Seit zehn Jahren ein Paar

„Traumschiff“-Star trennte sich bereits vor einem Jahr von Partner - „Gefühl der fehlenden Wertschätzung“

Die Schauspieler Julia Stinshoff und Leander Lichti haben sich getrennt.
+
Die Schauspieler Julia Stinshoff und Leander Lichti haben sich getrennt.

Nach zehn Jahren Beziehung trennte sich das Schauspieler-Paar Julia Stinshoff und Leander Lichti. Ein Jahr nach dem Liebes-Aus erläutert der „Traumschiff“-Star die Gründe.

  • Julia Stinshoff und Leander Lichti waren zehn Jahre lang zusammen.
  • Das Schauspieler-Paar lebt inzwischen getrennt.
  • Ein Jahr nach dem Liebes-Aus spricht „Traumschiff“-Star Stinshoff über die Gründe.

Hamburg - Julia Stinshoff und Leander Lichti waren zehn Jahre lang ein Paar. Gemeinsam haben sie Zwillinge. Doch die Schauspieler sind nicht mehr zusammen. Ihre Trennung hielten sie ein ganzes Jahr geheim, erst jetzt wurde sie öffentlich. Nun sprach „Traumschiff“-Star Stinshoff erstmals über das Liebes-Aus mit Lichti, der aus der ZDF-Krankenhausserie „Dr. Klein“ bekannt ist und der 2019 erstmals beim „Traumschiff“ mitspielte.

„Es gab nicht das eine Ereignis. Den einen Grund. Eher mehrere, auch banale Themen, in die wir uns als Paar verrannt hatten. Bis man sich irgendwann die Frage stellt, ob es in dieser Form noch das Leben ist, das man führen will, oder ob man es nicht noch einmal völlig neu gestalten möchte“, sagte Stinshoff dem Magazin Bunte. Die 46-Jährige nannte „viele Lappalien, die das Wohlbefinden aber nachhaltig beeinträchtigen“ als Grund für den Schlussstrich. Schluss machte auch „Traumschiff“-Bordarzt Doc Sanders. Fans sahen Schauspieler Nick Wilder in der Weihnachtsfolge das letzte Mal.

2017 waren Julia Stinshoff und Leander Lichti noch glücklich.

Traumschiff-Schauspielerin Julia Stinshoff trennt sich wegen Lichtis Unordnung

Sie sei „sehr ordnungsliebend“, sagte Stinshoff weiter. Die Wohnung sei sehr oft am Nachmittag unordentlich gewesen, nachdem sie diese am Vormittag aufgeräumt hatte. „Wenn dieses Grundbedürfnis nach Übersichtlichkeit auf Dauer nicht respektiert wird, entsteht mit der Zeit ein Gefühl der Einschränkung oder fehlenden Wertschätzung“, erklärte die Schauspielerin.

Die Trennung sei schmerzhaft gewesen, „aber jeder Neuanfang, jedes neue Leben wird unter Schmerzen geboren“, sagte Stinshoff, die als Vanessa Kranz die Sommelière an Bord des „Traumschiffs“ spielt, das von Kapitän Florian Silbereisen alias Max Parger über die Weltmeere navigiert wird. Die Dreharbeiten zur Neujahrsfolge des „Traumschiffs“ hätten für Alena Gerber schlimm enden können. Das Model erfuhr erst viel später, dass sie an einer Herzmuskelentzündung gelitten hatte.

Traumschiff-Star Julia Stinshoff: „Ich bin heute wieder mehr die alte Julia“

Inzwischen hat sie die Freude am Leben wiedergefunden, mit Lichti hat sie sich zum Wohle der Kinder gut arrangiert. „Ich bin heute wieder mehr die alte Julia. Habe meine Fröhlichkeit zurück. Aber auch eine reifere Version meiner selbst, die den Wert des Moments viel mehr zu schätzen weiß“, bekannte Stinshoff. (mt)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare