1. tz
  2. TV

„The Masked Singer“: Ex-“GNTM“-Star soll das Stinktier sein - vielversprechende Designer-Idee kursiert im Netz

Erstellt:

Von: Linda Rosenberger

Kommentare

Das Stinktier tritt bei „The Masked Singer“ 2021 gegen die anderen Kostüme an.
Das Stinktier tritt bei „The Masked Singer“ 2021 gegen die anderen Kostüme an. So elegant wie es daher kommt, meinen manche, seine wahre Identität bereits zu kennen und vermuten einen Star von „Germany‘s Next Topmodel“ unter dem Kostüm. © ProSieben/Benjamin Kis

Fans glauben, das nächste „The Masked Singer“-Rätsel, gelöst zu haben. Sie vermuten ein schillerndes Gesicht aus der „GNTM“- und Modewelt unter dem Stinktier.

Köln - Auch wenn sie sich noch so sehr bemühen, auf Dauer gelingt es dann doch nicht allen „The Masked Singer“-Kandidaten, sämtliche Zuschauer bis zuletzt an der Nase herumzuführen. Offenbar funktioniert das dann erst recht nicht, wenn man als kostümiertes Stinktier in der ProSieben-Show antritt. Denn gerade für dieses Beispiel meinen einige Spürnasen gerade eine interessante Fährte für eben jene schwarz-weiße Verkleidung in dem Musik-Wettbewerb gerochen zu haben. So soll sich doch tatsächlich ein Star aus der Modewelt und dem „Germany‘s Next Topmodel“-Kosmos unter dem „The Masked Singer“-Stinktier verbergen. Kann das sein?

„The Masked Singer“: Steckt ein Ex-“GNTM“-Juror unter dem Stinktier-Kostüm?

Geht es nach der Ansicht einiger, lautet die Antwort auf diese Frage auf jeden Fall „ja“. So wird er besonders häufig genannt, wenn es um den Star in dem eleganten Anzug in der Musik-Rate-Show geht: Michael Michalsky. Denn auch wenn der aktuell auch in der „Supertalent“-Jury zu sehen ist, meinen einige dennoch, den bekannten Designer unter dem „The Masked Singer“-Stinktier erkannt zu haben. Immerhin sollen von dem RTL-Format ja auch nur die letzten beiden Shows wirklich live übertragen werden. Bis dahin hätte das große „The Masked Singer“-Finale aber bereits stattgefunden; heißt also, Michalsky hätte Zeit für beides.

Eine, die diesen Glauben ebenfalls teilt, ist auch Social-Media-Star Dodipi. Sie ist von ProSieben ja bereits semi-offiziell zur „The Masked Singer“-Agentin ernannt worden und vertritt auf dem Instagram-Account zur Show regelmäßig ihre ganz eigenen Theorien zu den singenden Stars. Ob die allesamt wirklich stichhaltig sind, sei natürlich dahin gestellt. Aber was die wahre Identität des Stinktiers angehen soll, geht die junge Frau zumindest schon mal mit den Ideen einiger Zuschauer d‘accord, denn auch Dodipi meint, es könnte sich mit großer Wahrscheinlichkeit um Michael Michalsky handeln: „Als erstes ist mir aufgefallen, dass es bei den Indizien um Diversity ging und das war auch auch das Thema von Michael Michalsky bei GNTM“, erinnert sie sich. „Außerdem hat Michael ja auch seine eigene Parfum-Marke und ich mein, das Stinktier redet gefühlt nur von Parfum“, kombiniert Dodipi weiter und meint, auch die zahlreichen Kameras, die bei den Auftritten des Stinktiers herumgestanden hätten, würden für ihre Michalsky-Theorie sprechen.

Kennt man das „The Masekd Singer“-Stinktier aus Heidi Klums Modelkosmos?

Hört man sich allerdings die Ideen der zahlreichen anderen „The Masked Singer“-Fans an, dreht sich das Namenskarrussell munter weiter. Zunächst scheint es sich aber trotzdem auf ehemalige Juroren in Heidi Klums Modelshow zu beschränken: „Ich war auch bei GNTM, aber nicht bei Michael Michalsky, sondern bei Wolfgang Joop“, meint eine Userin auf Instagram zum Beispiel. „Ich bin bei Rolf „Rolfe“ Scheider“, meint eine andere und begründet ihren Verdacht unter anderem mit dessen französischem Akzent, seiner Ausbildung zum Kosmetiker und seiner Arbeit als Visagist und Model. Doch auch Thomas Rath oder Thomas Hayo könnten sich die Zuschauer als TMS-Stinktier vorstellen.

Dann allerdings verlassen die Spekulationen um die wahre Identität des „The Masked Singer“-Stinktiers den „Germany‘s Next Topmodel“-Kosmos, bleiben aber dennoch in der schillernden Modewelt: „Ich tippe ganz stark auf Harald Glööckler“, liest man in den sozialen Netzwerken weiter. So wird der exzentrische 56-Jährige ebenfalls von einigen unter dem glamourösen, schwarz-weißen TMS-Kostüm vermutet. Eines müsste damit also schon mal klar sein: Das Stinktier kommt aus der Fashionbranche. Oder etwa nicht?

„The Masked Singer“: Auch diese Stars könnten sich unter dem Stinktier-Kostüm verbergen

Tatsächlich ist das Rätsel um das „The Masked Singer“-Stinktier dann aber doch nicht ganz so leicht gelöst, denn obwohl sich einige den Designer-Theorien rund um Michalsky, Glööckler und Joop anschließen, werden immer noch auch ein paar andere Namen ins Spiel gebracht. So vermuten weitere Spürnasen, es könne sich statt um einen der bekannten Modeschöpfer womöglich doch um TV-Koch Steffen Henssler, Formel-1-Star Nico Rosberg oder vielleicht sogar Rock‘n‘Roll-Legende Peter Kraus handeln. Selbst Dodipi wirft außerdem Influencer Jeremy Fragrance in den Raum.

Aber wer hat da jetzt Recht? Um das herauszufinden, hilft offenbar nur eines: Einschalten und „The Masked Singer“ schauen. Wenn Sie genau das tun wollen, haben wir hier für Sie zusammengefasst, wie Sie die beliebte ProSieben-Show zu sehen bekommen. Auch eine weitere, große Überraschung haben die Macher bereits angekündigt. (lros)

Auch interessant

Kommentare