Ostersonntag geht‘s auf die Malediven

Swarovski spielt beim „Traumschiff“ mit: „Let‘s Dance“-Moderatorin erklärt Missgeschick beim Dreh

„Let‘s Dance“-Moderatorin auf Abwegen: Victoria Swarovski ist am Ostersonntag im ZDF auf dem „Traumschiff“ zu sehen. Beim Dreh unterlief ihr ein Fauxpas.

Victoria Swarovski ist derzeit regelmäßig im TV zu sehen. Die 27-Jährige moderiert an der Seite von Daniel Hartwich „Let‘s Dance“. Die Tanzshow läuft freitags ab 20.15 Uhr bei RTL. Am Karfreitag machte die beliebte Sendung Osterpause. Doch Fans von Swarovski müssen sich nicht bis zur nächsten „Let‘s-Dance“-Show gedulden, um ihr Idol zu sehen. Sie ist schon viel früher wieder im Fernsehen.

Victoria Swarovski erfüllt sich mit „Traumschiff“-Rolle einen Traum

Denn die Österreicherin wechselt für eine Sendung das Metier. Von der Moderation zur Schauspielerei. Swarovski wird am Ostersonntag in einer Gastrolle im ZDF zu sehen sein. Wenn „Traumschiff“-Kapitän Max Parger, gespielt von Florian Silbereisen, die MS Amadea zu den Malediven manövriert, wird die Moderatorin eine Tanzlehrerin spielen.

Mit der Rolle erfüllt sich Swarovski, die sich als „Let‘s Dance“-Moderatorin des Öfteren Kritik im Netz ausgesetzt sieht, einen Traum. „Es war schon lange ein großer Wunsch von mir, mich auch mal als Schauspielerin zu versuchen. Wenn du dann eine Anfrage für eine Hauptrolle in einem so großen TV-Film mit so viel Tradition bekommst, ist das natürlich eine große Ehre. Es fühlt sich einfach total schön an“, sagte sie Gala.

„Traumschiff“: Victoria Swarovski hat beim Dreh „etwas zu fest“ zugehauen

Ihre Tätigkeit als Moderatorin habe ihr bei der Schauspielerei geholfen, „mit Tanz hatte ich bei ‚Let‘s Dance‘ ja schon diverse Berührungspunkte, das hat mir definitiv auch viel geholfen“, erklärte Swarovski. „Das Feedback, das sie am Set erhalten hat, war durch die Bank gut.“

Doch beim Dreh einer Szene für „Das Traumschiff“ unterlief ihr ein kleiner Fauxpas. Sie habe ihrem Spielpartner eine Ohrfeige verpassen müssen. „Anfangs habe ich nicht wirklich zugehauen – am Ende dann doch vielleicht etwas zu fest“, schilderte Swarovski. Ebenfalls neu auf dem „Traumschiff“ ist Collien Ulmen-Fernandes. Ihr erster Dreh mit Silbereisen war besonders kurios. (mt)

Rubriklistenbild: © Dirk Bartling/ZDF

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare