Erste Fan-Tipps

„The Masked Singer“ 2021: Der Dino könnte Stefan Raab sein - Wird das Unmögliche diesmal möglich?

Das Dino-Kostüm in der „The Masked Singer“-Kulisse.
+
Der Dino verzückt schon vorab die „The Masked Singer“-Fans.

Am 16. Februar startet die vierte Staffel von „The Masked Singer“. Vom Dino sind die Fans begeistert. Alle Indizien, Rate-Tipps und Vermutungen finden Sie hier.

  • In der vierten Staffel von „The Masked Singer“ wird es neben neun anderen Kostümen einen Dinosaurier geben, vor allem die Zahnspange und der Schlafanzug sorgen für Sympathiepunkte.
  • Viele Fans erinnert das Kostüm an Urmel von der Augsburger Puppenkiste.
  • Nicht allzu vorsichtig werfen die Zuschauer auch schon die ersten Namen in den Raum: Wer steckt hinter dem Kostüm?
  • Alle Infos zu „The Masked Singer“ gibt es jetzt in unserem brandneuen, kostenlosen TMS-Newsletter. Wenn Sie sich auch für andere Shows interessieren, können Sie außerdem unseren TV-Newsletter abonnieren.

Update vom 23. Februar, 21.25 Uhr: Die Indizien zum Dinosaurier in „The Masked Singer“-Folge 2 sind wenig aufschlussreich. Verlieren kann der Dino nicht, dafür scheint er bekannt zu sein für seine Zähne, denn diese spielen sowohl im Kostüm des Dinos als auch in der Bühnenshow eine große Rolle. Etwa Jürgen Vogel oder Stefan Raab? Dem Rateteam schießt letzterer sofort in den Kopf. Die Fans würde es freuen. Schon seit Staffel 2 hoffen sie jedes Mal aufs Neue, dass der Kult-Entertainer bei „The Masked Singer“ sein Comeback feiert.

Die Zähne spielen auch beim Rate-Team eine Rolle. Rea Garvey tippt auf Guido Cantz, Ruth Moschner auf Sascha oder Luke Mockridge. Smudo denkt hingegen, dass Elton im Dinosaurier-Kostüm steckt - angesichts der Statur des Dinos erscheint dies allerdings eher unwahrscheinlich.

Ist der „The Masked Singer“-Dinosaurier ein Profi-Sänger?

Update vom 23. Februar, 16.18 Uhr: Die Instagram-Fans sehen das ganz anders - für sie ist klar, dass Sänger Sascha im Dino-Kostüm steckt und seine Stimme gut verstellen kann. Vor allem im rockigen Part des Auftritts, wollen viele einen professionellen Sänger wie Sascha gehört haben. Ob sich das heute Abend bestätigt? Ein paar Tipps gehen auch noch Richtung Elton.

Update vom 16. Februar, 20.20 Uhr: Der Dino möchte gerne Dinosaurier genannt werden. Bei seinen Indizien sieht man, dass der Dinosaurier aufgezogen werden muss, wie eine Spieluhr. Und seine Zahnbürste nutzt er für gute „scharfe“ Zähne.

Ruth Moschner denkt nach der Performance an einen Pop-Star. Carolin Kebekus denkt an Dr. Alban und Rea Garvey an Max Giesinger.

„The Masked Singer“ 2021: Wer steckt im Dino-Kostüm? Die Zahnspange könnte ein Indiz sein

Köln – In Filmen aus der Jurassic-Park-Reihe sorgt der T-Rex regelmäßig für Angst und Schrecken. Ein komplett gegenteiliges Exemplar wird es ab 16. Februar auf ProSieben zu sehen geben. Dann startet die vierte Staffel von „The Masked Singer“ und auf der Bühne wird ein sympathischer Dino stehen, bekleidet mit einem Schlafanzug, mit einem riesigen Aufzieh-Schlüssel am Rücken und einer festen Zahnspange im Mund. „Gar nicht zum Fürchten“, schreiben die Macher der Musikshow auf Instagram. Den Dinosaurier könne man „nur zum Knuddeln lieb haben“.

Die meisten Fans sind begeistert und haben auch schon ein paar kreative Spitznamen. Viele fühlen sich an Urmel von der Augsburger Puppenkiste erinnert. „Spielosaurus“, „Littlefoot“, „Pubersaurus“ oder „Teeth-Rex“ sind weitere Vorschläge. Den größten Zuspruch fand auf Instagram der Name „Spangosaurus rex, der Schrecken jedes Kieferorthopäden“.

Alle Details zum Dino-Kostüm von „The Masked Singer“ 2021

In 400 Arbeitsstunden entstand das neun Kilo schwere Dino-Kostüm. Auf sechs Prototypen folgte die finale Maske. Allein 50 Stunden waren für die händische Bemalung der Schuppen nötig. Ein Highlight am Dino ist sicherlich der 70 cm große, drehbare Aufzieh-Schlüssel, mit dem der Dinosaurier laut ProSieben „für Überraschungen“ sorgen könne. 

Die ersten drei „The Masked Singer“-Kostüme

„The Masked Singer“ 2021: Steckt Stefan Raab im Dino-Kostüm?

Wer im Dino-Kostüm steckt, ist freilich noch ein Geheimnis. Die Instagram-Fans der Sendung haben mit dem Raten aber schon begonnen. Einer vermutet einen Comedian unter der Maske. Andere werden da schon genauer und werfen konkrete Namen in den Raum: Stefan Raab, Max Giesinger und Thomas Schmitt. Konkrete Anhaltspunkte gibt es dafür nicht. Oder doch? Einige Fans tippen auf Alexandra Neldel. In der Fernsehserie „Verliebt in Berlin“ trug sie schließlich auch eine Zahnspange.

In der vierten Staffel der beliebten Musikshow werden wieder zehn kostümierte Sänger teilnehmen. Ruth Moschner und Rea Garvey bilden die Stammbesetzung des Rateteams von „The Masked Singer“.

Folge verpasst? In unseren Live-Tickern können Sie alle Highlights nachlesen:

(ma)

Auch interessant

Kommentare