselt. Katja Burkhard oder doch Lena Gercke? Am Ende entpuppte sich das Insekt als eine ganz andere Persönlichkeit, die nicht einmal in den vorherigen Überlegungen der Fans auftauchte. Unter dem Kostüm steckte niemand anderes als die Schauspielerin Veronica Ferres.

„The Masked Singer“: Wer trägt das „Bienen“-Kostüm der Herbststaffel? Rate-Team ist ratlos

Update vom 20. Oktober. 22.25 Uhr: Das Motto der Biene ist, „positiv denken“, sie kann sich nicht ausruhen und die Umwelt ist ihr wichtig.

Didi Hallervorden hat keinen Namen parat, denkt aber es ist niemand, der professionell singt. Katja Burkhard könnte es nach Sonja Zietlow sein, da diese, ähnlich wie die Biene lispelt. Oder auch Sara Nuru wegen der Nachhaltigkeit. Bülent muss an Lena Gercke denken. Desrée Nick, Dagi Bee und Nina Hagen stehen in der ProSieben-App hoch im Kurs.

„The Masked Singer“: Wer trägt das „Bienen“-Kostüm der Herbststaffel? Zwei Promis im Verdacht

Erstmeldung vom 4. Oktober:

Köln - Summ, summ, summ, ein Bienchen summt in Kürze auch bei „The Masked Singer“ herum. Tatsächlich wird ein Promi in der neuen Herbststaffel der Musik-Rate-Show als eben jenes Insekt auf die ProSieben-Bühne gehen und dort sein Gesangstalent unter Beweis stellen. Doch obwohl es bislang noch vergleichsweise wenige Indizien gibt, wer ab Ende Oktober als kleine, trällernde Biene durch das Erfolgsformat schwirren darf, scheinen sich zahlreiche „Masked Singer“-Fans schon im Vorfeld speziell auf zwei Namen eingeschossen zu haben.

„The Masked Singer“: Fußball-Fans kommen beim „Bienchen“-Kostüm auf ganz spezielle Gedanken

Riesige Augen, ewig lange Wimpern, breite Flügel und ein gestreiftes Kleidchen - die Identität der Biene in der Herbststaffel von „The Masked Singer“ gibt im Vorfeld bereits Rätsel auf, die einige aber bereits gelöst haben wollen. Während ein paar wenige noch die eher seltene Vermutung teilen, es könnte sich gerade wegen der schwarz-gelben Farbgebung sicherlich um einen „Dortmund-Spieler oder die Frau von einem“, handeln, hat eine Userin auch gleich einen - im doppelten Sinne passenden Namen parat: „Da ist mit Sicherheit eine Frau drunter - eine flotte Biene eben - und zwar Cathy Hummels.“ Tatsächlich ist die Influencerin mit dem einstigen BVB-Kicker Mats Hummels verheiratet und auch ihr Nachname würde ja quasi ins Insektenreich passen.

Wer ist das „Bienchen“ in der Herbststaffel von „The Masked Singer“? Auch Dagi Bee bei den ProSieben-Zuschauern hoch im Kurs

Doch ein weiteres Wortspiel steht neben der Spielerfrau hoch im Kurs im Bezug auf die Identität des „The Masked Singer“-Bienchens: „Vielleicht ist es ja Dagi Bee“, tippt ein Fan in den sozialen Netzwerken bereits und darf sich dabei über die Zustimmung einiger anderer User freuen. So scheinen sich viele an die Übersetzung des Namens der Influencerin zu klammern und sehen sie daher unter dem Insektenkostüm. Manche User allerdings bleiben skeptisch: „Manche hier scheinen noch nicht verstanden zu haben, dass die Kostüme nix mit der Person zutun haben, die darunter steckt“, heißt es oder: „Ich würde irgendwie nicht denken, dass es Dagi Bee ist. Wäre irgendwie zu offensichtlich.“

„The Masked Singer“ (ProSieben): Auch dieser Promi wird heiß als „Bienchen“ in der Herbststaffel gehandelt

Etwas weniger offensichtlich, aber trotzdem als zweite Favoritin für die „Masked Singer“-Biene heiß gehandelt, wird eine andere Promi-Dame: „Ich tippe jetzt schon auf Maite Kelly“, schreibt eine Zuschauerin und scheint damit den Nerv einiger getroffen zu haben. So fällt der Name Maite Kelly tatsächlich einige Male, wenn es darum geht, den Promi unter dem Bienchen-Kostüm zu erraten. Irgendwie scheint es die Musikerin den Fans der ProSieben-Rate-Show aber ganz besonders angetan zu haben, denn sie wird auch viele Male unter den weiteren neun Kostümen der Herbststaffel vermutet. Ob sich Maite Kelly am Ende tatsächlich unter einer der aufwändigen Verkleidungen verbirgt oder am Ende doch mal wieder alles ganz anders ist, wird sich ab dem 20. Oktober 2020 zeigen, wenn die erste neue Folge „The Masked Singer“ läuft.

„The Masked Singer“ auf ProSieben: Welche Kostüme gibt es neben der Biene in der dritten Staffel zu sehen?

Welche Kostüme hat sich ProSieben noch ausgedacht? Diese Masken sind neben der Biene bereits bekannt:

Auch das Rate-Team steht schon fest.

(lros)

Rubriklistenbild: © Marc Rehbeck/ ProSieben

Auch interessant

Kommentare