Die ersten Namen kursieren

„The Masked Singer“: Treten diese Promis in der zweiten Staffel der Pro7-Show an?

+
So überrascht wie Jurymitglied Ruth Moschner in dieser Szene, waren wohl auch einige Zuschauer von „The Masked Singer“ nach dieser frühzeitigen Ankündigung.

Kaum ist die letzte Maske gefallen, freuen sich die Fans bereits auf die Fortsetzung von „The Masked Singer“. Schon jetzt wird gemunkelt, wer dann unter den Kostümen stecken könnte. 

Update vom 4. August 2019: Gerade erst ging die erste Staffel von „The Masked Singer“ zu Ende und Max Mutzke alias „Der Astronaut“ durfte sich über seinen Sieg freuen, als Pro7 die Fans bereits mit einer großen Ankündigung erfreut: So gab der Sender nun offiziell bekannt, dass für kommendes Jahr eine zweite Staffel des Gesangswettbewerbes der etwas andern Art geplant sei (s. unten). Bei all der Vorfreude tauchen jetzt auch schon zeitgleich die ersten Spekulationen auf, wer dann in der Fortsetzung des beliebten Formats antreten könnte. 

„The Masked Singer“ 2020: Sind das die neuen Kandidaten?

Von Judith Williams bis zu Nelson Müller, die Bild-Zeitung bringt bereits die ersten Namen für die nächsten Kandidaten von „The Masked Singer“ ins Gespräch. So würden die Unternehmerin und der TV-Koch beispielsweise gut in das Konzept der Show passen, da sie beide mit großem gesanglichen Talent gesegnet seien - schließlich hat Müller eine eigene Band, während Williams gar eine Ausbildung zur Opernsängerin genoss und bereits in renommierten Häusern Europas auf der Bühne stand. 

Auch „Der Graf“ von Unheilig und Hila Bronstein, Ex-Mitglied der Band „Bro‘Sis“ werden gehandelt. Für sie könnte es ihr großes Comeback werden, denn beide haben sich für die letzten Jahren von der Öffentlichkeit verabschiedet. 

So könnte der Graf ähnlich wie der diesjährige Gewinner Max Mutzke für einige Gänsehaut-Momente sorgen oder Bronstein als ehemalige Gewinnerin der einstigen Pro7-Castingshow „Popstars“ in die Fußstapfen von Ex-No Angel Lucy Diakovska treten, die dieses Jahr unter dem Oktopus-Kostüm steckte

Ebenso schlägt die Bild-Zeitung Olympiasieger Matthias Steiner oder Schauspielerin Nastassja Kinski für die Show vor, denn ersterer soll früher einen Plattenvertrag gehabt haben und letztere könnte dann ihren - in der Zwischenzeit vielleicht wieder leicht verblassten - Hollywood-Glamour mit in die Show bringen. 

Nach all diesen Ideen scheint es, als dürfte schon weit vor Beginn der neuen Folgen von „The Masked Singer“ fleißig mitgeraten werden, welche noch nicht vorhandenen Masken künftig fallen könnten. 

„The Masked Singer“: ProSieben mit großer Ankündigung, die viele Fans freuen wird

Update vom 1. August 2019: Heute Abend fallen die Masken! Wir berichten in einem Live-Ticker über das Finale von "The Masked Singer".

Die Zuschauer sind begeistert, die Macher und die Verantwortlichen bei ProSieben ebenfalls. „The Masked Singer“ verzaubert die Fernsehwelt. Der Sender hat seine Fans nun mit einer Nachricht positiv überrascht: Das Format geht in die nächste Runde, 2020 soll es eine zweite Staffel geben.

Sender-Chef Daniel Rosemann und der Geschäftsführer der Produktionsfirma Endemol Shine Germany Magnus Kastner – die Macher von „The Masked Singer“ –  bestätigten das gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de. „‘The Masked Singer‘ hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen“, so Rosemann. „Hätte vor zwei Monaten jemand behauptet, dass in diesem Sommer die Leute darüber spekulieren, wer das Monster oder der Astronaut ist, wäre er ausgelacht worden“, meint der ProSieben-Senderchef.

Doch die Spekulationen sind weiterhin im vollen Gange. Erst am Donnerstag (25. Juli 2019) wird in der fünften Folge von "The Masked Singer" auf ProSieben der nächste Promi demaskiert. Welcher Promi diesmal seine Maske abnehmen muss, können Sie live in unseremLive-Ticker von "The Masked Singer" mitverfolgen.

„The Masked Singer“: ProSieben kündigt eine zweite Staffel an

Die Musikshow mit Quiz-Format hat einen Marktanteil von mehr als 27 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen und steigende Gesamtreichweiten drei Woche in Folge. „Das zeigt die Magie von Live-Fernsehen“, sagt Rosemann. Ein echter Erfolg im Free-TV – die Ankündigung einer zweiten Staffel war da wohl nur noch Formsache.

In der ProSieben-Sendung treten Stars und Ex-Promis gegeneinander in einem Gesangswettbewerb an. Der Clou: Die Jury muss die Sänger erraten – die sind nämlich hinter aufwändigen Kostümen versteckt und geben nur nach und nach Hinweise auf ihre wahre Identität, stiften dabei regelrechte Verwirrung und amüsieren die Fans. 

ProSieben verkündet Neuigkeit vor dem Finale von „The Masked Singer“

Am 1. August (Donnerstag) steigt das große Finale. Fünf Stars werden dann demaskiert, einer gewinnt. Vielleicht der Kudu, der als Moderator Daniel Aminati gehandelt wird? Oder doch einer der vielen anderen maskierten Stars? So sind zudem eine Woche vor dem Finale noch das Monster, der Engel, der Grashüpfer, der Astronaut und der Panther im Rennen.

Für ProSieben-Senderchef Rosemann ist jedenfalls schon klar: „Ich freue mich jetzt auf neue verrückte Masken im nächsten Jahr auf ProSieben.“ Wann genau das der Fall sein wird, ist noch nicht sicher. Gut möglich, dass die Fans der Sendung gar nicht mehr ein komplettes Jahr auf neue Promis in neuen, aufwändigen Kostümen warten müssen. Denn: „The Masked Singer“ stopfte in diesem Jahr das Sommerloch, lief trotzdem richtig gut an. Es könnte also sein, dass ProSieben die zweite Staffel bereits im Herbst oder in den Wintermonaten ausstrahlen wird – weil dann in der Regel noch mehr Menschen zu Hause vor dem Fernseher sitzen.

Erfolg von „The Masked Singer“ setzt sich in sozialen Medien fort

Doch egal zu welcher Jahreszeit, für den Geschäftsführer von Endemol Shine German, Markus Kastner, steht fest: „Diese einzigartige Show mit einem Mix aus Musik- und Rate-Spaß begeistert wirklich alle Altersgruppen und zieht ganze Familien in ihren Bann und auch in den sozialen Medien wird mitgeraten und spekuliert, wer hinter den aufwendig gestalteten Masken steckt. Wir freuen uns sehr, 2020 mit ProSieben in die zweite Runde zu gehen.“ 

Währenddessen läuft beim ProSieben-Konkurrenten RTL zurzeit die aktuelle Staffel der Bachelorette. Dabei kämpfen 20 Kandidaten um das Herz von Gerda Lewis, von der unlängst intime Fotos aufgetaucht sind.

Bei „Kunst und Krempel“ entschied Kunsthistoriker Dr. Carl Ludwig Fuchs über Fundstücke von Zuschauern. Der BR trauert um den Experten.

Auch interessant

Meistgelesen

Vanessa Mai bei „Schlag den Star“: Fans zeigen sich nach „Dresden“-Antwort entsetzt - „Blindes Huhn“ 
Vanessa Mai bei „Schlag den Star“: Fans zeigen sich nach „Dresden“-Antwort entsetzt - „Blindes Huhn“ 
Dschungelcamp 2020: Die neuen Kandidaten - Bundesminister und Boxweltmeister dabei
Dschungelcamp 2020: Die neuen Kandidaten - Bundesminister und Boxweltmeister dabei
Markus Lanz (ZDF): Unglaubliche Aktion kostet Moderator den Job - was hat er sich nur gedacht?
Markus Lanz (ZDF): Unglaubliche Aktion kostet Moderator den Job - was hat er sich nur gedacht?
Fußball-Torte und zu viel Alkohol: Braut bricht eigene Hochzeitsfeier ab - es endet im Desaster
Fußball-Torte und zu viel Alkohol: Braut bricht eigene Hochzeitsfeier ab - es endet im Desaster

Kommentare