Vierte Staffel auf ProSieben

„The Masked Singer“ 2021: Das sind alle zehn Masken der vierten Staffel

„The Masked Singer“ - die vierte Staffel startet am 16. Februar auf ProSieben. Die meisten Kostüme stehen fest - welche Promis sich wohl hinter diesen Masken verstecken werden?

  • Fast alle Kostüme der vierten „The Masked Singer“-Staffel stehen fest.
  • Die erfolgreiche Musikshow läuft ab dem 16. Februar um 20.15 Uhr auf ProSieben.
  • Welche Kostüme werden zum Favoriten der Zuschauer?
  • Alle Infos zu „The Masked Singer“ gibt es jetzt in unserem brandneuen, kostenlosen TMS-Newsletter. Wenn Sie sich auch für andere Shows interessieren, können Sie außerdem unseren TV-Newsletter abonnieren.

Köln - Ja, die vierte Staffel von „The Masked Singer“ startet! Das Warten hat in wenigen Tagen ein Ende. Im November lief die dritte Staffel, bei der Sängerin Sarah Lombardi sich als singendes Skelett den Sieg holte. Auch in diesem Jahr macht es ProSieben wieder spannend und postet seit Dezember immer wieder kleine Hinweise, um welche Kostüme es sich in der kommenden Staffel handeln könnte. Das Rätselraten in den „The Masked Singer“-Foren geht also bereits jetzt los. Die ersten drei Kostüme stehen schon fest - und die TV-Zuschauer sind begeistert und völlig überrascht. Der Sender wird von nun an jeden Tag ein weiteres Kostüm veröffentlichen. Die nächste Offenbarung: Donnerstag, 11. Februar um 20.13-20.15 Uhr auf ProSieben.

„The Masked Singer“ 2021: Es liebt die große Bühne und den Regen - das Schwein!

Und auch das letzte Kostüm der vierten Staffel von „The Masked Singer“ steht fest. „Es ist rosa, putzig und trägt ein Schirmchen. Hm, denn es ist: das Schwein!“, verkündet Moderator Matthias Opdenhövel mit seinem Assistenten. „Mega süß das Schwein. Ich könnte mir aber irgendwie vorstellen, dass ein Mann drunter ist hahaha“, kommentiert eine Userin unter dem TMS-Account auf Instagram. Das Schwein ist mit allen Wasser gewaschen und bereit für „The Masked Singer“. Es liebt den Regen und die große Bühne. Mit dem roten Mantel ist es zumindest auch nicht zu übersehen, verkündet ProSieben. Alle zehn Kostüme stehen endlich fest. Es kann also losgehen! Am 16. Februar um 20:15 Uhr startet die vierte Staffel auf ProSieben. Welcher Promi wird 2021 den TMS-Pokal mit nach Hause nehmen?

„The Masked Singer“ 2021: Kostüm wiegt zwanzig Kilogramm - Der Leopard

„The Masked Singer begrüßt sie feierlich zur Premiere einer neuen Maske“: So startet das Video, in dem das vorletzte Kostüm der neuen Staffel „The Masked Singer“ enthüllt wird. Beim Blick durch das Schlüsselloch staunt der Assistent von Moderator Matthias Opdenhövel nicht schlecht: „Wow, ist das wild. Wow, mega stylo.“ Opdenhövel nickt zustimmend. Die Tür öffnet sich. Dahinter verbirgt sich ein Leopard. Es ist wieder ein Meisterwerk der Handwerkskunst. 20 Meter Stoff, ein sechs Kilogramm schwerer Umhang und eine von Hand aufgemalte Fell-Musterung. Der Promi, der sich darunter versteckt, muss zwanzig Kilogramm mit sich rumschleppen. Aber wer ist es? Den ersten Hinweis auf die Identität gibt es bei ProSieben. „Der Leopard ist ein Meister der Illusion und hält sich gern im Verborgenen.“ Der erste Kommentar bei Instagram lautet: „Ist zumindest weiblich, denke ich.“

„The Masked Singer“ 2021: „Sandig, riecht nach Meer“ - Die Schildkröte

„Die Spannung steigt, in wenigen Sekunden ist es soweit. Lehnen sie sich zurück und rätseln sie mit“, leitet Moderator Matthias Opdenhövel die Präsentation der nächsten Maske ein. Sein Assistent guckt ganz aufgeregt durch das Schlüsselloch: „Sandig, riecht nach Meer.“ Während die Titelmelodie zum Kultfilm „Fluch der Karibik“ ertönt, lüftet Opdenhövel das Geheimnis. Eine grüne Schildkröte in Piratenmontur kommt zum Vorschein. „Die Schildkröte will es wissen und verlässt für uns sogar sein geliebtes Schiff, um sich auf der Bühne zu beweisen. Was wäre ein guter erster Song für unseren erfahrenen Seemann?“, heißt es auf Instagram. „Jack Sparrow kann einpacken“, kommentiert ein User, ein anderer findet das Aussehen des Kostüms „irgendwie verängstigend.“

Knuddel-Alarm bei „The Masked Singer“ 2021: Das Küken lässt Fan-Herzen höher schlagen

Flauschig, flauschiger, am flauschigsten - das darf das ProSieben-Kostümteam zu Recht behaupten, wenn es diese Maske in der vierten „The Masked Singer“-Staffel vorstellt: das Küken. Denn tatsächlich ist das niedliche kleine Federtier in Sachen Kuschelfaktor kaum zu überbieten. Denn wenn die blau-weiße Plüschkugel mit seinen drolligen Flügelchen winkt, schmelzen die Herzen der User bereits: „Mega süß“, „ich will es knuddeln“ oder „ich bin verliebt“, sind die Fans der Musik-Rate-Show schon vor deren Staffelstart am 16. Februar ganz außer sich, wenn sie die neue Verkleidung auf Instagram zu sehen bekommen. Wenn die dann auch noch zu singen anfängt, könnte man quasi Zucker pur erwarten - aber Vorsicht! Denn wer „The Masked Singer“ kennt, der weiß, dass diese unkonventionelle Show gerne für die ein oder andere Überraschung gut ist. So warnen die Produzenten bereits, das kleine Küken habe es „faustdick“ hinter den Ohren. Wer weiß, vielleicht gibt es bald auch entsprechend auf die selbigen, wenn der Promi unter der Maske die ersten Töne schmettert.

„The Masked Singer“ 2021: Passend zum Super Bowl - der Stier sagt seinen Konkurrenten den Kampf an

Am Sonntag (7. Februar) stellte Moderator Matthias Opdenhövel eine Maske vor, die eher in die Kategorie „angsteinflößend“ fällt - anders als der putzige Flamingo und das flauschige Quokka, die zuvor enthüllt worden waren. Denn das nächste Kostüm ist ein bulliger Stier, der passend zum Abend des Superbowls in voller American-Football-Montur seine Hufe schwingt. Ob das schon ein Hinweis auf den Promi unter dem Kostüm ist?

„The Masked Singer“ 2021: Pink, fedrig und ein absoluter Show-Star - der Flamingo

„Es ist pink, fedrig und unheimlich elegant“, kommentiert der Assistent von Moderator Matthias Opdenhövel, als er durch das Schlüsselloch guckt. Ein weiteres pinkes Kostüm wird gelüftet - es ist ein Flamingo! Mit einer kleinen Show-Einlage zeigt der Flamingo schon jetzt was er drauf hat. „Du hast dich ja schon mächtig rausgeputzt und dich in dein schönstes Bühnenoutfit geschmissen“, beschreibt das „The Masked Singer“-Team unter den geteilten Trailer. Glitzer und Glamour - welcher Star wohl unter dem Flamingo-Kostüm steckt - vielleicht sogar ein Hollywood-Star?

„The Masked Singer“ 2021: Das goldene Quokka - Rapper oder DJ?

ProSieben veröffentlichte am Freitagabend (5. Februar) das nächste „The Masked Singer“-Kostüm: es ist ein Quokka! „Im Rampenlicht zu stehen, ist das Quokka schon lange gewohnt. Schließlich will doch jeder mit ihm ein Selfie machen. Kein Wunder, bei dem Lächeln!“, kommentierte der Sender den geteilten Post auf dem Instagram-Account. TV-Zuschauer und Fans feiern das gold-gekleidete Plüschtierchen schon jetzt: „Total cool, dass mal wieder etwas außergewöhnliches wie der Kudu dabei ist! Das Kostüm ist fantastisch!“ Von seinem Look her könnte das Quokka locker als Rapper durchgehen - aber auch als DJ! Mit welchem Song es wohl auf der Bühne performen wird?

„The Masked Singer“ 2021: Der Dinosaurier trägt eine Zahnspange - Fans haben Vermutung

Sind Sie bereit für die ersten Kostüme der vierten Staffel von „The Masked Singer“? Der Monstronaut, das Einhorn und der Dinosaurier sind die Ersten. Wie cool! Doch welcher Promi könnte sich unter dem Dinosaurier verstecken? In einem „The Masked Singer“-Forum spekulieren schon einige Zuschauer darüber, dass unter dem Dinosaurier-Kostüm ein erfolgreicher Schauspieler stecken könnte. „Irgendwie habe ich das Gefühl, dass der Dino ein Schauspieler ist. Groß, laut und stark - aber trotzdem cool! Ich habe irgendwie Ralf Möller im Kopf“, kommentiert eine Userin in einer Facebook-Gruppe. Schon mal ein guter Ansatz! Fakt ist: schon jetzt lieben es Fans und TV-Zuschauer, zu spekulieren, welcher Promi sich unter den Kostümen befinden könnte. Fakt: 400 Arbeitsstunden flossen in die Anfertigung des Dino-Kostüms! Auf dem Rücken trägt er einen drehbaren Aufzieh-Schlüssel. 

„The Masked Singer“ 2021: Der Monstronaut - der erste Nachwuchs bei „The Masked Singer“

Es gibt Nachwuchs in der „The Masked Singer“-Familie, wie süß! Der Astronaut und das Monsterchen aus 2019 haben sich anscheinend zusammengetan und herausgekommen ist ein Monstronaut! TV-Zuschauer feiern das pinke Plüschtierchen schon jetzt: „Die Idee ist ja super süß!“, lautet ein Kommentar auf dem offiziellen „The Masked Singer“-Account auf Instagram. „Mit seinen 1,60 Meter langen Armen, den zwei Meter breiten Flügeln und einer Gesamthöhe von 2,50 Metern hat der Monstronaut bereits seine Eltern, Monsterchen und Astronaut, überholt und ist das größte #maskedsinger-Kostüm Deutschlands“, schreibt das TMS-Team unter die veröffentlichen Monstronaut-Bilder.

„The Masked Singer“ 2021: Das Einhorn zeigt den TV-Zuschauern seine Phantasiewelt

Es glitzert, es ist rosa und einfach magisch! Der Wunsch, dass ein Einhorn-Kostüm in der nächste TMS-Staffel zu sehen sein soll, wurde wohl erhört. Das Einhorn gehört unter die ersten drei Kostüme, die veröffentlicht wurden. „300 Stunden lang hat das Kostümteam an dem 16kg schweren Einhorn-Kostüm gearbeitet. Alleine die Regenbogenmähne wiegt 1kg!“, so das „The Masked Singer“-Team. Auch Ruth Moschner ist begeistert und lässt sich vom Einhorn-Kostüm schon jetzt verzaubern: „Diese Details! Der Wahnsinn!!!!“, kommentiert sie unter dem geteilten Bild auf Instagram.

„The Masked Singer“ 2021: Sendetermine und Ausstrahlung des Finals

Los geht es ab dem 16. Februar um 20.15 Uhr auf ProSieben. Bedeutet: jeden Dienstagabend gibt es pures Entertainment - live! Das große „The Masked Singer“-Finale wird am 23. März ausgestrahlt. Die größte Änderung in der vierten Staffel - das Rate-Team! Bülent Ceylan und Sonja Zietlow werden nicht mehr dabei sein - stattdessen Ruth Moschner und Rea Garvey. Das neue Duo wird wieder gemeinsam mit einem Rate-Gast in der Jury sitzen.

Rubriklistenbild: © ProSieben/Willi Weber

Auch interessant

Kommentare