1. tz
  2. TV

Elton springt bei „TV total“ ein - plötzlich überrascht ihn Münchner A-Promi im kultigen roten Anzug

Erstellt:

Von: Christina Denk, Lukas Einkammerer

Kommentare

Moderator Pufpaff ließ Ende letzten Jahres die Show „TV total“ wieder aufleben. Doch diese Woche fällt er aus. Er hat Corona. Stattdessen übernimmt eine Comedy-Legende die Moderation.

Update vom 20. Januar 2022, 09:30 Uhr: Was für ein Show-Auftakt bei TV Total! Aufgrund der Corona-Erkrankung konnte Moderator Sebastian Pufpaff nicht wie geplant die Sendung am Mittwochabend moderieren - stattdessen sprang TV-Liebling Elton ein. Schließlich ist er Teil der „TV Total“-Familie. Für die Zuschauerinnen und Zuschauer eine riesige Überraschung.

Doch bei einer Überraschung blieb es an dem Abend nicht, denn es kam ein weiterer TV-Moderator hinzu. In der gestrigen Sendung wurde das bekannte „Blamieren oder Kassieren“-Spiel fortgesetzt. So wie es die „TV Total“-Fans kennen, ist eigentlich an dieser Stelle Elton auch der Moderator. Doch diesmal zeigte er sich eben selbst als Spieler. Und wer führte ihn und einen TV-Gast durch das Spiel? Kai Pflaume! Für den Moment warf der in München lebende Moderator sich sogar in Eltons kultigen roten Anzug.

„Es hat großen Spaß gemacht, Dich zu überraschen lieber Elton und mit Sascha und dir ‚Blamieren oder Kassieren‘ zu spielen. Erhol Dich gut und dann sehen wir uns in der kommenden Woche wieder im „Wer weiß denn sowas“-Studio in Hamburg“, kommentierte der Moderator unter seinem öffentlichen Post auf Instagram.

„TV Total“ (ProSieben): Moderator Elton springt für Sebastian Pufpaff ein

Update vom 19. Januar 2022, 20:15 Uhr: Wie der Sender am Vortag bereits versprach, hat ProSieben auf den letzten Drücker tatsächlich noch einen hochkarätigen Ersatz für Sebastian Pufpaff gefunden. Comedy-Urgestein Elton übernimmt in der „TV Total“-Ausgabe vom 19. Januar die Moderation - und sorgt dabei garantiert für viele Lacher und gute Unterhaltung.

Zu Beginn der Sendung wird es auch gleich schon richtig spaßig, denn passend zum Corona-bedingten Ausfall von Pufpaff, versucht sich Elton als Corona-Tester. Ein paar tapfere Patienten müssen herhalten, als der TV-erprobte Scherzkeks ganz professionell mit Wattestäbchen und Testkassette schwingt und sich vor laufender Kamera sein offizielles „Tester-Zertifikat“ erarbeitet. Gut macht er das. Auf Comedians ist halt einfach Verlass - auch wenn sie mal last-Minute für einen Kollegen einspringen müssen.

Erstmeldung vom 19. Januar 2022: Unterföhring - Im November 2021 gab es das große Comeback. „TV total“ kehrte zurück auf die Bildschirme. Doch diesen Mittwoch muss die Show etwas anders stattfinden. Der Comedian Sebastian Pufpaff, der die neuen Folgen moderiert, hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte ProSieben auf Twitter mit. „Sebastian Pufpaff ist an Corona erkrankt und kann ‚TV total‘ morgen leider nicht moderieren“, heißt es dort. Und wer macht es stattdessen?

„TV Total“-Moderator Pufpaff hat Corona: Stefan Raab trifft sofort eine Entscheidung

„Wir versprechen, dass wir einen fantastischen Ersatz für Mittwoch finden …“, verspricht ProSieben auf Twitter gleich im Anschluss an die Ankündigung. Bevor erste Spekulationen auftauchen, schiebt der Sender aber noch einen kleinen Hinweis hinterher: „Bevor Gerüchte entstehen: Stefan Raab kann ‚TV total‘ morgen nicht übernehmen. Er hat mittwochs immer Maniküre.“ Für einen Fan der Show ist das kein Hindernis: „Kann man Raab bei seiner Maniküre bitte begleiten? Kann man gut bei ‚TV total‘ zeigen“, schlägt er vor.

Stefan Raab war als Moderator jahrelang das Aushängeschild für die Show. Seit der Neuauflage im Herbst ist er allerdings nur noch hinter den Kulissen tätig. Die Sendung, die immer mittwochabends um 20.15 Uhr läuft, ist zwar aufgezeichnet, wird aber nur kurze Zeit vor der Ausstrahlung produziert. Es braucht also einen Ersatz für Sebastian Pufpaff. Ob der 45-Jährige nur diese Woche ausfällt, blieb zunächst unklar.

„TV Total“-Moderator Pufpaff hat Corona: Fans haben zahlreiche Ersatz-Ideen

Die Fans der Serie haben bereits zahlreiche Vorschläge für einen Ersatz. „Fragt mal Elton oder alte GIGA-Moderatoren“, überlegt ein Twitter-User. Oder wie wäre es mit „Joko und Klaas“? Einem anderen würde Tommi Schmitt gefallen. Oder „Thomas Gottschalk sucht bestimmt noch nen Nebenjob“, kommentiert ein User. Vielleicht wird es aber auch Zeit für ein ganz neues Gesicht. Ein paar der Twitter-User sehen sich wohl selbst bereits vor der Kamera. „Ich hätte Zeit“, liest man unter der Ankündigung. Und „Wann soll ich wo sein“, ist ein anderer User bereits einen Schritt weiter. Übrigens hatte es die Neuauflage der Show nicht immer leicht. Die zweite Folge stieß auf einige Kritik bei den Zuschauern. (chd)

Auch interessant

Kommentare