Fan-Freude

Großes Comeback bei GZSZ: Serien-Liebling kehrt nach 14 Jahren zurück

14 Jahre lang ließ sie sich nicht in den GZSZ-Folgen blicken. Doch nun das große Comeback. Es ist wohl ein bisschen so, als würde man die Zeit zurückdrehen.

Berlin - Große Freude für GZSZ-Fans. Ein Serien-Liebling kehrt nach ganzen 14 Jahren zurück in die RTL-Produktion. Und Aussagen des Senders lassen hoffen - es wird wohl nicht bei einem einzigen Auftritt bleiben.

GZSZ (RTL): Ausstieg nach 500 Folgen - Serien-Liebling Lena Bachmann hörte plötzlich auf

Von 2004 bis 2006 war die Rolle der Lena Bachmann, gespielt von Uta Kargel, ein fester Bestandteil der beliebten RTL-Serie „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“. Es wurde scheinbar nie langweilig um die Selbstständige, die ständig Probleme mit ihren WG-Mitbewohnern, Verehrern oder ihrer Familie zu haben schien, zu denen unter anderem auch ihr Bruder John Bachmann zählt, der auch heute noch von Felix von Jascheroff gespielt wird. Auch Yvonne Catterfeld war zu dieser Zeit noch Teil des Casts.

Doch 2006, nach fast 500 Folgen, dann der Bruch. Lena Bachmann zog in der Serie nach New York und lebte nicht mehr länger in der Stadt des „GZSZ“-Geschehens. Und Uta Kargel? Die ging nach ihrem Ausstieg eigene Wege, spielte unter anderem zweimal in der Serie „Sturm der Liebe“ eine Hauptrolle und war Teil der Produktion „Rote Rosen“. Aber auch zahlreiche Kurzfilme standen auf der Agenda der mittlerweile 39-jährigen Schauspielerin.

GZSZ (RTL): Wiedersehen mit Lena Bachmann - Schauspielerin kehrt nach 14 Jahren ans Set zurück

Doch nun scheint sie zurück zu sein. In der 7138. Folge von „GZSZ“ am Mittwoch (18.11) soll es ein Wiedersehen mit der Rolle der Lena Bachmann geben. Ihr Bruder John Bachmann ist überfordert. Er soll sich um die Mutter der beiden kümmern und so sucht er Rat bei seiner Schwester. Lena Bachmann, wieder gespielt von Uta Kargel, wird per Video-Call zugeschaltet.

Ein einmaliger Auftritt? Nein, der Sender verspricht mehr. Es werde „nicht das letzte Mal sein, dass Uta Kargel bei ‚GZSZ‘ zu sehen sein wird“, heißt es. Uta Kargel selbst scheint sich sichtlich zu freuen, wieder dabei zu sein. „Es ist so ein bisschen als würde sich die Zeit kurz zurückdrehen und in gewisser Weise hat sich nicht viel verändert, wobei gleichzeitig ganz viel neu ist und schön das zu erleben“, sagt sie im Interview gegenüber RTL. (chd)

Auch um GZSZ-Darstellerin Anna Juliana Jaenner gab es erst kürzlich Wirbel. Unterdessen feiert auch eine legendäre und extrem populäre Kinderserie ihr Comeback.

Rubriklistenbild: © dpa/Wolfgang Langenstrassen

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare