1. tz
  2. TV

„Lasst Ralf im Team“: „The Masked Singer“-Zuschauer fordern Ralf Schmitz als festes Jurymitglied

Erstellt:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

„The Masked Singer“ geht in die sechste Staffel. Zum Showauftakt begrüßte Comedian Ralf Schmitz das Rate-Team, in dem Ruth Moschner und Rea Garvey sitzen. Nun wünschen sich die TMS-Fans, dass der Comedian dauerhaft in der Musikshow zu sehen ist.

Köln - Elf Kostüme kämpfen in der sechsten Staffel von „The Masked Singer“ um den Sieg. Auch in der ersten Folge durfte das Rate-Team - bestehend aus Ruth Moschner und Rea Garvey, wieder einen Gast begrüßen. Comedian Ralf Schmitz kam so gut bei den TV-Zuschauern an, dass sie ihn sogar als feste Rate-Team-Mitglied sehen, wie tz.de berichtet.

NameRalf Maria Schmitz
Geburtstag03. November 1974 in Leverkusen
Bekannt durchDie Dreisten Drei in Sat.1
BerufComedian, Moderator, Autor

„The Masked Singer“ 2022: Jeannine Michaelsen entpuppt sich als „Brilli“

In der ersten „The Masked Singer“-Folge musste ein Kostüm am Ende der Show ausscheiden: Brilli. Zwar performte der Promi unter der Maske gut - konnte aber das Publikum nicht ganz von sich überzeugen. Doch wer versteckte sich unter „Brilli“?

Es war Fernsehmoderatorin Jeannine Michaelsen. Und auch die TV-Zuschauer und Fans hätten nicht gedacht, dass die 40-Jährige sich unter dem Kostüm versteckt: „Hätte ich im Leben nicht mit gerechnet“, kommentierte ein User auf dem Instagram-Account von „The Masked Singer“.

Ralf Schmitz zu Gast im Rate-Team bei „The Masked Singer“
Ralf Schmitz zu Gast im Rate-Team bei „The Masked Singer“ © Screenshot/prosieben.de/tv/the-masked-singer/video

„Tut mir leid für Emma“: „Masked Singer“-Fans enttäuscht, weil Kostüm von 10-Jähriger direkt rausfliegt

Doch wie kam das „The Masked Singer“-Kostüm eigentlich zustande? Brilli ist eine Fantasiefigur, die von der 10-jährigen Emma selbst gemalt wurde. Die junge Designerin setzte sich mit dem „Brilli“-Entwurf gegen 15.000 Mitbewerber durch. Wow!

„Brilli hat keine einfarbige Hose an, weil er keine Lieblingsfarbe hat und darum die Regenbogenfarben gewählt hat. Er mag alle Farben gleich gern!“, so die 10-Jährige im Interview mit ProSieben. Einige Zuschauer fanden es durchaus sogar traurig, dass das Kostüm direkt in der ersten Folge rausflog: „Schade, so ein lustiges, niedliches Kostüm“, so eine Userin auf Instagram.

„Bitte lasst Ralf fix im Team!“ „The Masked Singer“-Zuschauer fordern Ralf Schmitz als festes Jurymitglied

Comedian Ralf Schmitz durfte als erster Gast das Rate-Team bei „The Masked Singer“ unterstützen. Durch seine offene und witzige Art konnte er nicht nur bei der Jury punkten, sondern vor allem auch bei den TV-Zuschauern. Und die Fans fordern sogar, dass der 47-Jährige nun dauerhaft in dem Team sitzen soll.

„Bitte lasst Ralf fix im Team! Es war so herrlich gestern. Und auch Thore bringt frischen Wind rein“, kommentierte eine Userin unter dem Bild des „The Masked Singer“-Accounts auf Instagram. „Kann Ralf Schmitz bitte immer in der Jury sitzen? 😄 liebs!“, schrieb ein weiterer User. In jeder Woche gibt jeweils einen neuen Rate-Gast.

„The Masked Singer“-Fans wollen Ralf Schmitz in der TMS-Jury
„The Masked Singer“-Fans wollen Ralf Schmitz in der TMS-Jury © Screenshot/instagram.com/masked.singer.germany

„The Masked Singer“-Staffelstart ohne Matthias Opdenhövel

Beim Showauftakt mussten „The Masked Singer“-Fans auf eine Person verzichten: Moderator Matthias Opdenhövel. Der 51-Jährige konnte aufgrund einer Corona-Infektion nicht dabei sein. Moderiert hat die Show sein ProSieben-Kollege Thore Schölermann.

Verwendete Quellen: instagram.com/masked.singer.germany, ProSieben

Auch interessant

Kommentare