The Masked Singer US

The Masked Singer: Demaskierung in USA sorgt für extreme Reaktionen - „Das war unglaublich krass“

Im amerikanischen Format von „The Masked Singer“ wurde der erste Promi enttarnt - und sorgte für eine Mega-Überraschung. Die kam allerdings nicht bei allen gut an.

Los Angeles - Nicht nur in Deutschland begeistert „The Masked Singer“ die Zuschauer:innen. Parallel läuft das Rate-Format auch in anderen Ländern wie USA, UK oder auch Österreich. Auch dort verstecken sich immer wieder echte Mega-Stars unter den schweren Kostümen. So wurde in dem österreichischen Show-Zwilling jüngst Roberto Blanco als „Germknödel“ enttarnt. In Deutschland musste sich nach dem Einhorn als Schwimmerin Franziska van Almsick und dem Quokka als Schauspieler Henning Baum nun das Küken als „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers zu erkennen geben.

The Masked Singer US: Bekannter Star verbirgt sich in der Schnecke - doch ganz anders als geplant

In Amerika ist man währenddessen schon eine Staffel weiter, hier startete gerade die fünfte Runde. Und schon die erste Demaskierung sorgte für ganz schön Wirbel. Gerade in Amerika kann man natürlich aus einem riesigen Pott internationaler Superstars schöpfen. So sangen in Staffel vier etwa die Sänger:innen Leann Rimes, Aloe Blacc oder Nick Carter.

Staffel fünf startet dagegen mit einer sehr kuriosen Enthüllung eines Schnecken-Kostüms. Als es zur Enttarnung kommt, klafft erst einmal ein großes Loch im Schneckenhaus. Kein Kopf ragt daraus hervor. Die Jury ruft: „Es ist niemand.“ „Wer ist es?“ „Ist ein Körper darin?“ Als die Moderatorin einen Blick hineinwagt, kreischt sie erst einmal erschrocken und ruft dann: „Da ist etwas drinnen!“ Verwirrung unter Jury, Moderatorin und Zuschauer:innen. Doch dann sieht man zwei grüne Hände und schließlich auch die gesamte Figur. Es handelt sich um die Muppet-Figur „Kermit der Frosch“!

The Masked Singer: Zuschauer:innen reagieren mit gespaltener Meinung

Die Reaktionen der Follower:innen sind sehr gemischt, wie das Online-Portal mannheim24.de* berichtet. Die einen freuen sich sehr und schicken Herzen in die Kommentare. Sie schreiben Dinge wie: „Hat noch jemand Freudentränen über diese Enthüllung geweint? Nur ich?“ oder „Ich bin so traurig, dass er rausgewählt wurde.“ Ein User freut sich: „Das war unglaublich krass.“

Aber nicht nur positive Stimmen gibt es. Viele sind enttäuscht und erwarten einfach einen normalen Menschen hinter den Masken. „Jetzt stecken sie Muppets in Kostüme? Das ist meiner Meinung nach ein Abstieg. Ich liebe Kermit, aber ich bin sicher, dass ich nicht der Einzige bin, der sich echte, tatsächliche Menschen wünscht.“ „WTF, warum war es Kermit der Frosch?“, schreibt ein anderer. (jh)

*mannheim24.de ist Teil von IPPEN.Media

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram/@maskedsingerfox4

Auch interessant

Kommentare