1. tz
  2. TV

„Ist langweilig hier“: Sarah Connor fordert Raucherpause mitten während „The Voice“-Finale

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Sarah Connor mit ihrem „The Voice of Germany“-Talent, dahinter Zigaretten, daneben Twitter-Kommentare (Fotomontage)
Mitten während des „The Voice of Germany“-Finales wollte sich Sarah Connor eine Raucherpause gönnen – viele Fans reagierten auf die Szene mit Erstaunen (Fotomontage) © Britta Pedersen/Annette Riedl/Sven Hoppe/dpa/picture alliance & Screenshots/Twitter

Was muss, das muss: Mitten während des „The Voice of Germany“-Finales bekommt Sarah Connor Lust auf eine Zigarette. Doch anstatt zu warten, fordert sie mit eindeutigen Gesten eine Raucherpause – obwohl die Kamera voll draufhält. Die Sat.1-Zuschauer reagieren darauf allerdings mit gemischten Gefühlen.

Berlin - Das „The Voice of Germany“-Finale der elften Staffel werden die Sat.1-Zuschauer wohl nicht so schnell vergessen – auch dank Sarah Connor (41). Neben gesanglicher Höchstleistungen und Auftritte diverser Stars sorgten auch einige ungewollte Pannen für großes Aufsehen und teils spöttische, teils belustigte Kommentare im Netz.

So forderte die 41-jährige Popsängerin mitten während der Show eine Raucherpause, wie sie mit unmissverständlichen Gesten unterstrich. Bei den Fans kam ihr Wunsch nach frischer Nikotinzufuhr allerdings nicht ganz so gut an: Während einige darüber schmunzeln konnten, verurteilen andere ihr „dauergenervtes“ Verhalten den Live-Shows. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

The Voice of Germany: Sarah Connor wünscht sich Zigarettenpause – „Ein Hoch auf die Regie“

Nein, an Pannen fehlte es dem „The Voice of Germany“-Finale nicht: Zunächst irritierte ein ohrenbetäubender Piepton die Sat.1-Zuschauer, während wenig später zwei Putzkräfte seelenruhig ihre Arbeit verrichteten – mitten während der Live-Show! Doch mit Sarah Connor leistete sich auch einer der Coaches einen Patzer, der anschließend heiß im Netz diskutiert wurde.

Die Bühne von „The Voice of Germany“, darüber Twitter-Kommentare zu Sarah Connor
„Ist langweilig hier, muss dringend eine rauchen“, interpretierte ein „The Voice of Germany“-Zuschauer die Aussage von Sarah Connors Geste während des großen Show-Finales – auch andere Zuschauer reagierten verwirrt, belustigt oder empört © Jens Kalaene/dpa/picture alliance & Screenshots/Twitter

Der Grund: Während Popstar Ed Sheeran (30) per Videoschalte einen Song aus seinem heimischen Wohnzimmer trällerte, zeigten die Kameras plötzlich die 41-jährige Sängerin, wie sie mit zwei Fingern an den Lippen, die eine imaginäre Zigarette hielten, eine baldige Raucherpause forderte. „Ein Hoch auf die Regie“ kommentierte ein Twitter-Nutzer die Szene wenig später spöttisch. Ein anderer Zuschauer deutete ihre Geste ähnlich negativ: „Ist langweilig hier, muss dringend eine rauchen oder was wollte Sarah und sagen?“ Bereits zuvor hatte Sarah Connors Verhalten bei „The Voice of Germany“ immer wieder für Diskussionen gesorgt.

The Voice of Germany: Nach Sarah Connors Zigaretten-Geste – Zuschauer reagieren unterschiedlich

So sei Sarah Connor ohnehin „einfach dauergenervt in den Live-Shows“ gewesen, wie ein „The Voice of Germany“-Fan urteilte. Dass die „Vincent“-Interpretin eine Raucherpause einlegen wollte und darauf auch eindeutig aufmerksam machte, passte zwar nicht allen Zuschauern, manche nahmen die Szene allerdings auch mit Humor.

„Die Legende besagt, dass Sarah schon seit 30 Minuten in der Raucherecke hängt und einen alten Pappaufsteller in ihren Jurysessel legte“, scherzte ein Twitter-Nutzer. Offenbar konnte manch einer Sarah Connors Lust auf einen Glimmstängel mehr als nachvollziehen. So ein „The Voice“-Finale kann aber auch stressig sein! *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare