1. tz
  2. TV

„Rosenheim-Cops“-Legende Grimm: „Hubert ohne Staller“-Auftritt verdutzt Fans - „Habe ihn nicht erkannt“

Erstellt:

Von: Armin T. Linder

Kommentare

Michael A. Grimm Rosenheim-Cops
Michael A. Grimm links auf einem Foto aus dem Jahr 2006 - und rechts in „Hubert ohne Staller“ 2022. © Andre Poling/Imago

Michael A. Grimm ist vielen Fans der ZDF-„Rosenheim-Cops“ noch in bester Erinnerung. Jetzt gastierte er bei der ARD-Reihe „Hubert ohne Staller“. Sein Look war für viele ungewohnt.

München - Tobias Hartl bleibt für viele Fans der „Rosenheim-Cops“ (alle News auf unserer Themenseite) unvergessen. Die von Michael A. Grimm gespielte Figur war laut wunschliste.de zwischen 2008 und 2016 regelmäßiger Bestandteil der ZDF-Serie. Zunächst unterstützte Hartl sporadisch aus dem Dezernat für Diebstahl die Ermittler, ging dann später selbst auf Mördersuche und stieg 2016 aus, wie tz.de berichtet.

„Rosenheim-Cops“-Legende Michael A. Grimm gastiert bei „Hubert ohne Staller“

Seitdem ist der inzwischen 51-jährige Grimm als Schauspieler weiterhin sehr aktiv, etwa im Kino in „Ostwind – Aris Ankunft“ oder im TV bei „Dahoam is Dahoam“. Jetzt gab es ein Wiedersehen bei einer anderen bayerischen Vorabendserie: Grimm gastierte am Mittwoch (24.3.) bei „Hubert ohne Staller“ (ARD). In der Rolle des Franz Leibnitz, Leiter der Selbsthilfegruppe der „festen Freunde“ für Übergewichtige.

Rosenheim Cops
So kennen ihn die „Rosenheim-Cops“-Gucker: Michael A. Grimm (r.) in der Folge „Erbschaft mit Folgen“ aus dem Jahr 2011. © Screenshot ZDF

Ob wirklich alle „Rosenheim-Cops“-Fans die Serien-Legende erkannt haben? Das ist fraglich. Denn statt schickeren Klamotten wie einst in der ZDF-Serie trug er bei „Hubert ohne Staller“ ein „Durch dick und dünn“-Shirt mit lässigem Hemd darüber. Dazu kam ein üppiger Vollbart, auf den der private Michael A. Grimm auch immer wieder setzt.

„Rosenheim-Cops“-Legende Grimm: „Hubert ohne Staller“-Auftritt verdutzt Fans - „Habe ihn nicht erkannt“

Doch den echten „Rosenheim-Cops“-Anhängern kann man da nichts vormachen: In einer großen Facebook-Gruppe diskutieren sie eifrig über Michael A. Grimms Gastspiel bei „Hubert ohne Staller“. Und schwelgen in Erinnerungen. „Der liebe Herr Hartl, niemand konnte seine privaten Probleme so herrlich auf Frau Stockl abwälzen“, heißt es etwa.

Die ungewohnte Optik verblüffte so manchen Gucker aus der „Rosenheim-Cops“-Community: „Oha - sehr wandlungsfähig“, „Ich habe ihn nicht erkannt“ und „Oh wie hat er sich verändert!“, heißt es dort.

„Rosenheim-Cops“-Legende Grimm: Anhänger wünscht sich Rückkehr

Vergessen ist er jedenfalls nicht. „Es wäre toll, wenn er auch mal wieder bei den RC mitmachen würde“, meint ein Fan. Dafür gibt es glücklicherweise ja noch die Wiederholungen, die auf verschiedenen Sendern rauf und runter laufen. Die aktuelle neue Staffel hingegen endet abrupt nach nur noch zwei Episoden. (lin)

Verwendete Quellen: wunschliste.de, grimm.actor, ARD, ZDF, Facebook

Auch interessant

Kommentare