1. tz
  2. TV

„The Masked Singer“: Pflicht-Star in der nächsten Staffel? IHN fordern die Fans nun in der ProSieben-Show

Erstellt:

Von: Linda Rosenberger

Kommentare

"The Masked Singer"
Gerade durfte Alexander Klaws als enttarnte Figur „Mülli Müller“ über seinen „Masked Singer“-Sieg jubeln und schon fordern die Fans einen weiteren Promi als quasi „Pficht-Star“ in der nächsten Staffel des Erfolgsformats. © Rolf Vennenbernd/dpa

Eigentlich soll niemand die Stars bei „The Masked Singer“ vorab kennen. Wenn es aber nach den Fans geht, darf einer in der nächsten Staffel nicht fehlen.

Köln - Klar, bei „The Masked Singer“ kann man sich nie so ganz sicher sein, welche Promis sich unter den Kostümen der Musik-Rate-Show wirklich verbergen. Zu weit aus dem Fenster lehnen sollte man sich mit seinen Vermutungen wohl besser nicht - vor allem dann, wenn dritte dabei beteiligt sind. Andererseits macht es das aber auch erst so richtig lustig, wie ein besonderes Beispiel aus der vergangenen Halbfinalshow gerade beweist. So fiel darin ein spezielles Versprechen, das zum einen zur Belustigung der Zuschauer beitrug, dessen Erfüllung zahlreiche Fans nun aber tatsächlich einfordern.

„The Masked Singer“: Joko Winterscheidt verwettet Klaas Heufer-Umlauf im Halbfinale der ProSieben-Show

Konkret sind dabei zwei beliebte Kindsköpfe beteiligt, die auf ProSieben regelmäßig ihr Unwesen treiben: Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf. Ersterer saß im „Masked Singer“-Halbfinale gerade im Promi-Rateteam und durfte dort seine Ideen kundtun, um wen es sich bei den verkleideten Promis in der TV-Sendung tatsächlich handeln könnte. Was die Heldin anging, war sich Joko dabei sogar so sicher, dass er prompt seine bessere TV-Hälfte zu verwetten bereit war. So ging der Moderator tatsächlich so weit anzubieten, Klaas würde in der nächsten „TMS“-Staffel mitmachen, falls es sich bei der Heldin nicht um Jeannine Michaelsen handeln sollte.

Joko Winterscheidt hat sich im Rätselraten um die „Masked Singer“-Heldin geirrt - nun warten Fans auf die Konsequenzen

Nachdem nun aber offiziell klar ist, dass sich Christina Stürmer unter der aufwändig gestalteten Maske verbarg, fordern die Fans in den sozialen Netzwerken bereits förmlich die Einlösung Jokos ungewöhnlichen Wetteinsatzes. Auch wenn sich manche bereits ausmalen, dass Klaas darüber womöglich nicht sonderlich begeistert sein dürfte, freut sich das Gros der User bereits darauf, ihn demnächst bei „The Masked Singer“ zu hören. Weiter rätseln einige sogar schon, welche Maske der Moderator dann wohl tragen könnte oder liefern dafür bereits einige Vorschläge, die von einem gigantischen Schneemann in Anlehnung an die angekündigte Weihnachtsausgabe der ProSieben-Show bis hin zu einigen anderen Fabelwesen reichen.

„The Masked Singer“: Sehen wir demnächst wirklich Klaas Heufer-Umlauf in der ProSieben-Show?

Doch je konkreter die Ideen der Zuschauer dabei auch werden, umso deutlicher sei vielleicht eines noch erwähnt: Freut euch mal nicht zu früh. Denn auch wenn Wettschulden im Grunde Ehrenschulden sind, gilt für „The Masked Singer“ in Zukunft wohl auch das ungeschriebene Gesetz, dass niemand sich zu früh sicher sein soll, welche Promis unter den Kostümen der Musik-Rate-Show zu hören sind. Somit kann man natürlich noch nicht wissen, ob Klaas Heufer-Umlauf tatsächlich darin teilnehmen wird - einen konkreten Starttermin gibt es ja auch noch nicht. Eine nette Vorstellung wäre es allerdings allemal, den beliebten TV-Spaßvogel in der ProSieben-Show zu sehen Und es kann auch nicht direkt schaden, ihn mal im Hinterkopf zu behalten, wenn das muntere Rätselraten um die maskierten Promis in eine neue Runde geht. (lros)

Bevor es aber soweit ist, darf sich Mülli Müller alias Alexander Klaws erstmal noch über seinen Sieg freuen.

Auch interessant

Kommentare