1. tz
  2. TV

Kulisse falsch: ZDF-Zuschauer bemerken in neuer „Das Traumschiff“-Folge peinlichen Fehler

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Schlagerstar Florian Silbereisen als „Das Traumschiff“-Kapitän mit seiner Kollegin Collien Ulmen-Fernandes (Fotomontage)
Segelschiffe und Berge in Bremen? Wohl kaum! „Das Traumschiff“ erlaubte sich am Ostersonntag einen echten Kulissenpatzer (Fotomontage) © ZDF/Dirk Bartling & Screenshot/ZDF/Das Traumschiff

Kulissenpatzer bei „Das Traumschiff“: Obwohl eine Szene der ZDF-Reihe mit Schlagerstar Florian Silbereisen im Heimathafen der MS Amadea spielte, waren im Hintergrund Berge und Segelschiffe zu sehen. Bei Twitter sorgte dieser Fehler für Spott!

Bremerhaven - Am Ostersonntag (17. April) nahm Schlagerstar Schlagerstar Florian Silbereisen (40, hier die größten Schlagerstars aller Zeiten) in seiner Rolle als Kapitän Max Parger bei „Das Traumschiff“ Kurs auf das sonnige Mauritius, legte jedoch wie gewohnt in seinem norddeutschen Heimathafen ab. Dort spielten auch die ersten Szene der ZDF-Reihe – doch etwas stimmte dabei ganz und gar nicht!

Fehler bei „Das Traumschiff“ – Szene mit Schlagerstar Florian Silbereisen vor falscher Kulisse

Neue Abenteuer auf der MS Amadea: Das ZDF wartete pünktlich zum Osterfest mit einer neuen „Das Traumschiff“-Folge auf, deren erste Szenen das Check-in der Passagiere zeigte und dabei die für die Handlung relevanten Charaktere einführte. Die Geschehnisse selbst spielten zu Beginn der ZDF-Reihe noch in Bremerhaven, doch optisch sorgte das insbesondere in einer Szene nicht nur bei den Schlagerfans für große Verwirrung (Diese Schlagersänger fanden auf tragische Weise den Tod).

Ein Tweet zu „Das Traumschiff“ (ZDF)
„Ich wusste gar nicht, wie schön Bremen ist“, spottete ein „Das Traumschiff“-Zuschauer, weil in einer Szene der ZDF-Reihe plötzlich Berge und Segelboote im Hintergrund zu sehen waren, obwohl die Handlung da noch in Norddeutschland spielte © Screenshot/Twitter

Während Max Parger (Schlagerstar Florian Silbereisen) mit Schiffsärztin Jessica Delgado (Collien Ulmen-Fernandes) an Bord des Kreuzfahrtschiffes ein angeregtes Gespräch führt, ist nicht etwa der norddeutsche Hafen, sondern eine malerische Kulisse mit Bergen, Segelbooten und sattem Grün zu sehen. „Ich wusste gar nicht, wie schön Bremen ist“, spottete deswegen ein aufmerksamer Zuschauer bei Twitter.

Fan? Teilen Sie es uns mit.

„Das Traumschiff“ zeigt Berge in Bremen – ZDF-Reihe mit Schlagerstar Florian Silbereisen sorgt für Spott

Bergig ist die Gegend um Bremen garantiert nicht, auch deswegen hieß es in einem anderen, belustigten Kommentar, der sich auf den vorangegangen Tweet bezog: „Vor allem die Berge.“ Insbesondere der häufige Einsatz des Greenscreens, durch den beliebige Bilder in den Hintergrund projiziert werden können, sorgt bei „Das Traumschiff“ immer wieder für Kritik.

Die Meinungen zu der ZDF-Serie, in der Schlagerstar Florian Silbereisen seit 2019 den Ton angibt, gehen weit auseinander – die einen lieben das Kultformat, andere kritisieren, die Sendung baue immer weiter ab. Der 40-jährige Volksmusiker selbst erlebte bei einem „Das Traumschiff“-Dreh jüngst selbst Unerfreuliches: Florian Silbereisen erkrankte an Corona und musste sich isolieren – die Quarantäne brachte dabei so manch ungewollte Folgen mit sich! Verwendete Quellen: Das Traumschiff (ZDF), twitter.com

Auch interessant

Kommentare