Musik-Highlight von Andi Herzog

TV-Kritik zu FC Bayern gegen FC Sevilla: Schlicht & Schatten…

+
Kai Pflaume und Sebastian Hellmann - hinten freut sich Andi Herzog

Am offiziellen Welt-Party-Tag gab es auch bei den TV-Übertragungen der Partie des FC bayern München gegen den FC Sevilla sowohl Party-Könige als auch Spaßbremsen.

Wo viel schlicht ist, ist viel Schatten. Unter diesem Motto haben Sky und ZDF gestern das Bayernspiel übertragen. Aber wir wollen nicht zu kritisch sein, denn schließlich war gestern offizieller Welt-Party-Tag. Wir verraten, wer für eine anständige Sause gesorgt hat. 

Die Party-Könige: Sky-Austria-Experte Andi Herzog, der Lothar aus Wien, hat für den perfekten Party-Soundtrack gesorgt. Er marschierte zu seinem großartigen Wunschlied „Columbo“ von Wanda ein - mit DJ Andi kann musikalisch nichts schief gehen. Inhaltlich noch wertvoller war aber Holland-Experte Erik Meijer, der über „soschale Netzwerks“ philosophierte und Juves pfundigen Stürmer Gonzalo Higuaín so beschrieb: „Er hat ein bischchen Popo.“ Top auch Olli Kahn im ZDF, der die Bayern-Tuchel-Arie brillant auf den Punkt brachte: „Den wollten die ja nicht hundertprozentig, sonst hätten sie ihn jetzt.“

Spielbericht: FCB siegt 2:1 beim FC Sevilla: Jupp Heynckes beendet die schwarze Spanien-Serie

Plauderer Pflaume und der Internet-Vorleser

Die Mitfeierer: Mit Kai Pflaume hat Sky wieder einen seiner gefürchteten Promi-Plauderer eingeladen. Nun ist Pflaume ein sympathischer Kerl und echter Bayern-Nerd - und man ist ja schon froh, wenn nicht Klum-Scherge Thomas Hayo im Studio sitzt. Worin inhaltlich der Sinn besteht, wenn so ein Promi den Sevilla-Stürmer Ben Yedder analysiert, oder wenn er enthüllt, dass Toni Kroos „ein ganz wichtiger Faktor im Spiel von Real Madrid“ ist, bleibt allerdings das Geheimnis von Sky. Noch überflüssiger ist Internet-Vorleser Riccardo Basile, der Videos von hopsenden „Schallalalala“-Fans vorführt und Selfies macht. Warum zur Hölle sitzt der da?

Die Spaßbremsen: Eurosport wäre beinahe sein Experte Matthias Sammer abhanden gekommen, der künftig beim BVB mahnt. Das kann Sky mit Matthäus und Calmund nicht passieren - die beiden will keiner. Lothar quasselte gestern über „Sewillja“ und über Real-Trainer „Tzidann“. Party-Crasher des Abends war aber ZDF-Kommentator Oliver Schmidt. Der Mann, der so gern mitten im Satz gluckst und über seinen eigenen Unfug lacht („Kaum ist James im Spiel, höhöhö, leitet er den unerwarteten Ausgleich ein“), erzählte viel Abenteuerliches. Eine seiner Sottisen, nachdem Aggro-Franckie verwarnt wurde: „Ribéry kommt mit einem gelben Auge davon.“ Höhöhö-Olli - ein blaues Tuch für alle Freunde der deutschen Sprache.

Eine Fünf und drei Zweier - die Bilder und Noten zum Sieg der Bayern in Sevilla

03.04.2018 Fussball Champions-League, Sevilla - FC Bayern
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © AFP / JORGE GUERRERO
03.04.2018 Fussball Champions-League, Sevilla - FC Bayern
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
03.04.2018 Fussball Champions-League, Sevilla - FC Bayern
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Sevilla - FC Bayern München
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © dpa / Sven Hoppe
03.04.2018 Fussball Champions-League, Sevilla - FC Bayern
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
03.04.2018 Fussball Champions-League, Sevilla - FC Bayern
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
CFC Sevilla - FC Bayern München
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © dpa / Sven Hoppe
03.04.2018 Fussball Champions-League, Sevilla - FC Bayern
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © AFP / JORGE GUERRERO
03.04.2018 Fussball Champions-League, Sevilla - FC Bayern
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Sevilla - FC Bayern München
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © dpa / Sven Hoppe
03.04.2018 Fussball Champions-League, Sevilla - FC Bayern
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
Champions League: FC Sevilla - Bayern München
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © dpa / Sven Hoppe
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © AFP / JORGE GUERRERO
03.04.2018 Fussball Champions-League, Sevilla - FC Bayern
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Sevilla - Bayern München
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © dpa / Sven Hoppe
03.04.2018 Fussball Champions-League, Sevilla - FC Bayern
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Sevilla - Bayern München
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © dpa / Sven Hoppe
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © AFP / JORGE GUERRERO
FC Sevilla - Bayern München
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © dpa / Sven Hoppe
Harter Kampf: Lange tat sich der FC Bayern in Sevilla schwer. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FCB aber - und brachte einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg ins Ziel. © AFP / JORGE GUERRERO
05.08.2017, DFL Supercup 2017, Dortmund - FC Bayern
Sven Ulreich: Solide Partie. Hielt das, was er halten konnte. Bei Sarabias Gegentor ohne Schuld. Note: 3 © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
20.05.2017, Fussball 1.Liga: FC Bayern - Freiburg
Juan Bernat: Rückte für den rückengeplagten Alaba in die Startelf, die mangelnde Spielpraxis war ihm jedoch anzumerken. Strahlte wenig Sicherheit aus und verschuldete den Gegentreffer, als er Sarabia aus den Augen verlor. Note: 5 ab 46. Rafinha: Brachte sich gut ein und verleihte dem Münchner Spiel die nötige Bissigkeit, die Bernat hatte missen lassen. Note: 2 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Mats Hummels: Gab sein Bestes, um den Laden hinten zusammezuhalten. Stark in der Antizipation und physisch präsent, auch wenn der Nationalspieler nicht immer ein Mittel gegen die aggressiven Andalusier parat hatte. Note: 3 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
Fussball Bundesliga FC Bayern München
Jerome Boateng: Bildete einen soliden Gegenpart zu Hummels und war bei den Angriffen der Hausherren zur Stelle. Seine Spielverlagerungen fanden jedoch selten einen Abnehmer. Note: 3 © sampics / Stefan Matzke / Stefan Matzke
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Joshua Kimmich: Wie immer stark offensiv orientiert. In Sevilla fehlte dem Lahm-Nachfolger jedoch der letzte Schuss Präzision. Brachte seine Kollegen mit dem ein oder anderen Fehlpass in die Bredouille. Note: 4 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
05.08.2017, DFL Supercup 2017, Dortmund - FC Bayern
Javi Martínez: Sollte im defensiven Mittelfeld für Stabilität sorgen, hatte der Aggressivität von Nzonzi und Co. jedoch nur selten etwas entgegenzusetzen. War beim Gegentor nicht dicht genug an Flankengeber Escudero dran, brachte sich in Hälfte zwei aber stärker ein und bildete den gewohnten Fels in der bayerischen Brandung. Note: 3 © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
05.08.2017, DFL Supercup 2017, Dortmund - FC Bayern
Arturo Vidal: Wäre die ideale Antwort auf das robuste Spiel der Sevillistas gewesen, musste jedoch früh mit Beschweden vom Platz. Note: 4 © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
05.08.2017, DFL Supercup 2017, Dortmund - FC Bayern
Franck Ribéry: Tat sich ebenfalls schwer mit dem Pressing der Hausherren, taute jedoch schnell auf und beschäftigte Navas durchgehend. So sehr, dass der Spanier eine Hereingabe des Franzosen zum Ausgleichstreffer ins eigene Tor abfälschte. Den Assist zum 2:1 verbuchte er ebenfalls. Note: 2 © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
15.07.2017, 1.Fussball Bundesliga: Telekom-Cup 2017
Thiago: Sollte im Mittelfeld die Strippen ziehen, ließ jedoch meistens die nötige Präsenz missen. Gerade ein Spielertyp wie er war gefragt, um in kritischen Momenten das Zepter zu übernehmen. Tat das selten, war dafür aber beim Siegtreffer zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Note: 3 © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Thomas Müller: Durfte auf rechts ran, hing jedoch meistens in der Luft. Brachte sich in Hälfte zwei mehr ins Spiel der Münchner ein, der Tag des Müller wurde es jedoch nicht. Note: 4 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Robert Lewandowski: Tat sich enorm schwer, weil er aufgrund des lange Zeit ideenlosen Spiels seiner Mannschaft so gut wie keine Bälle in die Spitze bekam. Ließ sich darauf fallen, recht viel mehr Aktionen brachte ihm das jedoch auch nicht ein. Note: 4 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
15.07.2017, 1.Fussball Bundesliga: Telekom-Cup 2017
ab 36. James Rodríguez: Wirkte wie ein Wundertrank auf das schwerfällige Spiel der Gäste. Brachte die nötige Kreativität mit und leitete den Ausgleichstreffer der Roten ein. Note: 2 © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
01.08.2017, Fussball 1.Liga: AUDI-Cup, FC Bayern - Liverpool
ab 46. Rafinha: Brachte sich gut ein und verleihte dem Münchner Spiel die nötige Bissigkeit, die Bernat hatte missen lassen. Note: 2 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
ab 79. Robben: o.B. © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.

Jörg Heinrich

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„The Masked Singer“: Anblick eines Promis schockt TV-Zuschauer - auch Moderator stichelt
„The Masked Singer“: Anblick eines Promis schockt TV-Zuschauer - auch Moderator stichelt
Big Brother 2020: Rebecca will jetzt in diese RTL-Show
Big Brother 2020: Rebecca will jetzt in diese RTL-Show
Erdbeben mitten in Live-Interview: Unglaubliche Reaktion von Neuseelands Premier - Video geht Viral
Erdbeben mitten in Live-Interview: Unglaubliche Reaktion von Neuseelands Premier - Video geht Viral
Let‘s Dance 2020: Dieses Paar holte sich den Sieg in der 13. Staffel
Let‘s Dance 2020: Dieses Paar holte sich den Sieg in der 13. Staffel

Kommentare