„Rote Rosen“

Schlagerstar Thomas Anders übernimmt Rolle in dieser Telenovela

Thomas Anders
+
Thomas Anders schauspielert auch

Nach Ross Antony probiert sich nun der nächste Schlagerstar an einer Rolle in der Telenovela aus. Andere TV-Formate würde er ablehnen.

  • Erst kürzlich wurde bekannt, dass Ex-“Bro‘Sis“-Star Ross Antony (46) eine Gastrolle bei „Rote Rosen“ (ARD) übernehmen wird und nun reiht sich der nächste ein.
  • Thomas Anders (57) wird als nächstes über die Fernseher tanzen. Welche Rolle er übernehmen wird, verriet er noch nicht.
  • Andere TV-Formate schlägt der „Modern Talking“-Star allerdings aus. Hierfür fehle ihm die Zeit. Eine Teilnahme im „Dschungelcamp“ würde Anders grundsätzlich ablehnen.

Lüneburg – Nachdem der sympathische Brite Ross Antony (46) kürzlich bekanntgab, dass er eine Rolle in der deutschen Telenovela „Rote Rosen (ARD) übernehmen werde, tritt nun ein weiterer Schlagerstar in seine Fußstapfen. Für diesen Sänger läuft es musikalisch ziemlich gut und Fans fürchteten sogar, dass die deutsche Schlagerwelt den Künstler an den internationalen Musikmarkt verlieren könnte. Liegt jetzt die Sorge eher darin, ob die Musikwelt den Schlagerstar an die TV-Industrie verlieren könnte?
Es handelt sich um den „Modern Talking“-Star Thomas Anders (57), der sich in diesem Jahr in unbekanntes Terrain wagen wird. Nachdem „Das Album“ mit Florian Silbereisen (39) zum Album des Jahres 2020 gewählt wurde, wird es für die internationalen Fans des Musikers im März ein neues, englischsprachiges Solo-Album geben. Thomas hat jahrelang in den USA gelebt und kann Fans auf der ganzen Welt zählen. „Cosmic“ wird das erste Album seit sieben Jahren sein, was er seiner internationalen Fangemeinde widmet. 

Dass der Schlagerstar etwas von Musik versteht, hat er bereits bewiesen, aber wie sieht es mit seinem schauspielerischen Talent aus? Da müssen wir uns noch etwas gedulden, denn in der Sendung „Musik für Sie“ (MDR), in der Thomas Anders sein Mitwirken bei „Rote Rosen“ preisgab, verriet er weder, welche Rolle er in der Telenovela einnehmen, noch wann er zu sehen sein wird. Das Ex-„Bro‘Sis“-Mitglied Ross Antony werden wir ab März in der Rolle des Wetter-Froschs Tony Frost erleben können – schauen wir mal, wie der schauspielerische Schlagerauftakt funktioniert. Allerdings wird es kein gemeinsames Unterfangen der Schlagerstars im Ersten geben, denn Antonys Einsatz sei bereits vorbei, wenn es für Anders startet, verriet der „Cherry Cherry Lady“-Interpret weiter.

Fans können aber aufatmen – Thomas Anders wird der deutschen Schlagerwelt erhalten bleiben. Beide Herrschaften bleiben nämlich ihrer ersten Leidenschaft – der Musik - treu und besetzen in der Telenovela im Ersten nur eine Gastrolle. Für alles andere hätte der Familienvater auch keine Zeit, denn er arbeite viel und sei viel unterwegs. Das sei auch der Grund, wieso der Schlagersänger eine Teilnahme bei Formaten wie „Let’s Dance“ immer wieder ausschlagen werde. Auch wenn keine Shows anstehen, steht für den Künstler viel auf dem Programm und drei Monate Pause für eine Show wären schlichtweg nicht drin. Bei einem Format würde Anders aber ohne zu Fackeln ablehnen - während Ross sich „Dschungelkönig“ schimpfen kann, komme eine Teilnahme im „Dschungelcamp“ für Thomas Anders absolut nicht in Frage. 

Auch interessant

Kommentare