„Richtig geile Aftershowparty“

Tom Beck will seinen „The Masked Singer“-Sieg im Hotel feiern: „Lasst uns alles zerlegen“

The Masked Singer 2020 (ProSieben): Tom Beck gewinnt die aktuelle Staffel der Musikshow. Seinen Sieg will er gebührend feiern und hat Ideen wie ein Rockstar.

  • Endlich wurde im Finale von „The Masked Singer“ der Sieger gekürt und die Masken fallengelassen.
  • Schauspieler Tom Beck als das Faultier ist der überraschende Gewinner der Show.
  • Seinen Erfolg wollte er natürlich gebührend feiern - und erschreckte mit Rockstar-Ansage.

München - Endlich ist es raus, denn alle Masken sind gelüftet: Tom Beck aka „Fauli“ wurde am Dienstagabend zum Gewinner der aktuellen „The Masked Singer“- Staffel gewählt! Der Schauspieler, den man aus der Serie „Alarm für Cobra 11“ kennt, wollte seinen überraschenden Sieg gebührend feiern. Dieser schien ihm jedoch ein wenig zu Kopf gestiegen zu sein, denn in seiner Insta-Story zeigt er plötzlich wahre Rockstar-Flausen.

The Masked Singer 2020 (ProSieben): Tom Beck feiert Sieg im Hotel - „richtig geile Aftershowparty“

Nach der wohl anstrengenden, aber auch erfolgreichen Final-Show von „The Masked Singer“ meldet sich Tom Beck, von dem die Jury völlig überrascht war, auf seiner Fahrt ins Hotel bei seinen Insta-Fans und kündigt exklusiv an: „So Leute, wenn Ihr mal wissen wollt, wie so ne richtig geile Aftershowparty abgeht, wenn man „The Masked Singer“ 2020 gewonnen hat, dann seid Ihr hier genau richtig!“ Im Hintergrund tönt Elektro-Musik aus den Lautsprechern des Autoradios und der entlarvte „Fauli“ tanzt wild dazu auf den schwarzen Ledersitzen. „Warte mal, ich schwenk mal auf die anderen“, setzt Beck weiter fort und dreht seine Handy-Kamera auf die Autositze neben ihm. Doch dann kommt zum Vorschein, wie eine Aftershowparty in Zeiten von Corona wirklich abgeht.

The Masked Singer 2020 (ProSieben): Tom Beck feiert Sieg - „lasst uns alles zerlegen“

Beck, über den ein weiteres Detail zur Show nun bekannt wurde, feiert nämlich alleine. Die Sitze neben dem Gewinner sind leider leer und er wird nur mit sich selbst ins Hotel chauffiert: „Me, myself and I“, wie er sich später über seine Situation selbst lustig macht. Seine Feierlaune trübt das zunächst scheinbar trotzdem nicht. „Wohooo“ ruft er in die Kamera und legt noch Allüren wie ein Rockstar an den Tag - beziehungsweise die Nacht:“Lasst uns ins Hotel fahren und alles zerlegen! So wird ein Sieg gefeiert!“ und „Oh Yes, Wahnsinn!“. Zwei Stories weiter demonstriert er dann, wie „so ne richtig geile Aftershowparty“ in Zeiten von Corona tatsächlich verläuft.

The Masked Singer 2020 (ProSieben): Tom Beck feiert in Hotel alleine seinen Sieg

Tom Beck aka Gewinner „Fauli“ sitzt in seinem Hotelzimmer vor einem Teller Essen und kündigt nochmals an: „So Leute, ich bin jetzt im Hotel und mach hier noch richtig Alarm“. Damit meint er jedoch sich, sein Essen und ein Bierchen dazu. „Die sind alle schon weg jetzt, aber war wirklich krass, also wir haben echt die Hütte abgerissen“, legt er ironisch noch hinterher. Und dann zeigt er sich doch noch traurig über die Art, auf die er wegen Corona seinen Sieg feiern muss: „Ja es geht ja nicht. Soll ja auch so sein. Es ist trotzdem irgendwie schade, nach so einem krassen Tag, dass man den nicht teilen kann mit Leuten und feiern kann.“ Kann man dem verdienten Gewinner nur wünschen, dass die Party nach Corona nachgeholt werden kann.

Fans in Sorge: TMS-Kandidat Mike Singer hat seine Instagram-Beiträge gelöscht.

jbr

Rubriklistenbild: © dpa / Willi Weber

Auch interessant

Kommentare