1. tz
  2. TV

„Wetten, dass..?“-Zuschauer irritiert: Warum lispelt Thomas Gottschalk so?

Erstellt:

Kommentare

„Wetten...dass?“ ist zurück. Und damit Thomas Gottschalk zur besten Sendezeit. Doch viele ZDF-Zuschauer sind irritiert - denn der 72-Jährige lispelt plötzlich.

Friedrichshafen - Am Samstagabend (19. November) hieß es endlich wieder „Wetten...dass?“ Eigentlich wurde die Show bereits 2014 eingestampft. Im letzten Jahr holte man sie für eine Sonderausgabe zurück - mit so großem Erfolg, dass das ZDF für 2022 und 2023 eine weitere Ausgabe ankündigte. Die Moderation konnte natürlich nur einer übernehmen: Thomas Gottschalk (72). Der führte gut gelaunt durch den Abend, doch mit seiner Aussprache irritierte er seine Zuschauer.

„Wetten...dass?“ ist zurück mit einem lispelnden Thomas Gottschalk

Denn was sich zunächst für manch einen als kleiner Versprecher angehört haben mag, zog sich durch den langen Abend durch. Thomas Gottschalk lispelte merklich. Ein Novum, denn obwohl sich viele darüber aufregen, was der 72-Jährige so von sich gibt - seine Aussprache war bisher nie Anlass zum Spott.

Thomas Gottschalk bei „Wetten...dass?“
Thomas Gottschalk gab bei „Wetten...dass?“ wieder alles - doch sein Lispeln irritierte viele Zuschauer © dpa | Philipp von Ditfurth

Es dauerte nicht lange, bis das zu erwartende Twitter-Gewitter losbrach. „Sind die Lautsprecher meines Fernsehers defekt oder lispelt Thomas Gottschalk jetzt?“, fragt ein ZDF-Zuschauer. „Hat Gottschalk die Zähne falschrum drin oder warum lispelt er so?“, ein anderer. „Man hat fast Angst, dass Gottschalk jeden Moment die Zähne rausfallen so wie er sich heute anhört,“ kommentiert ein Dritter.

„Wetten...dass?“-Zuschauer genervt von Thomas Gottschalk

„Ich schwöre, ich hab grad, als Thomas Taylor Schwift gesagt hat, die Spucke fliegen sehen *lispel*“, macht sich der Nächste lustig. „Dieses Lispeln kann man nicht lange hören“, ist ein anderer „Wetten...dass?“-Zuschauer genervt. Doch neben den Mäklern gibt es auch viele positive Stimmen, die sich von ein wenig Gelispel nicht den Abend verderben lassen wollen.

Um eine gute Figur in seinem roten Animal-Anzug zu machen, hat Thomas Gottschalk vor der Sendung eine radikale Diät gemacht und „nichts ausser Gemüsebrühe“ zu sich genommen, so der „Wetten...dass?“ -Moderator. Verwendete Quellen: ZDF, Twitter

Auch interessant

Kommentare