1. tz
  2. TV

Neue RTL-Show „Unbreakable“: Diese zehn Promis sind dabei - sie sprechen über ihre schlimmsten Erlebnisse

Erstellt:

Von: Linda Rosenberger

Kommentare

Die „Unbreakable - Wir machen dich stark!“-Kandidaten.
„Unbreakable - Wir machen dich stark!“: Das sind die Promis. © RTL / Matea Smolcic

In der neuen RTL-Show „Unbreakable“ setzen sich zehn Promis mit ihren ganz persönlichen Dämonen auseinander. Wir haben alle Kandidaten hier für Sie im Porträt.

Köln - Licht und Schatten liegen oft eng beieinander. Vermutlich musste jeder von uns im Leben bereits feststellen, dass sich Höhenflüge und Schicksalsschläge gern die Hand geben und leider nicht alles immer nur eitel Sonnenschein sein kann. Probleme, Ängste, Nöte und Sorgen haben wir sicherlich alle schon einmal verspürt und auch Promis bleiben davon nicht verschont. Denn auch wenn sich VIPs gerne hinter einer schillernden Fassade verstecken, können beim Blick dahinter die gleichen Abgründe hervorkommen, mit denen sich wohl jedermann früher oder später einmal konfrontiert sieht.

Genau darum soll es im neuen RTL-Format „Unbreakable - Wir machen dich stark“ nun gehen: In der Reality-Show geben zehn Stars ganz intime Einblicke in ihr Seelenleben und stellen sich dabei ihren ganz eigenen Dämonen. Welche Promis das im Einzelnen sind und wogegen sie jeweils zu kämpfen haben, haben wir im Folgenden für Sie zusammmengefasst.

Bei „Unbreakable - Wir machen dich stark“ stellen sich zehn Promis den Schatten ihrer Vergangenheit

Von schweren Verlusten über fehlendes Selbstvertrauen bis hin zu Süchten - all das soll in „Unbreakable - Wir machen dich stark“ ab Mitte November 2021 thematisiert werden. So haben die zehn prominenten Kandidaten der neuen RTL-Show all das schon mal in irgendeiner Form durchgemacht und sind bis heute noch stark davon geprägt. Nun geht es für sie darum, sich den Geistern ihrer Vergangenheit zu stellen und ihren Probemen ins Auge zu sehen, um mithilfe von professioneller Unterstützung durch verschiedene Experten letztlich gestärkt aus ihren Krisen hervorzugehen.

Das sind die Promis in der ersten Staffel der RTL-Show „Unbreakable“

Diese Stars sind in der ersten Staffel von „Unbreakalbe“ dabei:

Christian Kahrmann (49), Schauspieler

Gerade die letzten Monate hielten nichts Gutes für Christian Kahrmann bereit: Nicht nur, dass der Schauspieler im Frühjahr 2021 so schwer an Covid-19 erkrankte, dass er mehrere Wochen lang in ein künstliches Koma versetzt werden musste. Während dieser Zeit erlitt er auch zwei weitere dramatische Schicksalsschläge. Während ihn das Coronavirus beinahe selbst das Leben gekostet hätte, verstarb sein Vater tatsächlich daran - ohne, dass Christian sich von ihm verabschieden konnte. Wenig später verlor der Schauspieler dann auch noch seine Mutter. Im Rahmen von „Unbreakable“ möchte der Schauspieler den Tod seiner Eltern verarbeiten.

Hardy Krüger Jr. (53), Schauspieler

Auch Hardy Krüger Jr. sah sich in der Vergangenheit auf dramatische Weise mit dem Thema Tod konfrontiert. Bei ihm war es allerdings sein Sohn, der 2011 am plötzlichen Kindstod verstarb. Durch diesen schweren Verlust geriet der Schauspieler völlig aus der Bahn, betäubte seinen Schmerz zunächst mit Arbeit, später mit Alkohol - solange, bis er völlig die Kontrolle über sein Leben verloren hatte. Was folgte waren mehrere Aufenthalte in Entzugskliniken, aber letzlich konnte erst eine Nahtoderfahrung den Schauspieler aus seiner Trance aufwecken. Bei „Unbreakable“ spricht Hardy Krüger Jr. nun über diese schwere Zeit.

Eric Stehfest (32), Schauspieler, Künstler & Autor

Die schweren Zeiten begannen für Eric Stehfest bereits in seiner frühen Kindheit, die sich durch Drogen, Gewalt und sexuellen Missbrauch kennzeichnet. Auch, wenn es schien, als stünde der Schauspieler zwischenzeitlich mit beiden Beinen fest im Leben, so ganz ist er die Geister der Vergangenheit nie losgeworden. Jeden Tag kämpft er dagegen an, nicht wieder rückfällig zu werden, bis er 2018 durch einen Schicksalsschlag wieder ins Straucheln geriet. Vor allem für seine Kinder und seine Frau möchte er seine ganz eigenen Gefechte nun aber unbedingt gewinnen.

Jasmin Tawil (39), Schauspielerin & Sängerin

Die jüngste Vergangenheit von Jasmin Tawil steht tragischerweise im Zeichen von Obdachlosigkeit, Einsamkeit und ständiger Angst. Bis heute konnte die Ex-GZSZ-Schauspielerin diese einschneidenden Erfahrungen noch nicht wirklich verarbeiten, doch bei „Unbreakable“ will sie diese schwere Phase nun endlich hinter sich lassen.

Ekaterina Leonova (34), Tänzerin

Sieht man Ekaterina Leonova heißblütig oder Feen-gleich über das Parkett schweben, ahnt man zunächst nicht, worunter sie zu leiden hat. Doch hinter all dem Glamour und der Perfektion stehen tiefe Mentalitätskonflikte, mit denen sich die Profitänzerin auseinanderzusetzen hat. Das will sie nun im Rahmen von „Unbreakable“ tun und letztlich einen entspannteren Umgang mit sich selbst erlernen.

Mimi Fiedler (46), Schauspielerin

Alkohol und Trauma - fast ihr ganzes Leben lang waren das Mimi Fiedlers traurige Begleiter. Über drei Jahrzehnte lang hatte die heute 46-Jährige damit zu kämpfen, nun ist sie aber seit mehr als drei Jahren nüchtern. Die Spuren der Vergangenheit lassen sich trotzdem nicht so leicht ausradieren. Nun aber will die Schauspielerin endlich ein wirklich gesundes Leben führen und mithilfe von „Unbreakable“ die alten Kapitel abschließen.

Monika Sozanska (38), ehem. Degenfechterin

Es ist wohl nur schwer vorstellbar, welche seelischen Qualen Monika Sozanska durchmachen musste: 2021 erfuhr die werdende Mutter, dass ihr ungeborenes Baby nicht lebensfähig sein würde und daher die Fehlgeburt ihres eigentlichen Wunschkindes eingeleitet werden musste. Im Rahmen von „Unbreakable“ möchte die ehemalige Degenfechterin diesen Schicksalsschlag verarbeiten.

Susianna Kentikian (34), Boxerin

Es war nur wenige Stunden, die Susianna Kentikian bis heute nicht loslassen: Eigentlich als Flüchtling mit ihrer Familie nach Deutschland gekommen, drohte ihnen plötzlich die Abschiebung - mitten in der Nacht. Letztlich konnte der Prozess zwar gestoppt werden, aber diese Ungewissheit hat die Boxerin geprägt. Nun gilt es für sie, jenes Trauma zu bekämpfen.

Marvin Linke (29), Schauspieler

Für Marvin Linke waren es zwei familiäre Todesfälle, die ihn bis heute beschäftigen: 2018 verstarben sein Stiefvater und seine Großmutter kurz hintereinander, was bei dem Schauspieler große Verlustängste auslöste. Seither scheint er sich innerlich verschlossen zu haben, denn es fällt ihm schwer, sich emotional zu öffnen oder über negative Ereignisse nachzudenken oder darüber zu sprechen. Bei „Unbreakable“ möchte er das allerdings nun wagen.

Osan Yaran (34), Comedian

Dass man auch als Comedian nicht immer nur zu lachen hat, beweist Osan Yaran. Nach einer gescheiterten Ehe und daraus resultierenden Schuldgefühlen sowie Vorwürfen seiner Eltern und nicht zuletzt auch dem Corona-Lockdown plagen den 34-Jährigen düstere Gedanken. Nun möchte er sich bei „Unbreakable“ seinen Existenz- und Versagensängsten stellen - und vielleicht sogar das aus Frust angefutterte Bäuchlein verlieren.

So sehen Sie „Unbreakable - Wir machen dich stark“ im TV und Stream

Ob die TV-Therapie der neuen Art tatsächlich funktioniert? Werden die Stars aus „Unbreakable - Wir machen dich stark“ wirklich gestärkt hervorgehen und an der Konfrontation mit ihren Sorgen wachsen? All das gibt es ab dem 10. November 2021 in sechs Folgen des neuen RTL-Formats zu sehen - jeweils mittwochs um 20.15 im TV. Vorab sind die ersten beiden Folgen ab Donnerstag, 4. November auf RTL+/TVNOW zu sehen und dort dann außerdem jeweils 14 Tage vorab abrufbar. (lros)

Auch interessant

Kommentare