Live-Show auf ProSieben

„The Masked Singer“ 2020: Kandidaten, Enthüllungen, Sendetermine - alle wichtigen Infos 

„The Masked Singer“ auf ProSieben geht in die 2. Staffel. Wann läuft die Show, wer sitzt im Rateteam und welche Kostüme gibt es für die Promi-Kandidaten?

Update vom 14. April 2020: Heute geht das Raten endlich weiter: Nach einer zweiwöchigen Pause wegen drei Corona-Fällen im Team strahlt ProSieben die vierte "The Masked Singer"-Folge am 14. April ab 20:15 Uhr aus. 

Update vom 6. April: Auch am nächsten Dienstag wird es keine neue Folge von „The Masked Singer“ geben. Doch statt wie letzte Woche, zeigt ProSieben am 7. April „The Amazing Spider-Man“. Das heißt TMS-Fans müssen komplett verzichten bis es hoffentlich am 14. April weitergeht. 

„The Masked Singer“ muss wegen Corona-Fall pausieren

Update vom 30. März 2020: Wie ProSieben am Sonntag bekannt gab, setzt "The Masked Singer" wegen zwei Coronavirus-Fällen im Team zwei Wochen lang aus. Am 14. April 2020, dem eigentlichen Finaltag der beliebten Rate-Sendung, wird die nächste Folge ausgestrahlt. Am 31. März zeigt ProSieben übrigens die erste Folge der ersten Staffel von „The Masked Singer“. Alle Neuigkeiten zur beliebten Fernsehshow finden Sie in unserem „The Masked Singer“-Ticker.

„The Masked Singer“ 2020: Wann wird die Show auf ProSieben ausgestrahlt?

Es war eines der TV-Events schlechthin im vergangenen Jahr: die erste Staffel von „The Masked Singer“ auf ProSieben. Ab Dienstag, 10. März, geht die Show nun in ihre 2. Staffel. Die neuen Folgen gibt es immer ab 20.15 Uhr zu sehen.

Richtig gelesen: Wurde die erste Staffel im vergangenen Jahr noch donnerstags gezeigt, hat sich ProSieben heuer für den Dienstag als Sendetermin entschieden. Danach gibt es die weiteren Folgen immer dienstags - ebenfalls um 20.15 Uhr - auf ProSieben

Sechs Liveshows sind geplant, das Finale wäre eigentlich am 14. April gewesen. Allerdings pausiert die TV-Show aufgrund zweier Coronavirus-Fälle zwei Wochen lang. Deshalb wird das Finale voraussichtlich am 28. April stattfinden.

„The Masked Singer“ 2020: Grandioser Erfolg im ersten Jahr

Die erste „The Masked Singer“-Staffel in Deutschland hatte von Ende Juni bis Anfang August 2019 im Schnitt einen Marktanteil von 28,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen und war damit „die erfolgreichste ProSieben-Show seit Senderbestehen“, erklärte ProSieben.

„The Masked Singer“ 2020: Wie funktioniert das Prinzip der Show?

Das Prinzip der Show ist so genial wie einfach: Zehn Promis stehen in aufwändigen Kostümen und verborgen hinter Masken auf der Bühne, wo sie einen Song zum Besten geben. Anschließend spekuliert eine prominente Jury, wer sich unter der Maske verbergen könnte.

Am Ende der Show entscheiden die Zuschauer, wer ihnen gesanglich am besten gefallen hat. In diesem Jahr gibt es dabei allerdings ein wichtige Regeländerung zu beachten. Der Kandidat mit den wenigsten Stimmen muss die Show verlassen - und das Geheimnis um seine Person lüften.

„The Masked Singer“: Die Kandidaten von Staffel 1

Der Sänger Max Mutzke gewann als Astronaut das Finale der Musik-Rateshow. Er hatte die meisten Zuschaueranrufe bekommen und somit erst als letzter Kandidat seine Maske abnehmen müssen.

Hier die Kandidaten und ihre Kostüme der vergangenen Staffel in der Übersicht:

Platzierung

Kostüm

Person

Bekannt als

1

Astronaut

Max Mutzke

Sänger

2

Grashüpfer

Gil Ofarim

Sänger

3

Engel

Bülent Ceylan

Comedian

4

Monster

Susianna Kentikian

Boxerin

5

Kudu

Daniel Aminati

Moderator

6

Panther

Stefanie Hertel

Sängerin

7

Eichhörnchen

Marcus Schenkenberg

Model

8

Kakadu

Heinz Hönig

Schauspieler

9

Schmetterling

Susan Sideropoulos

Schauspielerin

10

Oktopus

Lucy Diakocska

Sängerin

„The Masked Singer“: Wer saß im vergangenen Jahr in der Jury?

In der ersten Staffel 2019 gehörte neben Ruth Moschner auch Sänger Max Giesinger und Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes zum festen Rateteam. Sänger Rea Garvey, Moderator Elton, Komiker Faisal Kawusi, Sänger Samu Haber, Sänger Sasha und Sänger Adel Tawil hatten Gast-Auftritte als prominente Jury-Verstärkung.

„The Masked Singer“ 2020: Das sind die Kandidaten in diesem Jahr

Beim Publikum ist die Sendung nicht zuletzt wegen der fantasievollen Kostüme beliebt. Deswegen haben sich die Macher von Verivox in diesem Jahr auch zehn komplett neue Outfits überlegt. Darunter sind sowohl prächtige Erscheinungen wie die Göttin und der Dalmatiner, der einen Hermelinmantel trägt, als auch furchteinflößende Gestalten wie der Drache und die Kakerlake. Eher harmlos wirken dagegen der Hase mit seinem Kleid aus Blümchen und der Wuschel, der einfach nur eine Fellkugel ist.

Um die Identität des Faultiers und des Chamäleons wird bereits wild spekuliert. Roboter und die rosa glitzernde Fledermaus komplettieren das Teilnehmerfeld.

„The Masked Singer“ 2020: Alle Enthüllungen im Überblick

Platzierung

Kostüm

Person

Bekannt als

1

Faultier

Tom Beck

Schauspieler, Sänger und Unternehmer

2

Wuschel

Mike Singer

Sänger

3

Drache

Gregory Meyle

Musiker

4

Hase

Sonja Zietlow

Dschungelcamp-Moderatorin 

5

Chamäleon

Didi Hallervorden

Komiker/Schauspieler

6

Roboter

Caroline Beil

Moderatorin/Schauspielerin

7 und 8

Kakerlake

Göttin

Angelo Kelly (freiwillig ausgeschieden)

Rebecca Immanuel

Sänger

Schauspielerin

9

Fledermaus

Franziska Knuppe

Model

10

Dalmatiner

Stefanie Heinzmann

Sängerin

„The Masked Singer“ 2020: Wer sitzt in der Jury?

Während die Kandidaten unter den Masken noch streng geheim sind, stand die Besetzung der Jury schon früh fest. Wie schon in der ersten Staffel gehört Ruth Moschner zum Rateteam. Diesmal fest an ihrer Seite: Sänger Rea Garvey und ein wöchentlich wechselnder Rate-Gast.

„The Masked Singer“ 2020: In welchen anderen Ländern wird die Show ausgestrahlt?

Dieses Jahr wird die Show erstmals auch in Österreich ausgestrahlt. Dort läuft „The Masked Singer Austria“ mit Moderatorin Arabella Kiesbauer ab dem 14. März. Der Sendeplatz ist prominent: samstags live auf dem Sender Puls 4.

Doch die Liste der Länder, die einen eigenen Ableger dieses Formats haben, ist lang und reicht von Argentinien bis Vietnam. Auch in Australien, Bulgarien, China, Frankreich, Indonesien, Italien, Mexiko, Niederlande, Portugal, Spanien, Südafrika, Thailand, Großbritannien und den USA gibt es eigene Ableger.

Doch wer hat‘s erfunden?

Ursprünglich hieß die Sendung „King of Mask Singer“ - und ist eine südkoreanische Musikfernsehsendung, die 2015 erstmals ausgestrahlt wurde.

„The Masked Singer“ 2020: Welche Superstars im Ausland schon dabei waren

In den USA waren beispielsweise Michael Jacksons Schwester La Toya Jackson, Soul-Legende Gladys Knight und der Rapper T-Pain schon mit dabei. 

Hollywood-Superstar Ryan Reynolds versteckte sich in der südkoreanischen Version unter dem Kostüm eines Einhorns.

„The Masked Singer“: Diese Kostüme wird es 2020 geben

Die ersten Kostüme für die prominenten Kandidaten stehen schon jetzt fest: ein kuscheliges Faultier und ein Chamäleon im schillernden Pailletten-Anzug. Auch 2020 wird es wieder zehn Kandidaten - und somit zehn Kostüme - geben. 

Welcher Promi sich jeweils dahinter versteckt, ist aber natürlich streng geheim. Moderator Matthias Opdenhövel (49) verspricht: „So viel kann ich verraten: Wir haben wieder ganz viele überraschende Namen.“

Diese Kostüme wird es in der zweiten Staffel geben: 

Jede Woche wird am Ende der Sendung ein Promi demaskiert. Wer steckt unter welchem Kostüm und wer ist noch dabei?

„The Masked Singer“ 2020: Wo gibt es Tickets?

Auch wer die Show einmal live erleben möchte, hat dazu die Gelegenheit. Wie der Sender ProSieben auf seiner eigenen Homepage bekannt gibt, wird „The Masked Singer“ von EndemolShine Germany produziert. Tickets für "The Masked Singer" gibt es ab sofort unter https://tickets.endemolshine.de/. Alle Sendetermine und Wiederholung von „The Masked Singer“ finden Sie in unserer Übersicht. Leider muss ab Folge zwei die Show erst einmal ohne Publikum* stattfinden. Der Grund dafür ist das aktuelle Coronavirus. 

lit

Rubriklistenbild: © dpa / ProSieb en

Auch interessant

Meistgelesen

Andreas Schubert († 45): So wird seine allerletzte TV-Fahrt für die „Asphalt Cowboys“
Andreas Schubert († 45): So wird seine allerletzte TV-Fahrt für die „Asphalt Cowboys“
„Sommerhaus der Stars“ 2020: Harte Konsequenzen für Promi-Paar - Skandal-Auftritt hat ernste Folgen
„Sommerhaus der Stars“ 2020: Harte Konsequenzen für Promi-Paar - Skandal-Auftritt hat ernste Folgen
„Asphalt Cowboys“ (DMAX): Das verriet Andreas Schubert († 45) beim letzten Dreh
„Asphalt Cowboys“ (DMAX): Das verriet Andreas Schubert († 45) beim letzten Dreh
„Sommerhaus der Stars“ 2020: RTL sorgt für TV-Kracher - Promi-Paare entsetzt über Schachzug des Senders
„Sommerhaus der Stars“ 2020: RTL sorgt für TV-Kracher - Promi-Paare entsetzt über Schachzug des Senders

Kommentare