1. tz
  2. TV

„Richtig gut“: „TV-Total“-Fans feiern erste Folge mit Pufpaff und Helene Fischer

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

„TV Total“-Moderator Sebastian Pufpaff neben Schlagerstar Helene Fischer und in Verkleidung (Fotomontage)
Das „TV Total“-Comeback ist gelungen: Moderator Sebastian Pufpaff sorgte für etliche Lacher, versuchte sogar, sich als Helene Fischer beim „Wetten, dass..?“-Dreh einzuschleichen (Fotomontage) © Henning Kaiser/Daniel Karmann/dpa/picture alliance & Screenshot/ProSieben/TV Total

Dem „TV Total“-Comeback mit Sebastian Pufpaff standen viele ProSieben-Zuschauer anfangs recht skeptisch gegenüber. Doch der Show-Auftakt zeigt: Die Rückkehr ist geglückt – auch dank einer falschen Helene Fischer, die bei „Wetten, dass..?“ eingeschleust werden sollte.

Köln - Keine Frage: Sebastian Pufpaff (45) musste am Mittwochabend (10. November) ein richtig schweres Erbe antreten. Als Nachfolger von Stefan Raab (55) lud der Kabarettist und Moderator zum großen „TV Total“-Comeback bei ProSieben. Der Rückkehr des Kult-Formats blickten viele Zuschauer eher skeptisch entgegen: „TV Total“ ohne Stefan Raab als Gastgeber – geht das überhaupt?

Die Antwort fiel deutlicher aus als erwartet: Sebastian Pufpaff überzeugte mit frechen Sprüchen, bösen Witzen und dem irrwitzigen Versuch, sich als Schlager-Queen Helene Fischer (37) am Set von „Wetten, dass..?“ einzuschleusen. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

«TV total» ist zurück - mit Moderator Sebastian Pufpaff
„Mega erste Folge, richtig gut gemacht!“, lobte ein „TV Total“-Zuschauer das Comeback mit Neu-Moderator Sebastian Pufpaff © Willi Weber/ProSieben/dpa/picture alliance

TV Total: Comeback mit Sebastian Pufpaff geglückt – Fans feiern neue Folge von Raabs Kult-Format

Mit einem derart souveränen „TV Total“-Comeback hatten wohl die wenigsten gerechnet: Sebastian Pufpaff präsentierte sich in Bestform und schoss einmal kreuz und quer gegen die gesamte TV-Landschaft. Die neuste „Wetten, dass..?“-Ausgabe wurde ebenso verulkt wie Florian Silbereisens (40) „Schlagerbooom“, Markus Lanz (52) oder Bild TV. Humoristisch schwankte die Sendung zwischen bissiger Medienkritik und Häme über Missgeschicke und Peinlichkeiten der (Fernseh-)Konkurrenz. Mit diesem Erfolgsrezept stieg bereits Show-Erfinder Stefan Raab in den TV-Olymp auf.

Von den Zuschauern, die sich bei der Ankündigung des „TV Total“-Comebacks noch kritisch zeigten, wurde Sebastian Pufpaff mit lobenden Worten regelrecht überhäuft: „Mega erste Folge, richtig gut gemacht!“, zeigte sich ein Facebook-Nutzer begeistert. Ein anderer urteilte: „Für so ein extrem schweres Erbe hat er es richtig gut gemacht. Hat nicht versucht Raab, zu kopieren und nicht versucht, die Show neu zu erfinden. War sehr authentisch.“ Ein Zuschauer lobte, er fühle sich in die Anfangszeiten der Sendung „zurückversetzt“. Pufpaffs „Feuertaufe“ sei „mehr als gelungen“ ausgefallen.

TV Total: Sebastian Pufpaff stürmt als Helene Fischer „Wetten, dass..?“ – Chaos in Nürnberg

Insbesondere Sebastian Pufpaffs Außeneinsatz am Set von „Wetten, dass..?“ in Nürnberg überzeugte. Als Reporter für das fiktive Online-Magazin der Kult-Show mit Thomas Gottschalk (71) versuchte sich der 45-jährige Entertainer hinter den Kulissen einzuschleichen. Sein Bluff ging anfangs auf, doch eine ZDF-Verantwortliche durchschaute den Streich und verwies den „TV Total“-Moderator des Geländes.

„TV Total“-Moderator Sebastian Pufpaff als Helene Fischer bei „Wetten, dass..?“
Als Helene Fischer verkleidet versuchte „TV Total“-Moderator Sebastian Pufpaff, sich bei „Wetten, dass..?“ einzuschleichen – die Zuschauer lachten, die ZDF-Mitarbeiter reagierten verwirrt und verärgert © Screenshot/ProSieben/TV Total

So schnell gab der allerdings nicht auf: Als schwangere Helene Fischer verkleidet, entstieg er wenig später einem Kleinbus und versuchte es erneut am Empfang. Dort hatte man inzwischen genug und ging den Kostümierten harsch an. Der wehrte sich souverän: „Sie wissen schon, dass Sie mit einer schwangeren Frau reden?“ Es half alles nichts – Pufpaff flog raus, sogar die Polizei kam wenig später hinzu. Seinen Job hatte er dennoch erfüllt: Die „TV Total“-Zuschauern fühlten sich unterhalten! „Ich hab mich so weggeschmissen vor Lachen“, lobte ein Fan das Gesehene.

Auch interessant

Kommentare