Hohe Werte bei der Abstimmung

„The Masked Singer“: TV-Legende unter Maske? Fans sind sicher - „Direkt beim ersten Wort erkannt“

Die neue Staffel von „The Masked Singer“ ist gerade erst angelaufen. Doch bei einem Kostüm sind sich die Fans schon sicher: Hinter dem flauschigen Quokka verbirgt sich Thomas Gottschalk.

Köln - Am Dienstag war es wieder so weit und 3,55 Millionen Menschen rätselten vor ihrem Fernseher gemeinsam mit den Promis im Studio über die Verkleidungen bei „The Masked Singer“. Zum Start der vierten Staffel präsentierten sich zehn neue „Tiere“, hinter denen sich Stars und Sternchen verbergen. Bei einem plüschigen Zeitgenossen sind sich die Fans jetzt schon einig, wer dahinter stecken könnte.

Als das Quokka, ein australisches Beuteltier, in pompöser Aufmachung die Bühne betritt, wollen die Zuschauer*innen die zuvor gegebenen Hinweise bereits entschlüsselt haben. Denn im Vorfeld der Sendung hieß es von ProSieben: „Als DJ Security macht das Quokka die Nacht an seinen Turntables zum Tag und feiert auf der ‚The Masked Singer‘ Bühne ab. Der goldige Nager aus Australien mit der handgegossenen Poser-Kette hinterlässt große Fußspuren in seinen maßgefertigten Goldleder-Schuhen in Größe 76,5“

„The Masked SInger“-Fans sind sich sicher: SIe haben Thomas Gottschalk erkannt

Das könnte zunächst auf einige Menschen aus dem Show-Business hindeuten, doch in den sozialen Netzwerken es gibt eine klare Tendenz: Das kann nur Thomas Gottschalk sein. Auf Twitter und Instagram überschlagen sich die Kommentare geradezu, die auf das TV-Urgestein verweisen. „1000 % Thomas Gottschalk! Direkt beim ersten Wort erkannt“, erklärt ein User. „Klingt total nach Thomas Gottschalk“, stimmt ein anderer zu.

Tatsächlich passen auch einige Hinweise zum Plüschgefährten gut auf die „Wetten, dass ...?“-Legende. Gottschalk hat lange als DJ und Radiomoderator gearbeitet. Auch die verputzten Weingummis würden zu ihm passen. Schließlich war der Moderator lange das Werbegesicht von Haribo.

Fans und Promi sind gespalten: Die Meinungen gehen weit auseinandner

Allerdings scheint im Studio von „The Masked Singer“ eine andere Meinung zu herrschen als bei den Zuschauer*innen. Das Rate-Team um Ruth Moschner vermutet hinter dem flauschigen Kostüm eher Schauspieler Hans Sigl oder den bekannten österreichischen Musiker DJ Ötzi. In der ProSieben-App, wo die Zuschauer über die Identität abstimmen können, steht dagegen Gottschalks Name unbeirrbar hoch im Kurs. Über 40 Prozent stimmten für ihn. Es bleibt spannend, wer am Ende Recht behält. (mam)

Rubriklistenbild: © Willi Weber/ProSieben/dpa

Auch interessant

Kommentare