1. tz
  2. TV

„Traumschiff“-Sensation: Florian Silbereisen kann sich über Star-Rückkehr freuen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marc Dimitriu

Kommentare

Florian Silbereisen als „Traumschiff“-Kapitän Parger.
Florian Silbereisen als „Traumschiff“-Kapitän Parger. © Dirk Bartling/ZDF/dpa

Ende des Jahres gibt es neue Folgen vom ZDF-„Traumschiff“. Florian Silbereisen kann sich über die Rückkehr eines großen Stars freuen.

München - An Weihnachten und Neujahr kehrt endlich das „Traumschiff“ mit Kapitän Florian Silbereisen zurück. Dann feiert die ZDF-Serie ihr 40-jähriges Bestehen. „22. November 1981 stach das ‚Traumschiff‘ erstmals in See. Seitdem steuerte es weltweit viele Traumziele und Sehnsuchtsorte an“, schreibt der Sender in einer Pressemitteilung.

„Traumschiff“ (ZDF): Special nach neuer Folge mit Florian Silbereisen

Anlässlich des Jubiläums gibt es am 26. Dezember um 23.15 Uhr ein Special mit „exklusiven Blick hinter die Kulissen“. Die Schauspieler und Produzenten der Serie blicken auf die kuriosesten Erlebnisse der Dreharbeiten zurück. Vor dem Special läuft natürlich um 20.15 Uhr eine neue Folge des „Traumschiff“. Dieses Mal geht die Reise nach Schweden. Unter der Führung von Kapitän Parger (Silbereisen) nimmt die TV-Kreuzfahrt Kurs auf Stockholm. Wie es vorab heißt, wird es in der Folge Ehekrach, Liebesgeschichten und spannende Landgänge geben.

Alter Bekannter kehrt zurück - Florian Silbereisen kann sich über Rückkehr von Harald Schmidt freuen

Zusammen mit Florian Silbereisen sind auch die bekannten Crew-Mitglieder wie Collien Ulmen-Fernandes als Dr. Jessica Delgado oder Barbara Wussow als Hanna Liebhold  dabei. Doch wenn man sich die Besetzungsliste anschaut, sieht man einen alten Bekannten, der in letzter Zeit gefehlt hat. Denn Harald Schmidt ist wieder als Kreuzfahrtdirektor Oskar Schifferle auf dem „Traumschiff“. Der Kabarettist ist seit 2008, mit einer kurzen Unterbrechung von 2012 bis 2015, regelmäßig als Darsteller in der Serie, und war auch in den ersten Folgen mit Silbereisen dabei. Doch seit der dritten Folge fehlte er.

Gegenüber t-online sagte Schmidt damals: „Ich kann mir die Texte nicht mehr merken, vor allem in den Szenen mit Sascha Silbersee.“ „Sascha Silbersee“ ist offensichtlich als Witz über Florian Silbereisen zu verstehen. Später kritisierte er dann das mangelnde schauspielerische Talent beim „Traumschiff“. Doch jetzt scheint er trotzdem wieder zurückzukehren. Bei der nächsten neuen Folge, am 1. Januar 2022, geht es nach Namibia. Dort sind dann auch weitere Stars wie Sarah Engels und Caro Daur Teil des „Traumschiff“-Ensembles. (md)

Auch interessant

Kommentare