Mentale Probleme

„The Voice of Germany“-Star kündigt Pause an - „krasse Burnout-Symptome“

Elif auf dem Bett.
+
Elif wurde kürzlich als „The Voice of Germany“-Jurorin bekannt gegeben.

Elif ist als Sängerin auf der Überholspur. Die neue „The Voice of Germany“-Jurorin kämpft mit mentalen Problemen. Steht ihr TV-Projekt auf der Kippe?

Triggerwarnung: Burnout

Berlin - Im Herbst beginnt die neue, inzwischen bereits elfte Staffel der Gesangs-Castingshow „The Voice of Germany“ auf ProSieben. Die Jurorinnen und Juroren stehen ebenfalls bereits fest: Sarah Connor und Johannes Oerding nehmen zum ersten Mal in der Jury Platz, neben den beiden sitzen Mark Forster und Nico Santos. Und auch in diesem Jahr wird es ein zusätzliches Jury-Mitglied geben, auf der sogenannten „Comeback Stage“. Diese Position soll eigentlich Sängerin Elif bekleiden.

„The Voice of Germany“-Coach litt unter Burnout

Die 28-Jährige ist derzeit auf der Überholspur. Sie wurde mit nur 16 Jahren Vize-Siegerin der Castingshow „Popstars“, bekam einen Preis der Gema, sang als Gastsängerin bei Peter Maffays Unplugged-Tournee. Dann begab sich die Sängerin in Therapie wegen eines Burnouts - und kam umso größer zurück, feierte Erfolge mit ihrem Album „Nacht“, sorgte beim „Free ESC“ mit ihrem Auftritt für die Türkei für Furore und ergatterte den The Voice-Job.

Sängerin Elif (The Voice of Germany/ProSieben) gesteht „Burnout-Symptome“

Nun wendet sie sich auf Instagram mit emotionalen Worten an ihre Followerinnen und Follower. Sie veröffentlichte in ihrer Story ein Statement, worin sie schreibt: „Ich nehme mir in letzter Zeit immer mehr Auszeiten. Weil mein Körper mir signalisiert, dass es zu viel ist und war in den letzten Monaten.“ Deutlicher fügt sie hinzu: „Ich bekomme wirklich körperliche Schmerzen, sobald es um ‚Arbeit‘ geht. Und sie verschwinden auch, wenn es nicht darum geht.“ Ihr aktueller Zustand erinnere sie stark an ihren letzten Burnout: „Auch wenn ich liebe, was ich mache und manchmal selber nicht mehr merke, wie viel ich tue, habe ich krasse Burnout-Symptome.“

Video: Zoff bei „The Voice“?

Muss ProSieben etwa einen Coach-Ersatz für „The Voice of Germany“ suchen? Dazu gibt es zunächst keine Aussage.

Stattdessen kündigt Elif an, neue Musik herauszubringen, in ihrem eigenen Tempo. So möchte sie ein erneutes Burnout verhindern. Sie „möchte jetzt etwas besser damit umgehen“. Bis dahin tanke sie Kraft im Kreise ihrer Liebsten.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare