1. tz
  2. TV

Pufpaff lässt „TV total“-Bombe platzen: Er mischte „Wetten, dass.. ?“ auf - „inklusive Polizeieinsatz“

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

Sebastian Pufpaff im „TV total“-Studio.
Sebastian Pufpaff plauderte bei „Late Night Berlin“. © ProSieben

Im Vorfeld der „TV total“-Comeback-Folge verriet Moderator Sebastian Pufpaff: Er nimmt sich auch „Wetten, dass.. ?“ vor - „inklusive Polizeieinsatz“, wie er erklärt.

Berlin - „Es scheint das Zeitalter der Lagerfeuer wieder zu sein“, beginnt Sebastian Pufpaff bei „Late Night Berlin“ (ProSieben) zu erzählen. Nachdem einige alteingesessene Shows wie „Wetten, dass.. ?“ wieder auf die Bildschirme zurückkehren, dürfe auch „TV total“ nicht fehlen. Und zwar nun mit ihm als Moderator, Kabarettist Sebastian Pufpaff.

„TV total“ (ProSieben): So wurde Pufpaff der neue Raab

Dem „LNB“-Moderator Klaas Heufer-Umlauf erzählt das neue „TV total“-Gesicht, wie er zu seiner neuen Rolle kam: „Der ehemalige Moderator (Stefan Raab, Anm.d.Red.), ist ähnlich wie Voldemort, wir wollen den Namen nicht sagen, der wollte es nicht mehr tun und dann habe ich wohl irgendwie zu doof aufm Flur rumgestanden und dann hieß es einfach: ‚Traust du dir das zu?‘ und dann habe ich natürlich gesagt: ‚Das traue ich mir zu.‘ [...] Ich hatte auch gerade Zeit.“

„TV total“ (ProSieben): Darauf können sich Fans freuen

Im Gespräch verriet Sebastian Pufpaff auch erste Details, um was es sich hauptsächlich in der ersten Comeback-Folge drehen wird - und wie sich die Sendung weiterentwickelt habe. „Es kommt ein Kult-Opener“, so Pufpaff. Auch das alte Studio samt der Knöpfe am Pult gibt es natürlich noch. Weiter plaudert er: „Im Grunde genommen: Man kommt aus dem Lachen nicht mehr raus, wofür ‚TV total‘ total stand, ist ja klar. Also wir watschen alles in der Medienbranche ab, was es da gibt. Und wir sind der Meinung, das ist jetzt auch endlich mal wieder an der Zeit. Wir gucken uns aber alles an. Das heißt Snapchat, Twitch, TikTok oder sonst noch was. Jegliche Podcasts, die‘s gibt.“ Auch eine neue Rubrik, „Insta total“ soll es geben, die Sendung sei „wesentlich moderner geworden“.

„TV total“ (ProSieben) bei „Wetten, dass.. ?“: „Im Gespräch mit einigen Anwälten im Moment“

Dann packt Pufpaff aber doch noch mehr aus und verrät, dass sich „TV total“ auch „Wetten, dass.. ?“ vornehmen werde - und vor Ort ordentlich für Furore sorgte. „Wir machen das oldschool, wir gehen zurück zur Ur-Substanz. Also nicht mit Gästen und Co., sondern es gibt viele, viele Schnipsel, viele Ausschnitte. Und was ich vielleicht verraten darf: Wir waren auch bei ‚Wetten, dass.. ?‘, mehr möchte ich dazu aber nicht sagen. Es hat zu etwas Irritation geführt, aber auch zu sehr viel Lachern. Das lohnt sich schon. Wir sind im Gespräch mit einigen Anwälten im Moment, aber es sieht gut aus, dass man doch einiges sehen kann morgen“, so Pufpaff geheimnisvoll. Klaas lässt nicht locker und hakt noch einmal nach, denn schließlich war er in der ZDF-Show und hat das ein oder andere mitbekommen, erklärt er.

„TV total“ (ProSieben) bei „Wetten, dass.. ?“ - „inklusive Polizeieinsatz“

„Das ZDF wird es, glaube ich, auch spätestens in eineinhalb Jahren unheimlich witzig finden.“ Pufpaff weiter: „Wir haben eine eigene Saalwette versucht auszurufen und versucht umzusetzen. [...] Das nimmt relativ viel Raum ein, inklusive Polizeieinsatz“

„TV total“ (ProSieben): Raab wird Pufpaff „über die Schulter schauen“

Die brennende Frage der Fans, ob Stefan Raab dabei sein wird, muss aber wohl mit Nein beantwortet werden. Er werde ihm „väterlich über die Schulter schauen“, so der neue Moderator, dessen Name übrigens kein Künstlername ist. Raab schenke ihm aber auch viel Vertrauen und lasse ihn ausprobieren. (jh)

Auch interessant

Kommentare