Show auf ProSieben

„The Masked Singer“: Mehr als ein Gerücht? Dieser Superstar soll der „Wuschel“ sein

Am Dienstagabend steigt die zweite Folge von „The Masked Singer“. Erneut wird ein Kandidat demaskiert. Die Identität vom Wuschel soll klar sein.

  • Dienstagabend steigt die zweite Folge von „The Masked Singer
  • Wieder wird eine Figur demaskiert.
  • Beim Wuschel soll es sich um einen Sänger handeln.

Köln - Am Dienstagabend ist es wieder soweit. Um 20.15 Uhr sendet ProSieben die zweite Show von „The Masked Singer“. Am Ende der Sendung wird wieder eine Figur demaskiert.

In der ersten Folge von „The Masked Singer“* hatte es den Dalmatiner erwischt. Darunter verbarg sich Stefanie Heinzmann. Sie wurde von den Zuschauern als Erste rausgewählt. Eine professionelle Sängerin.

„The Masked Singer“ 2020: Indizien deuten auf Wincent Weiss als Wuschel

Bleiben also noch neun Kandidaten, die Gerüchteküche brodelt, Zuschauer und Fans spekulieren fleißig um die Wette. Wer steckt unter dem Drachen*? Gregor Meyle, Max Giesinger oder Andreas Bourani? Wer ist der Roboter*? Schlank muss der Kandidat oder die Kandidatin sein. Ganz heiß gehandelt wird Lena Meyer-Landrut*. Oder ist es gar „GNTM“*-Mama Heidi Klum*? Lena könnte aber auch unter der Fledermaus* stecken. Dieses Raten, die Spannung, wer sich unter den Kostümen befindet, und das Erstaunen nach einer Demaskierung machen den ganzen Reiz von „The Masked Singer“* aus.

Am Abend wird sich die nächste Figur entblößen müssen. Trifft es diesmal vielleicht den Wuschel? Dieses kleine runde, weiße Viech, das auf einem Bürostuhl ins Studio fährt und dadurch kleiner wirkt. Auch unter diesem Kostüm soll sich ein professioneller Sänger befinden: kein Geringerer als Wincent Weiss. Die Bild will aus dem privaten Umfeld des 27-Jährigen erfahren haben, dass der „DSDS“*-Kandidat von 2013 der Wuschel sein soll. „Ich bin mir sehr sicher. Wincent wollte schon letztes Jahr an der Show teilnehmen“, sagte ein Insider, der lange mit Weiss zusammenarbeitete, der Bild.

„The Masked Singer“ 2020: ProSieben-Sprecher verrät nichts

Indizien sprechen tatsächlich für Weiss: Der Wuschel spricht mit norddeutschem Akzent. Der Sänger ist in Schleswig-Holstein aufgewachsen. In der Show gab das Tier Hinweise wie es sei „rastlos“ und gefühlt „nur im Auto“ unterwegs. Weiss ist bereits oft umgezogen.

Ein ProSieben-Pressesprecher ließ sich nicht aus der Reserve locken. Auf Anfrage der Bild (Bezahlschranke) sagte er: „Als Pressesprecher bin ich in diesem Fall unwissend. Nur acht Menschen wissen, wer hinter den Masken steckt.“ Definitiv wissen werden wir es erst, wenn sich der Wuschel* entblößt. Wen es als Nächstes trifft und welche Tipps das Rateteam hat, lesen Sie in unserem Live-Ticker zur zweiten Folge von „The Masked Singer“* nach. 

Fans in Sorge: TMS-Kandidat Mike Singer hat seine Instagram-Beiträge gelöscht, berichtet tz.de*.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © dpa / Willi Weber

Auch interessant

Meistgelesen

„The Masked Singer“: Anblick eines Promis schockt TV-Zuschauer - auch Moderator stichelt
„The Masked Singer“: Anblick eines Promis schockt TV-Zuschauer - auch Moderator stichelt
Big Brother 2020: Rebecca will jetzt in diese RTL-Show
Big Brother 2020: Rebecca will jetzt in diese RTL-Show
Erdbeben mitten in Live-Interview: Unglaubliche Reaktion von Neuseelands Premier - Video geht Viral
Erdbeben mitten in Live-Interview: Unglaubliche Reaktion von Neuseelands Premier - Video geht Viral
Let‘s Dance 2020: Dieses Paar holte sich den Sieg in der 13. Staffel
Let‘s Dance 2020: Dieses Paar holte sich den Sieg in der 13. Staffel

Kommentare