1. tz
  2. TV

„Werbung macht die Sendung kaputt “: Sat.1-Zuschauer sauer wegen „Voice of Germany“-Halbfinale

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Kommentare

The Voice of Germany: Zuschauer enttäuscht vom Finale
The Voice of Germany: Zuschauer enttäuscht vom Finale © SAT.1/ProSieben / Claudius Pflug/SAT.1/ProSieben / André Kowalski

Das Halbfinale von „The Voice of Germany“ sorgte für atemberaubende Auftritte und vielen Gänsehaut-Momente, unterbrochen von etlichen Werbeunterbrechungen. Fans sauer!

Berlin - Die elfte Staffel von „The Voice of Germany“ neigt sich langsam dem Ende zu. Am Sonntagabend (12.12.2021) flackerte bereits das Halbfinale über die Bildschirme. Darin kämpften die Talente von  Mark Forster (38), Nico Santos (28),  Sarah Connor (41) und Johannes Oerding (39) um den Einzug ins große Finale. Atemberaubende Auftritte, Gänsehaut-Momente und ein Kampf, der es in sich hatte. Doch das Spektakel wurde ganz zum Entsetzen von etlichen Zuschauern von Werbungen überschattet.

Das Halbfinale von „The Voice of Germany“ hatte es in sich - etliche Kandidaten lieferten sich in der Live-Show einen verbitternden Kampf in die nächste Runde. Denn nachdem sie sich bereits durch die Blind Auditions, den Battles und den Sing Offs geschlagen haben, wollen sie sich die Chance auf den Sieg natürlich nicht nehmen lassen. Das entging auch Mark Forster nicht: Galt Ann Sophie (31) als heimlicher Favorit, schlug sie Konkurrent Sebastian plötzlich vom Thron und setzte sich gegen die ehemalige Eurovision Song Contest Teilnehmerin durch. Ein wahres Spektakel. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

The Voice of Germany: Halbfinale glänzt mit Werbeunterbrechungen

Neben Sebastian zog auch Sarah Connors Talent Katarina, sowie Nico Santos Schützling Gugu, der mit seinem Auftritt im Halbfinale etliche Zuschauer des Formats vom Hocker riss und Linda, aus dem Team Elif ins Finale ein. Für Team Mark Forster gehen gleich zwei Kandidaten an den Start - Florian und Charlene sicherten sich ebenfalls einen Platz in der nächsten Show.

Trotz spannendem Halbfinale ist die Stimmung der Zuschauer gedrückt. Denn etliche Werbeunterbrechungen trübten den gemütlichen Fernsehabend. Im Netz machen sie ihrer Wut nun Luft.

The Voice of Germany: Fans vom Halbfinale enttäuscht

„Irgendwie stumpft the Voice langsam ab, kommt mir so vor. Es gibt mehr Werbung und viel Gerede, und wenig Musik?“, kommentiert ein Facebook-Nutzer das Finale von „The Voice of Germany“. „Müsst ihr soviel Werbung machen? Das ist zum Erbrechen“, schaltet sich ein anderer ein, während ein dritter meint: „Diese viele viele viele Werbungen nerven total und machen die Sendung kaputt. Für mich ist jetzt Schluss! Sehr ärgerlich.“

The Voice of Germany: Fans sauer
The Voice of Germany: Fans sauer © Facebook/ProSieben / SAT.1 / André Kowalski

Ob das Finale die negative Stimmung mindern kann? Wir sind gespannt! *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare