Diskussion um Twitter-Post

 Wegen „The Voice of Germany“: ProSieben legt sich mit AfD an – „Jämmerliches Anschleimen“

Die Juroren bei „The Vocie of Germany“.
+
Die Juroren bei „The Vocie of Germany“.

Kurz vor dem Halbfinale von „The Vocie of Germany“ legt TV-Sender ProSieben sich mit der AfD an. Auslöser ist ein Tweet einer Ortsgruppe der Partei zu der Musik-Show.

  • Am Sonntag läuft das Halbfinale der 10. Staffel von „The Voice of Germany“.
  • Nach einem AfD-Tweet zur Show legt Sender ProSieben sich mit der Partei an.
  • Der TV-Sender erhält viel Lob für seine klare Reaktion - es gibt aber auch Kritik.

Unterföhring – The Voice of Germany“ zählt sicher zu den beliebtesten Musik-Shows hierzulande. Die Sendung feiert in diesem Jahr ihr zehntes Jubiläum, am Sonntagabend steigt mit dem Halbfinale die heiß ersehnte erste Live-Show der aktuellen Staffel.

Zwar fuhr die Sendung, die auf ProSieben und in Sat.1 läuft, zuletzt die schlechteste Quote der Show-Geschichte ein. Die Fans bleiben den Gesangstalenten aber treu, fiebern auch über Social Media Woche für Woche in unzähligen Beiträgen mit. Unter die Kommentare zur Show mischte sich auf Twitter nun aber auch ein Beitrag einer politischen Partei – auf die sogar „The Vocie“-Sender ProSieben reagierte.

Video: David Guetta plant gemeinsame Sache mit diesem „The Voice“-Talent

AfD twittert über „The Vocie of Germany“ - Sender ProSieben reagiert mit klaren Worten

Auf Twitter postete die AfD Walldürn ein Foto. Zu sehen sind Spitzenpolitiker der Partei wie Alexander Gauland, Jörg Meuthen, Alice Weidel oder Björn Höcke. Für den Post verwendete die Ortsgruppe aus der Kleinstadt in Baden-Württemberg den Hashtag #TheVoice. Im Text nahmen sie auch Bezug auf die Gesangsshow. „An die #tvog-Gucker da draußen: Vergesst die Goldkehlen, hier seht ihr die wahren Stimmen Deutschlands“. ProSieben reagierte auf den Post – und bezog deutlich Stellung.

„Wir singen eine Ode an die Traurigkeit. Für dieses jämmerliche Anschleimen an den wunderbaren #Hashtag #TheVoice“, schrieb der TV-Sender auf Twitter und distanzierte sich deutlich „von der Partei, die nach diesem Grundsatz agiert: ‚Wir müssen dafür sorgen, dass es Deutschland schlecht geht‘“. Klare Worte vom Sender aus Unterföhring – die auch unter dem Beitrag zu vielen User-Diskussionen führten.

ProSieben legt sich mit AfD an: Sender erhält viel Lob für Positionierung - aber auch Kritik

Viele Twitter-User unterstützen die Haltung von ProSieben, spenden Lob für die Reaktion auf den AfD-Tweet. „Ich sehe nicht oft ProSieben, aber dafür gibt es Applaus“, schreibt jemand. „Bester Tweet heute weil beste Positionierung“, kommentiert eine andere Person.

Aber das Feedback ist nicht durchweg positiv. Auf Twitter wundern sich einige darüber, dass ProSieben überhaupt eine Reaktion zeigt. „Tja, das Beste wäre hier ignorieren gewesen. Denn genau diesea Aufmerksamkeit will die AfD nach wie vor erreichen und immer wieder wird ihr auch genau diese geschenkt“, kritisiert ein User.

Trotz der Spannungen auf Twitter dürfen sich die Fans aber auf ein spektakuläres Halbfinale am Sonntag freuen. Denn ein Publikumsliebling kehrt unerwartet auf die Bühne zurück - und auch bezüglich der Moderation gibt es überraschende News. (han)

Auch interessant

Kommentare