Max Strohe

Maßlose Küche ohne Limits bei „The Taste“ (Sat.1) - Gastjuror: Kandidaten sollen „fighten“

Gastjuror Max Strohe (links, hier mit Moderatorin Angelina Kirsch) ist bei „The Taste“ (Sat.1) zu Gast. „The Taste“ läuft immer mittwochs 20.15 Uhr in SAT.1.
+
Gastjuror Max Strohe (links, hier mit Moderatorin Angelina Kirsch) ist bei „The Taste“ (Sat.1) zu Gast. „The Taste“ läuft immer mittwochs 20.15 Uhr in SAT.1.

Bei „The Taste“ (Sat.1) werden die Kandidaten mit dem Thema „Maßlosigkeit“ konfrontiert. Gastjuror Max Strohe möchte die Hobby- und Profi-Köche dabei fighten sehen.

Unterföhring - „Darf‘s ein bisschen mehr sein?“ Bei Max Strohe steht alles im Zeichen der „Maßlosigkeit“. Bei „The Taste*“ (Sat.1*) ist er am Mittwoch, 29. September, als Gastjuror zu sehen und bringt den Hobby- und Profiköche die „Maßlosigkeit“ als Thema für das Teamkochen mit.
Was die „The Taste“-Köche von Gastjuror Max Strohe halten, verrät fuldaerzeitung.de*.

Von den Hobby- und Profi-Köchen erwartet der Gastjuror, „dass sie wirklich fighten und alles geben. Dass sie kreativ sind, lecker kochen und auch etwas wagen.“ Für ihn sei es ganz wichtig, „dass man mit Liebe kocht, weil es sonst nicht schmeckt. Das hat meine Oma schon gesagt. Deswegen ist es ein Stück weit emotionales Kochen, weil wir alle lieben, was wir hier tun.“ Die Lose für das Teamkochen bei „The Taste“ (Sat.1) lauten erotisch, egozentrisch, geheimnisvoll und furchtlos. Die Hobby- und Profiköche dürfen somit unter Beweis stellen, wie sie das Thema auf dem Löffel interpretieren. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare