1. tz
  2. TV

Comeback des Jahres? „TV Total“ kehrt zurück - aber Fans sind jetzt schon enttäuscht

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

«TV total» kommt zurück - mit Sebastian Pufpaff statt Stefan Raab.
Sebastian Pufpaff vor der „TV total“-Kulisse. © Willi Weber/picture alliance

„TV total“ kehrt schon bald ins Fernsehen zurück. Fans vermissen dabei aber Stefan Raab, der lange das Aushängeschild des Formats war.

München - 2021 scheint das Jahr der großen Comebacks zu sein. Nach dem Revival von „Wetten, dass.. ?“ und einem neuen Album von ABBA, sendet zudem Sat.1 ab 26. November neue Folgen der 90er-Jahre-Spielshow „Geh aufs Ganze!“ mit Jörg Draeger.

Der Knaller aber kommt jetzt schon! Denn nun kommt auch die erfolgreiche ProSieben-Sendung „TV total“ zurück auf die Bildschirme.

„TV Total“ (ProSieben): Pufpaff statt Raab

Der Hit der Nullerjahre wird schon ab Mittwoch, dem 10. November 2021, ab 20.15 Uhr wieder im Programm sein, wie der Sender verkündete. Der wohl größte Unterschied zu den Folgen von früher: Sebastian Pufpaff wird an Stelle von Stefan Raab sitzen.

Expertin sicher: Revivals als Abgrenzung zu Netflix & co.

Das Comeback vieler alter TV-Shows in letzter Zeit ist nach Meinung der Medienforscherin Joan Bleicher im Gespräch mit der dpa auch eine Antwort der Sender auf die neue Konkurrenz von Netflix, Amazon und anderen Streamingplattformen.

„Die Show-Revivals sind ein Teil des beobachtbaren Trends zum Nostalgiefernsehen“, so Bleicher vom Institut für Medien und Kommunikation der Uni Hamburg. Weiter führt sie aus: „Die Sender knüpfen mit der Wiederholung erfolgsbewährter Showformate an etablierte Erlebnisdimensionen des Mediums an. Damit grenzen Sie sich unter anderem von der neuen Konkurrenz der Videostreamplattformen ab.“ Gleichzeitig seien Show-Formate aber auch „Visitenkarten“, die zur Profilbildung beitrügen, so die Expertin.

„TV Total“ (ProSieben): Vorschau-Clip auf Instagram

Auf Instagram veröffentlichte ProSieben ein Vorschau-Video auf die anstehende „TV Total“-Folge. „Es ist das Comeback, auf das alle gewartet haben“, heißt es darin. Und weiter: „Weil Stefan sich nur noch mit seinen eigenen Hobbys beschäftigt, gibt es nur einen, der es machen kann.“ Pufpaff erscheint und erklärt: „TV total ist zurück - und zwar mit mir, Onkel Puffi. Wir sind angetreten, um zu richten, zu bewerten und abzustrafen.“

„TV Total“ (ProSieben): Fans vermissen Stefan Raab

Einige Fans des Formats zeigen sich unter dem Post jedoch enttäuscht darüber, dass Entertainer Stefan Raab nicht mit von der Partie ist. Er galt als das Aushängeschild der Sendung. Alleine der Kommentar „Ohne Raab“ samt Tränen-Smiley bekommt über 100 Likes. „Das ist wie DSDS ohne Dieter“, kommentiert ein anderer Fan. „Die Leute wollen Raab sehen und sonst keinen anderen, der versucht ihm das Wasser zu reichen…“, ist sich jemand anderes sicher.

Aber auch begeisterte Gegenstimmen sind zu hören. Ein Mann schreibt: „An alle!!! Guckt erstmal die Folge am Mittwoch und nicht voreingenommen reingehen. Danke.“ Ein weiterer User fügt an: „Ohne Stefan... aber ne Chance kriegt Mr. Puffi trotzdem.“ Ob die Sendung an alte Erfolge anknüpfen kann? (jh)

Auch interessant

Kommentare