1. tz
  2. TV

„The Masked Singer“: Sorgt der Phönix bald für den Gänsehaut-Moment der Staffel? Fans mit klarer Ahnung

Erstellt:

Von: Linda Rosenberger

Kommentare

Der „The Masked Singer“-Phönix.
Der „The Masked Singer“-Phönix konnte seine Identität in den ersten Folgen der neuen Staffel noch verheimlichen. Wenn seine Enthüllung ansteht, wird der Meinung einiger Fans nach aber ein besonders emotionaler TV-Moment bevorstehen. © ProSieben/Julia Feldhagen

Noch darf über die Identität des „The Masked Singer“-Phönix‘ gerätselt werden. Seine Enthüllung könnte aber eine Menge Emotionen bei den Zuschauern hervorrufen.

Köln - Noch singt der „The Masked Singer“-Phönix verborgen unter tausenden Federn und Flammen, aber seine Enthüllung könnte bereits schneller als erwartet bevorstehen, denn jeden Samstag wird bekanntlich einer der Promis am Ende der ProSieben-Show demaskiert. So mussten die Chili und der Hammerhai ihre wahre Identität bereits preisgeben und selbiges wird früher oder später auch dem Phönix bevorstehen. Wenn seine Maske allerdings fällt, wird es - dessen sind sich einige Zuschauer sicher - mit großer Wahrscheinlichkeit einen wahren Gänsehaut-Moment in der ProSieben-Show geben. Aber haben sie recht? Steht Fernsehdeutschland tatsächlich schon bald die geballte Ladung TV-Emotionen bevor?

„The Masked Singer“ 2021: Wer steckt unter dem Phönix-Kostüm in der ProSieben-Show?

Wie der Phoenix aus der Asche - was die Sage vorgibt, könnte in gewisser Weise bald Wirklichkeit werden. Jener Vergleich wird ja heute noch herangezogen, wenn jemand beinahe tot geglaubtes doch plötzlich auf magische Weise neue Lebenskräfte entwickelt und in neuer Pracht aus alten Trümmern wiederaufersteht. Gleiches könnte auch in Bezug auf die neue „The Masked Singer“-Staffel demnächst geschehen. Sollte sich der Verdacht der Zuschauer nämlich bestätigten, steckt unter der Phönix-Verkleidung in der Musik-Rate-Show niemand geringerer als Samuel Koch.

Nimmt Samuel Koch tatsächlich an „The Masked Singer“ teil?

Der einstige Turner erlebte 2010 vor laufenden TV-Kameras bei „Wetten, dass...?“ einen tragischen Unfall, weshalb er seither an den Rollstuhl gefesselt ist. Dass das kein Grund ist, den Lebenswillen zu verlieren, hat der heute 34-Jährige bekanntlich schon einige Male bewiesen, da er sein Schicksal nutzt, um sich beispielsweise für soziale Projekte starkzumachen, auch den Kampfgeist anderer zu wecken und sogar dabei ist, eine Karriere als Schauspieler einzuschlagen. Falls er nun auch noch bei „The Masked Singer“ teilnehmen sollte, fänden die Fans der ProSieben-Show das einfach nur „grandios“ oder „sooooooooo super“, wie sie auf Instagram formulieren.

Dass es sich bei dem „The Masked Singer“-Phönix tatsächlich um den einstigen Wettkandidaten handeln muss, dessen sind sich die User in den sozialen Netzwerken schon ziemlich sicher. „Samuel Koch! 100 Prozent“ oder „Denke auch, dass es Samuel Koch ist“, bekommt man auf Instagram beispielsweise zu lesen. Was ihn verraten haben soll, wird auch gleich genannt: „Bei den Tipps sagte er so was wie: ‚Ich weiß um die Gefahr, aber der Ruf der Bühne ist stärker.‘ Das ist vielleicht eine Andeutung in Bezug auf seinen Unfall bei Wetten, dass..?“, schreibt eine Userin. Eine andere meint außerdem, die „extremen Atembewegungen“ - seither auch typisch für Samuel Koch - und der Schein, als würde der Promi unter dem Phönix im Rollstuhl sitzen, würden klar für Samuel Koch sprechen. Manche gehen sogar noch weiter und stellen eine weitere These auf: „Vielleicht ist seine Freundin mit unter dem Kostüm, wer weiß. Einige meinen, eine Frauenstimme gehört zu haben“, liest man ebenfalls. So abwegig muss diese Theorie gar nicht sein, denn auch in Wirklichkeit stand Samuel Koch in der Vergangenheit ja bereits an den Körper eines zweiten Schauspielers gebunden als Theaterdarsteller auf der Bühne.

Sorgt Samuel Koch als Phönix für einen Gänsehautmoment bei „The Masked Singer“ 2021?

Irgendwie scheint also einiges für die Samuel-Koch-Theorie der „Masked Singer“-Fans zu sprechen. Sollte sich deren Verdacht tatsächlich bestätigen, wäre es das erste Mal, dass ein Tetraplegiker an der Musik-Rate-Show teilnimmt. Aber wird der „TMS“-Phönix tatsächlich für einen solchen Gänsehaut-Moment im deutschen Fernsehen sorgen? Um das herauszufinden, müssen die Fans erst noch die nächsten Folgen des Gesangsformats abwarten. Wenn Sie keine Enthüllung verpassen wollen, haben wir hier für Sie zusammengefasst, wie Sie „The Masked Singer“ mitverfolgen können. (lros)

Auch interessant

Kommentare