Staffel 4 ist beendet

The Masked Singer: Musik-Star Sasha gewinnt - Final-Gast sorgt aber für „schönsten Moment der Staffel“

Sänger Sasha gewinnt „The Masked Singer“.
+
Sänger Sasha gewinnt „The Masked Singer“.

Finale in der vierten Staffel von „The Masked Singer“! Mittlerweile sind alle Masken gefallen, der Sieger steht fest! Der News-Ticker zur Folge.

  • Am 23. März wurde das Finale der vierten Staffel „The Masked Singer“ ab 20.15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt.
  • Neben Ruth Moschner und Rea Garvey saß Moderator Joko Winterscheidt im Rate-Team.
  • Als Erstes muss die Schildkröte die Show verlassen. (Update 21.36 Uhr) Ihr folgt der Flamingo. (Update 22.30 Uhr) Zwei große Schlagersänger sind darunter!
  • Der Dino gewinnt die vierte Staffel „The Masked Singer“! Damit ist die Leopardin Zweitplatzierte. (Update 23.17 Uhr)
  • Die ganze Final-Folge können Sie hier in unserem News-Ticker nachlesen.

Update vom 24. März, 11.39 Uhr: Mit seinem Sieg reiht Sasha sich in die Riege von Max Mutzke, Tom Beck und Sarah Lombardi als Sieger:innen von „The Masked Singer“ ein. So emotional das Finale und die letzte Demaskierung auch war - einer stahl dem Rest der Anwesenden doch ein wenig die Show. Joko Winterscheidt nahm als Rate-Gast am Jury-Pult platz. Damit brach er mit einer bisher gehaltenen Tradition der Sendung. Denn eigentlich war im Finale immer der Sieger der vorherigen Staffel zum raten dabei.

Auffällig war Jokos Auftritt alleine schon vom Erscheinungsbild. Mit einem bestickten Jackett trat er als wandelnde Werbesäule für seine Show „Joko und Klaas vs. ProSieben“ auf, die am 30. März wieder startet. Damit aber noch nicht genug. Auch seine Tipps waren teils so kurios wie das Erscheinungsbild des Moderators. Beispielsweise vermutete er Tim Mälzer im Dino-Kostüm, Ex-GNTM-Moderator Thomas Hayo sollte im Flamingo stecken. Die Tipps waren sogar kurios genug, als dass so manch ein Fan sich auf Twitter fragte, ob Kollege Klaas Heufer-Umlauf ihm diese gar per Knopf im Ohr vorsagte.

Richtig kurios wurde es dann beim Leoparden. Schon bevor Cassandra Steen die Maske abnahm, waren sich eigentlich alle einig, dass im Kostüm eine grandiose Sängerin stecken muss. Und Joko? Der Tippte auf Sabine, die Reinigungskraft, die er und Klaas zu Zeiten von „Circus HalliGalli“ regelmäßig für verrückte Ideen vor die Kamera holten. Während viele besonders über diesen Tipp total verwirrt reagierten, waren einige aber auch total belustig von den Tipps. Auf Twitter wurde der Vorschlag von Fans sogar als der „schönste Moment der Staffel“ ausgelobt.

„The Masked Singer“: Rea Garvey erkannte Sieger schon vor dem Finale - er hatte beinahe unfairen Vorteil

Update vom 24. März, 09.32 Uhr: Tief durchatmen, es ist vollbracht! Die vierte Staffel von „The Masked Singer“ ist in den Büchern - und hat einen verdienten Gewinner! Sänger Sasha schnappte sich als tollpatschiger Baby-Dinosaurier den begehrten Titel - natürlich völlig verdient. Dass er hinter der Maske steckte, war allerdings am gestrigen Abend dann doch keine gigantische Überraschung. Schließlich war die Jury ihm schon auf die Schliche gekommen.

Denn ein Mitglied im Rateteam hatte einen klaren, beinahe schon unfairen Vorteil. Sasha versuchte zwar zwischendurch auch immer wieder, seine Stimme gut zu verstellen. Rea Garvey konnte er damit aber nicht über alle sechs Wochen lang täuschen. Das wäre ohnehin auch schwer geworden, schließlich kennen sich die beiden - und das nicht nur flüchtig. Sasha gehört nämlich, wie der Ire selbst in der Show erzählte, zu seinen absolut besten Kumpels.

In der gesamten Staffel war Rea Garvey außerdem nicht unbedingt durch mutige Festlegungen, wer wohl in welchem Kostüm steckt, aufgefallen. Das änderte sich schlagartig, als er meinte, seinen Buddy erkannt zu haben. Plötzlich war er sich total sicher, dass niemand anderes als Sasha im Kostüm stecken konnte. Und wenn der sonst so vorsichtige Rea plötzlich so selbstsicher wird, konnte das ja eigentlich auch nur stimmen.

00.30 Uhr: Liebe Leser:innen, mit der letzten Demaskierung endet auch unser Ticker dieser vierten Staffel. Danke, dass Sie dabei waren! Wir lesen uns im Herbst wieder, wenn „The Masked Singer“ mit neuen Promis in die fünfte Runde geht.

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Von High Heel-Schmerzen und Lügen gegenüber dem besten Freund

23.57 Uhr: Auch Ross Antony hatte zu kämpfen – was aber auch viel an seinem Kostüm lag. Zuerst hatte sein Flamingo künstliche Brüste, die ganz schön schwer gewesen sein sollen und so jede Show ein bisschen weniger wurden. Doch der größte Schmerz sei ein anderer: Die Schuhe. „Ich werde im Leben keine High Heels mehr tragen“, erzählt er.

23.50 Uhr: Im anschließenden Promi-Magazin red. erzählt Sasha dann: Er hatte sich gedacht: „Entweder gleich raus oder Finale.“ Das hat ja schon mal geklappt. Es habe ihm schon immer Spaß gemacht, große Charaktere nachzumachen. Unter dem Kopf der Maske, sei es aber ganz schön heiß und daher schwer zu singen, ergänzt Thomas Anders mit dem Schildkröten-Kopf unterm Arm. Er erzählt: „Sobald du dich bewegst, du brauchst ein Sauerstoffzelt, das ist unfassbar.“

Über die Enthüllung und den Sieg des Dinos zeigt sich besonders Rea Garvey glücklich. Auch, wenn Sasha ihn die ganze Zeit anlügen musste. Er dachte sich zuerst: „Unsere Freundschaft ist ihm zu wichtig, das kann er nicht machen.“ Deswegen wollte er nicht daran glauben. Nun ist Rea aber glücklich, dass einer seiner besten Freunde gewonnen hat

.Rea ist Sasha auf die Schliche gekommen – aber auch Thomas Anders Name fiel früh. „Es wurden immer Songs abgelehnt, weil es hieß: Das ist zu nah dran“, erzählt der Schlagersänger von Backstage-Gesprächen. Trotzdem kamen ihm die Zuschauer:innen auf die Schliche – da war er „ein bisschen enttäuscht, dass mein Name schon so früh gefallen ist“, gesteht Anders.

The Masked Singer-Finale 2021 im Live-Ticker: Sasha ist wirklich der Dino! Auch er hat bei seiner letzten Performance einen Texthänger

23.39 Uhr: Sasha ist es wirklich! Er ist der Dino! Rea Garvey hatte also die ganze Zeit recht. Als er die Maske abnimmt, sagt Sasha: „Es war das Schlimmste“. Was, verrät er aber zunächst nicht - und bedankt sich erst einmal bei seinem Vocal Coach. „Es ist wirklich was ganz Anderes.“ Dann erzählt er doch noch, was „das Schlimmste“ für ihn war: „Dass ich Rea so hardcore anlügen musste.“ Der habe sogar immer wieder nachgefragt, was er Dienstag Abend mache. Konnte er ihm aber natürlich nicht sagen.

Bei seinem finalen Auftritt ohne Maske vergisst dann auch Sasha den Text. „Wisst ihr was, ich habe gerade 23 Lieder im Kopf“, kommentiert er den Texthänger. Stattdessen nutzt er die Zeit und bedankt sich ganz professionell bei den Zuschauer:innen, der Jury, dem Moderator, den anderen Teilnehmer:innen und dem Team. Dann findet er aber auch die Textzeilen wieder und liefert eine 1A-Performance ohne Maske ab.

23.37 Uhr: Wer steckt unter dem Dino-Kostüm? Rea Garvey bleibt felsenfest bei seiner Meinung: „Ich weiß, das ist Sasha. Das ist Sasha! Rea freut sich aus tiefstem Herzen!“ Joko stimmt zu - doch Ruth bleibt bei Luke Mockridge. Auch die Zuschauer:innen in der App tippen auf den Sänger Sasha. Es folgt: erst einmal eine große Dankesrunde. Alle bedanken sich bei allen. Wer ist denn jetzt der Dino?

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Vorjahressiegerin Sarah Lombardi performt mit Texthänger - und übergibt den Pokal an den Dino

23.34 Uhr: Da ist er! Als letzter tritt, maskiert, noch der Dino auf die Bühne. Neben Sarah als Skelett, sieht er überdimensional riesig aus. Sarah Lombardi übergibt den Pokal an ihren Urzeit-Nachfolger mit der Zahnbürste und der Zahnspange.

23.33 Uhr: Als Vorjahressiegerin bringt Sarah im Skelett-Kostüm den „The Masked Singer“-Pokal auf die Bühne.

23.32 Uhr: Während Sarah Lombardi im Hintergrund „Chandelier“ von Sia singt, betreten der Reihe nach noch einmal alle Promis in ihren Kostümen und den abgenommenen Masken die Bühne. Dabei hat Sarah tatsächlich einen Texthänger! Ganz Profi-like fällt der aber kaum auf.

23.22 Uhr: Wer der Dino nun ist, wird sich aber erst nach einer...Sie ahnen es...Werbung, zeigen.

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Der Dino ist der Gewinner - Leo ist eine der bekanntesten Sängerinnen Deutschlands!

23.18 Uhr: Die Leopardin ist also Zweitplatzierte und muss die Maske abnehmen. Es ist tatsächlich Cassandra Steen! Die gibt zu: Es hat wirklich Spaß gemacht und sie musste über ihren Schatten springen.

23.17 Uhr: Der Dino ist der Gewinner!

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Dem Leo verrutscht das Mikro erneut - doch nur Rea fällt‘s auf

23.00 Uhr: Rea fand die Performance „grandios“. Stellt aber fest: An einer Stelle sei ihr wieder das Mikrofon verrutscht und sie habe einfach darüber hinweggesungen. Gibt der Leo mit einer Handbewegung zu. Ruth vermutet weiterhin: Leona Lewis.

22.58 Uhr: „Das ist wirklich von einem anderen Stern, das ist unglaublich“, sagt Joko. Er gucke immer zu Rea rüber und freue sich, wenn er mit dem Kopf nicke. Dann denke er: „Geil, den Ton habe ich auch gehört“. Er spricht von „Perfektion“ und „Ich verneige mich“. Dann lehnt er sich ganz schön weit aus dem Fenster und sagt: „Wir haben den Sieger des Abends“.

22.53 Uhr: Das ultimative Indiz der Leopardin: Sie singt ihren Lieblingssong, „Survivor“ von Destiny‘s Child aus der zweiten Show. Diesmal sitzt sie wieder auf einem Stuhl.

22.48 Uhr: Nun muss auch die Leopardin noch einmal ran. Den Auftritt gibt es nach der Werbung.

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Dino oder Leo? Rea Garvey bleibt bei seiner Bester-Freund-Theorie

22.44 Uhr: Rea Garvey bescheinigt eine große „Diversity“ und „Range“. Und redet dann über den Indizien-Clip. Darin waren Chips und Burger als Lieblingsessen des Dinos zu sehen. Rea Garvey meint: Alles Ablenkung, denn im Hintergrund wurde ein Song von Pink gespielt - auf deren Hochzeit Sasha gespielt habe. Ruth Moschner bleibt trotzdem bei Luke Mockridge, denn im Hintergrund war auch ein Autorennen zu sehen. Für sie ein Symbol für einen kometenhaften Aufstieg wie den von Luke.

22.41 Uhr: Der Dino singt „Get Lucky“ - und verwandelt es in eine Rock-Version. Das Skelett hat im Backstage solange den Sieger-Pokal wiedergefunden. Das finale Indiz des Dinos kapiert dagegen keiner - außer Rea? Der kündigt jedenfalls an, dass er eine Idee hat, die er nach dem Auftritt auflösen will.

22.39 Uhr: „Jetzt geht es um alles“, sagt Opdenhövel. Dino gegen Leo, das erste und einzige Duell der vierten Staffel. Wer wird das Rennen machen? Der Dino will sich „durchbeißen“. Und der Leo würde den Dino gerne fressen. Oh, oh!

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Der Flamingo ist ein bekannter Schlager-Sänger

22.34 Uhr: Zeit, noch einmal nachzufragen. Was war denn das mit spanischem Akzent? „Wir haben so viele Akzente ausprobiert aber spanisch war das Beste, was ich machen konnte“, erzählt Ross Antony lachend. Und gibt sein zweites Lied noch einmal ohne Maske zum Besten.

22.30 Uhr: Ross Antony ist der Flamingo!

22.28 Uhr: Die letzten Tipps der Jury für den Flamingo. Joko bleibt bei Thomas Hayo, Ruth Moschner sagt Ross Antony. „Ich bin das Internet“, sagt sie. Denn sie saß gemeinsam im Flieger mit Ross Antony - und da wäre etwas im Raum gewesen, was man nicht aussprechen wollte, aber mit dem Herzen trotzdem getan hätte. Und Rea Garvey? Der tippt auf Giovanni Zarrella. Entweder er wäre der Sänger oder der Insider...

22.26 Uhr: Es ist der Dino! Das heißt: der Flamingo muss gehen.

22.25 Uhr: Die Leopardin ist die erste im finalen Final-Duell eins gegen eins. Wer ist die zweite Maske?

22.21 Uhr: Sarah Lombardi erscheint als Skelett noch mal kurz auf der Bildfläche.

22.16 Uhr: Damit sind die verbliebenen drei Finalist:innen mit ihrem zweiten Auftritt durch! Wer muss die Show als nächstes verlassen? „Gleich fallen alle drei Masken!“, kündigt Opdenhövel an. Aber davor heißt es erst einmal: Werbung.

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Leo trägt eine Beinschiene - aber nur auf einer Seite

22.14 Uhr: Wegen der großen Größe des Leos sagt jetzt auch Joko: „Ich wäre bei Cassandra Steen.“ Er möchte dann doch mal einen anderen Namen in den Ring werfen als die Reinigungskraft seiner Sendung.

22.11 Uhr: Rea Garvey stellt fest: Die Leopardin trägt eine Metall-Glitzerschiene an ihrem rechten Bein und auf der linken Seite nicht. „Eine Verletzung, von der wir wissen sollten?“ (Etwa so wie Cassandra Steens gebrochenes Bein?)

22.09 Uhr: Die Leopardin treibt Joko mit der Performance von Sarah McLachlan - „In the arms of an angel“ die Tränen in die Augen.

22.06 Uhr: Die Insider-Indizien der Leopardin. Wieder sehen wir ein Schaf, einen Affen und eine Giraffe. „Wir waren die Fantastic Four“, sagen die. Der Affe zeigt eine „Bachelor“-Rose. Ist es etwa ein ehemaliges Band-Mitglied? Hat sie beim „Bachelor“ mitgemacht???? Auch Rea hat „null Komma nix“ verstanden. Nachvollziehbar.

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Jury übersieht das Live-Indiz des Flamingos

22.02 Uhr: Rea und Ruth wissen nicht weiter. Joko ist aus den Indizien auf jeden Fall nicht schlau geworden. Aber er bleibt bei Thomas Hayo wegen des Catwalks auf der Bühne. Ruth Moschner ist jetzt bei Mark Medlock. Rea Garvey ist immer noch von dem spanischen Akzent verwirrt.

21.58 Uhr: Der Flamingo performt vor einem aufgebauten „Flamingo Inn“ einen Mix aus den Songs „Venus“ von „Shocking Blue“ und „Vogue“ von Madonna. Das „Inn“ ist vermutlich ein erneuter Hinweis auf Ross Antony. Er besitzt ein Hotel mit seinem Mann Paul. Das übersieht die Jury dann aber einfach komplett.

21.56 Uhr: Der Insider des Flamingos kennt den Flamingo schon sehr lange - er hat bei ihm vorgesprochen. Seitdem saßen sie oft gemeinsam bis spät in die Nacht beisammen...wer das sein könnte?

21.51 Uhr: Nach einer Pause ist der Flamingo zum zweiten Mal dran. Vorher gibt es noch ne kurze Tanzeinlage mit dem Moderator.

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Rea fühlt sich beim Dino „wie auf einem Live-Konzert“

21.48 Uhr: Ruth Moschner ist wieder bei Alvaro Soler. Er putze sich ja nach jedem Essen die Zähne. Den Vorschlag hatten wir schon einmal, aber sie erkennt den spanischen Akzent. Joko ist ratlos, der Indizien-Film hat ihm nichts gegeben. Rea Garvey bleibt bei seinem besten Freund Sasha, aber fügt hinzu: Wenn er es ist, ist er „echt enttäuscht“. Aber es gäbe eben nicht viele von diesem Kaliber in Deutschland. „Deutscher Robbie Williams“, kommentiert er.

21.47 Uhr: Rea Garvey fühlt sich wie auf einem Live-Konzert - und bedankt sich, dass der Dino ihn „dorthin gebracht“ hat.

21.45 Uhr: Der Dino macht ein paar Faxen mit den Tänzer:innen - und der Flamingo zerstört im Backstage ein Dino-Ei, bevor er abgeht. Gibt es da etwa dicke Luft hinter den Kulissen auf dem Weg zur Zielgeraden?

21.41 Uhr: Der Dino tritt zum zweiten Song an. Er singt das Lied, das wirklich jede:r mitsingen kann: „Angels“ von Robbie Williams. Der klassische Song, der zum Ende einer Party gespielt wird. Passt zum Finale! Und auch hier ist jeder Ton einfach nur stark.

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Schlagervater ist die Schildkröte

21.38 Uhr: „Es war unglaublich. Die sechs Wochen gingen vorbei wie eine Woche“, erzählt Thomas Anders. Er hatte großen Spaß und singt noch einmal ohne seinen Schildkröten-Kopf. „Es singt sich freier“, erklärt der Schweiß überströmte Sänger.

21.36 Uhr: Und die Schildkröte isssssst...Thomas Anders! Die Jury hatte recht. Und auch Rest-Deutschland, denn über 88% der Menschen in der App tippten auf ihn.

21.34 Uhr: Rea und Ruth tippen auf Thomas Anders. Sagen auch die Zuschauer:innen in der ProSieben-App. Joko hat wohl nicht so Lust, ernsthaft mitzuraten und tippt willkürlich auf Sportler Fabian Hambüchen und dann doch wieder auf Campino.

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Die Schildkröte muss gehen

21.32 Uhr: Auch der Flamingo ist weiter! Er dreht vor Freude ein paar Tanzrunden über die Bühne. So sieht echte Freude aus! Das heißt: Die Schildkröte muss gehen.

21.31 Uhr: Auch die Leopardin ist weiter! Jetzt sind es nur noch zwei. Wer muss gehen?

21.30 Uhr: Der Dino ist als erster weiter und performt gleich noch einmal einen Song.

21.27 Uhr: Gleich fällt die erste Maske! Das Glöckchen ist da, die Entscheidung also amtlich. Der Flamingo erzählt: Er will ein Date mit dem Dino. Und er hat Federn verloren, viele Federn. Man wird bestimmt was Nacktes sehen, wenn er sich umdreht. So, so. Dann zeigt Joko dem Flamingo den Mittelfinger - der wird nämlich frech „Du musst halt richtig zuhören“, sagt er. Dann würde man den Akzent auch erkennen.

21.20 Uhr: Matthias Opdenhövel kündigt eine Pause an. Doch huch? Wer huscht denn da durchs Bild? Das Skelett! „Was ist denn hier los?“, fragt sich da auch der Moderator. Ob es gleich einen Sonder-Auftritt geben wird?

21.19 Uhr: Nun ist es an den Zuschauer:innen. Wer muss gehen? In der ProSieben-App kann abgestimmt werden.

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Die Leopardin mit Mega-Überraschung! Steckt etwa eine Opernsängerin dahinter?

21.16 Uhr: Ruth tippt auf Juliette Schoppmann. Oder doch Joana Zimmer. Denn die Leopardin wird immer noch häufig geführt und Joana Zimmer sei von Geburt an blind. Bald werden wir es wissen, denn eine der vier Finalist:innen muss nun als Nächstes schon die Maske lüften.

21.14 Uhr: Joko macht eine Ansage: „Ich weiß, wer es ist.“ Er tippt auf Sabine, die Reinigungskraft vom „Circus Halligalli“. Er habe sie schon tausend Mal so singen hören. Klingt schon sehr nach Eigenwerbung statt gutem Rate-Wissen. Da fällt Ruth auch nur noch Folgendes ein: „Ich bin heute die seriöseste Person im Rate-Team.“ Ja, da muss man erst einmal hinkommen, findet Rea. Er tippt auf Judith Williams. Denn so eine Oper muss man können - und sie wäre „operntechnisch begabt“.

21.12 Uhr: Der Leopard switcht zu Englisch - und trifft auch diesmal jeden einzelnen Ton mit viel Gefühl. Sie singt „Never Enough“ aus dem Musical „The Greatest Showman“. Bei Ruth fließen mal wieder die Tränen.

21.10 Uhr: Ehm was? Die Leopardin singt eine Oper! Da bleiben Joko und Rea erst einmal die Münder offen stehen. Damit hätte wohl niemand gerechnet. Ob etwa eine Opernsängerin daruntersteckt?

21.07 Uhr: Die Leopardin schließt die erste Runde. Der Indizien-Clip lässt die Fragezeichen blinken, auch bei der Jury.

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Schildkröte versucht sich an Coldplay - Ruth Moschner mit fiesem Seitenhieb gegen Rea

21.06 Uhr: Joko gibt eine wilde LSD-Theorie zum Besten, das habe er herausgelesen bei den Indizien. Er fände es cool, wenn es Campino wäre. Okay???? „Du bringst Farbe ins Spiel“, kann da Opdenhövel nur noch kommentieren.

21.04 Uhr: Wo kommt das denn her? Ruth Moschner fragt Rea Garvey im Live-TV, ob er zu Beginn der Staffel auch schon graue Haare hatte. Rea Garvey ist auch schockiert: „Fragst du mich das gerade wirklich im Live-TV? Ich habe keine f*cking grauen Haare!“ Die beiden tippen jedenfalls weiterhin auf Thomas Anders.

21.03 Uhr: „Das war bisschen schwer dieses Mal“, findet auch Rea Garvey. Das Tempo des Liedes wäre ein Problem gewesen für die Schildkröte. Joko sagt: „Ich habe für dich gebuzzert“. Wo hat er denn gebuzzert? Er hat doch gar keinen auf seinem Tisch. Falsche Show, Joko!

20.59 Uhr: Die Schildkröte legt einen spaßigen Unterwasser-Auftritt hin. Sie singt „Adventure of a Lifetime“ von Coldplay. Im Gegensatz zu letzter Woche sitzen diesmal aber nicht ganz alle Töne da, wo sie hingehören. Aber Coldplay nachsingen ist eben auch alles Andere als einfach.

20.47 Uhr: Die Schildkröte ist die Nächste! Ob der Indizien-Film endlich Aufschluss darauf gibt, wer der Papagei sein soll? Vor dem Auftritt gibt es aber erst einmal eine Werbepause.

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Novum bei Rea Nr. 2 - Neue Haare

20.45 Uhr: Zweifelhaftes Kompliment von Opdenhövel 2.0: Rea mit offenen Haaren habe eine „echte Finalfrisur“. Der entgegnet: Das war ein Wunsch seiner Frau. „Rea hat die Haare schön“, fasst der Moderator zusammen.

„The Masked Singer“ 2021 im Live-Ticker: Für den Flamingo steht auch Joko auf - aber nur, weil die anderen stehen

20.43 Uhr: Joko erklärt: „Ich bin nur aufgestanden, weil ihr aufgestanden seid.“ Wie jetzt? „Ich war so blown away“, erklärt er sich. Er tippt auf Thomas Hayo. Der lange Hals würde passen und auch, dass er englischer Muttersprachler ist. Rea Garvey bleibt zwar irgendwie bei Bill Kaulitz und redet dann: „Du bist einfach der Flamingo heute für mich“. Joa, das stimmt dann wohl mal.

20.40 Uhr: „That was so emotional“, ruft Rea nach dem Auftritt. Und fügt hinzu: „Crazy!“. Die Jury hat Tränen der Rührung in den Augen. „Das war deine beste Performance“, sagt Rea Garvey. So muss man das machen. Der Flamingo habe das Lied für eine einzige Person gesungen. „Erste Reihe Musik“, sagt er.

20.38 Uhr: Auch der Flamingo singt leise Töne. Er geht mit „The Reason“ von Calum Scott an den Start.

20.35 Uhr: Weiter geht es mit dem Flamingo. Die Indizien helfen zwar nicht weiter, doch Rea Garvey erkennt einen spanischen Dialekt. „Wo kommt der her?“, fragt er.

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Ist es Sasha, Tim Mälzer oder vielleicht Luke Mockridge? - Rea Garvey macht etwas absolut Ungewöhnliches

20.32 Uhr: Rea Garvey widerspricht Ruth. Er bleibt bei Sasha. Denn der habe die Sängerin des Songs „Control“ bei „The Voice Kids“ selbst entdeckt. „Rea konzentriert sich auf Indizien, dass ich das noch mal erleben darf“, resümiert Opdenhövel. Joko Winterscheidt hat noch eine ganz andere Idee. Es gab nämlich eine Stelle, in der der Dino auf ihn gezeigt hätte bei „Umbrella“. Und nur ein Mensch hätte Joko bisher den Schirm gehalten - und das gleich zweimal. Tim Mälzer! Ob es vielleicht der Starkoch ist?

20.29 Uhr: Fragliches Kompliment von Matthias Opdenhövel für Ruth Moschner: „Deine Wimpern sind fast so lange wie die Borsten der Zahnbürste“, sagt der Moderator. Er meint damit die Zahnbürste, die der Dino immer in seiner Hand hält. Ruth Moschner darf dann auch anfangen und schwenkt von Sasha auf Luke Mockridge um. Sie glaubt, Sasha wäre nur eine fixe Idee in ihrem Kopf.

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Der Dino macht den Anfang

20.28 Uhr: Überraschung! Der Dino dreht an seiner Schraube und wechselt zu mehr guter Laune und schnellem Beat. Er singt eine Kombination aus Beyoncés „Single Ladies“ und Rihannas „Umbrella“ - und arbeitet es in Zoe Wees Song ein. Was für ein cooles Medley!

20.27 Uhr: Der Dino performt heute einen gefühlvollen Song. Er trällert „Control“ von Zoe Wees.

20.24 Uhr: Der Dino ist der Erste. Im Indizien-Film wird die Bandbreite seiner bisherigen Auftritte deutlich: Lied für Lied verwechselte der Dino seine Stimme. „Ihr seid ganz schön planlos“, sagt der Dino. Zu den Spekulationen der Jury sagt der Dino: „Alles tolle Typen!“

20.22 Uhr: Joko wusste schon seit längerem, dass er da ist. Eigentlich hatte er darauf gewartet im Finale beim Monstronauten auf sich selbst tippen zu können - schade, dass der letzte Woche enthüllt wurde. Diesmal wird gleich nach der ersten Runde die erste Maske enthüllt, erklärt Opdenhövel zum heutigen Ablauf. Den ersten Auftritt wird der Dino hinlegen. Was er performen wird?

20.19 Uhr: Matthias Opdenhövel, angekündigt von Gast-Juror Joko Winterscheidt, kündigt noch einmal die Finalisten an und verspricht: „Heute bleibt kein Auge trocken.“

20.18 Uhr: Und da ist die Jury: Ruth Moschner und Rea Garvey tragen den Pokal nach unten zur Bühne. Ob sie im Finale richtig liegen mit ihren Tipps? Bevor Rea Garvey den Pokal in die Mitte stellt, beendet er seinen eigenen Song musikalisch.

20.17 Uhr: Huch! Plötzlich erwachen auch die Masken im Hintergrund zum Leben! Anubis, Astronaut, Engel und Fauli feuern die Masken als Publikum an.

20.15 Uhr: Es geht looos! Und alle Masken singen noch einmal gemeinsam auf der Bühne. Den Anfang machen die vier Finalisten, dann steigen bereits die anderen Masken mit ein. Was für ein schönes Bild für die Final-Folge!

„The Masked Singer“-Finale 2021 im Live-Ticker: Song des Flamingos steht fest

19.59 Uhr: Noch 15 Minuten, bis es losgeht! Ein Song des Flamingos steht schon einmal fest: Er singt „You are the reason“ von Calum Scott. Als Zuschauer:innen sitzen allerdings wegen Corona keine echten Menschen im Publikum, sondern die U21-Fußball-Nationalmannschaft als Pappaufsteller. Sie spielen morgen.

Der bereits ausgeschiedene Monstronaut, alias Moderator Thore Schölermann, teilt währenddessen, wie es hinter den Kulissen zugeht. Denn zum Finale treffen sich alle Masken der gesamten Staffel noch einmal wieder. Mit einer hat er eine besondere Freundschaft per Brieffreundschaft geschlossen: Dem Stier, Guildo Horn.

„The Masked Singer“ 2021 im Live-Ticker: Skelett doch mit dabei!

19.23 Uhr: Nachdem sich erst einige Fans beschwert hatten, dass „The Masked Singer“ 2021 im Finale ohne die Vorjahressiegerin im Rate-Team an den Start geht, nun die überraschende Verkündung: Das Skelett alias Sarah Lombardi wird doch dabei sein! Sie hatte Ende 2020 die „The Masked Singer“-Pokal geholt und wird ihn heute Abend an Schildkröte, Leopard, Dino oder Flamingo überreichen. Im Rate-Team wird sie allerdings nicht sitzen, wie bei ihr Vorjahressieger Tom Beck (Faultier) - diese Rolle übernimmt Joko Winterscheidt. Was genau ihre Aufgabe also sein wird? ProSieben verrät nur so viel: Die Auflösung gibt es ab 20.15 Uhr. Ob die Sängerin vielleicht ihren neuen Song „Love is Love“ performen wird?

„The Masked Singer“ 2021 im Live-Ticker: Macht er den ersten Platz?

Update vom 18.24 Uhr: Nicht mal mehr zwei Stunden sind es bis zum Beginn des Finales von „The Masked Singer“. Damit steigt auch die Spannung, wer heute die vierte Staffel für sich entscheiden kann: Dino, Schildkröte, Flamingo oder Leopard? Fans auf Instagram haben einen klaren Favoriten. Es ist der Dino. „Dino ....er hat den höchsten Unterhaltungswert und die größte Bandbreite!“ oder „Der Dinosaurier holt sich morgen das Ding. Er ist am unterhaltsamsten und hat schon so manches Mal mit seiner Performance überrascht“, schreiben die Fans.

Eben dieser Unterhaltungswert fehlt einigen Instagram-Fans wiederum beim Leoparden, auch wenn sich hier alle einig sind, dass er eine Top-Stimme hat. Doch auch die Schildkröte hat viele Fans. Etwas abgeschlagener scheint der Flamingo zu sein, auch wenn viele die Mega-Perfomances des Finalisten loben. Demnach könnte die Reihenfolge wie folgt aussehen: 1. Platz: Dino, 2. Platz: Leopard, 3. Platz: Schildkröte, 4. Platz: Flamingo.

Doch in Stein gemeißelt ist natürlich noch nichts. Wir werden später sehen, wie es dann wirklich ausgeht.

„The Masked Singer“ 2021 im Live-Ticker: Sänger teilt verräterisches Posting - „I love to entertain you“

Update vom 23. März, 16.41 Uhr: Thomas Anders meldet sich auf Instagram mit einem kryptischen Post und den Worten „I love to entertain you“. Auf dem Foto verbeugt sich der Sänger im weißen Anzug mit Mikrofon in der Hand auf einer Bühne. Hintergrund ist eigentlich sein Album-Release, die neue Platte „Cosmic“ erscheint am 26. März. Doch die Bildunterschrift könnte noch etwas ganz anderes bedeuten... Schließlich ist „We love to entertain you“ auch der Slogan des Fernsehsenders ProSieben - auf dem auch „The Masked Singer“ ausgestrahlt wird. Und Thomas Anders führt dort ganz zufällig auch die Gerüchteküche um den Promi unter der Schildkröten-Maske an...

„The Masked Singer“ 2021 im Live-Ticker: Traditionsbruch beim Jury-Team sorgt für Fan-Ärger

Update vom 23. März, 13.18 Uhr: Die große Entscheidung steht am Abend an. Die Vorfreude auf das Finale scheint sich aber noch nicht bei allen „Masked Singer“-Fans etabliert zu haben. Grund dafür ist eine Entscheidung, die das Rateteam für die letzte Folge der vierten Staffel betrifft. ProSieben begeht hier nämlich einen Traditionsbruch, der die Zuschauer:innen teils mächtig verärgert.

„The Masked Singer“ 2021 im Live-Ticker: Vier Finalist:innen kämpfen um den Sieg

Erstmeldung vom 22. März, 16.09 Uhr:
Köln - Finale bei „The Masked Singer“ 2021! Die Schildkröte, der Leopard, der Dino und der Flamingo stehen im Kampf um den TMS-Pokal. Im letzten Jahr konnte Sarah Lombardi als Skelett die Sendung für sich entscheiden, das Jahr davor gewann Tom Beck als Faultier.

In der letzten Folge mussten gleich zwei Stars ihre Maske abnehmen: Guildo Horn versteckte sich unter dem Stier-Kostüm und Thore Schölermann unter dem Monstronauten. Wer wohl die letzten vier Verbliebenen sind? Die Top-Tipps der Fans: Der Dino könnte Sänger Sasha, der Flamingo könnte Ross Antony, der Leopard Cassandra Steen und die Schildkröte Thomas Anders sein. Ob die Fans Recht behalten?

„The Masked Singer“ 2021 im Live-Ticker: Joko Winterscheidt ergänzt das Rate-Team

Traditionell wird das Rate-Team im Finale eigentlich immer durch den oder die Vorjahressieger:in unterstützt. Aber auch das ist 2021 anders. So nimmt neben Ruth Moschner und Rea Garvey Moderator Joko Winterscheidt Platz. „Wir freuen uns, ihn zum Finale als Detektiv begrüßen zu dürfen!“, schreibt der Sender ProSieben auf der offiziellen Instagram-Seite der Sendung.

Joko Winterscheidt sagte gegenüber dem Sender: „Meine Enttäuschung darüber, dass ich nicht der Monstronaut bin, ist nach wie vor riesig. Umso mehr bin ich gespannt, ob ich unter einem der anderen Kostüme stecke.“ Wohl kaum, wenn er gleichzeitig in der Jury sitzt, aber am Ende der Folge wird er es wissen, schließlich werden am Dienstag alle Kostüme enthüllt.

„The Masked Singer“ 2021 im Live-Ticker: So sehen Sie das Finale

Das Finale wird am 23. März ab 20.15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt. Ab 23.40 wird Annemarie Carpendale oder Viviane Geppert für red. ein Live-Interview mit dem Gewinner oder der Gewinnerin führen. Auch eine neue Staffel ist übrigens schon beschlossen: Ab Herbst 2021 wird die fünfte Ausgabe von „The Masked Singer“ laufen. (jh)

Auch interessant

Kommentare