Weihnachtsfilmwoche

Universal TV veranstaltet dramatisch vorgezogene Weihnachtsfilmwoche

Universal TV feiert „Frühliche“ Weihnachten
+
Universal TV feiert „Frühliche“ Weihnachten

Universal TV zeigt eine Woche lang ausschließlich Weihnachtsfilme - und das zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt.

  • Universal TV wird bereits im November eine Weihnachtsfilmwoche veranstalten.
  • Der Pay-TV-Sender, der unter anderem via Sky, Vodafone und Magenta TV zu finden ist, wird den Zuschauern die Zeit vor Weihnachten mit festlichen Filmen versüßen.
  • Auch der Streamingdienst Netflix wird von Ende Oktober bis zum Jahresende eine große Auswahl an Weihnachtsfilmen und festlichen Serien anbietet.

Unterföhring Alle Fans von vorweihnachtlicher Stimmung und Nutzer von Universal TV können sich gehörig freuen, denn der Pay-TV-Sender wird bereits im Herbst Weihnachtsstimmung verbreiten. Berichten von „dwdl.de“ zufolge wird der zu NBC Universal gehörende Sender mit dem Programm-Special „Frühliche Weihnachten! Die deutlich zu frühe Christmas-Movie-Marathon-Week“ bereits Mitte November dieses Jahres die vorweihnachtliche Zeit einläuten und die Zuschauer auch inmitten des Coronavirus-Lockdowns durch die festliche TV-Woche unterhalten. Dabei wird der Sender Universal TV, der unter anderem via Sky, Vodafone und Magenta TV verbreitet ist, bereits ab dem 16. November bis zum 20. November ausschließlich Weihnachtsfilme ausstrahlen. Im Rahmen des winterlichen Movie-Marathons werden sich die Zuschauer nach „dwdl.de“ vorliegenden Informationen unter anderem auf beliebte Weihnachtsfilme wie „Christmas Inc. – Eine Spielzeugfabrik zum Verlieben“, „Folge deinem Polarlicht – Eine Weihnachtsgeschichte“, „Eine Elfe zu Weihnachten“, „Ein Prinz zu Weihnachten“, „Tante Holly, du bist mein schönstes Weihnachtsgeschenk“ und „Hilfe, ich habe Weihnachten geerbt!“, freuen können.

Die von Universal TV geplante Weihnachtsfilmwoche kann auf dem TV-Sender ab dem 16. November ab 6 Uhr morgens bis zum 20. November angeschaut werden.

Der Streamingdienst bestätigte zuvor die Ausstrahlung von zahlreichen festlichen Filmen

Zuvor war nach „Promiflash.de“ vorliegenden Informationen bestätigt worden, dass auch der Streamingdienst Netflix von Ende Oktober bis zum Jahresende zahlreiche festliche Filme und weihnachtliche Serien anbieten wird. Die Fans von vorweihnachtlicher Stimmung konnten sich dabei bereits über den neuen Film „Holidate“ freuen, der ab dem 28. Oktober auf Netflix veröffentlicht wurde. In dem romantischen Weihnachtsfilm spielt die Hollywood-Schauspielerin Emma Roberts (29) eine junge Frau, die sämtliche Feiertage hasst, weil ihr ihre Familie an diesen Tagen mit lästigen Fragen über ihr Single-Dasein gehörig auf die Nerven geht. Um eine Veränderung herbeizuführen, schließt sie einen Pakt mit einem Mann, der von Luke Bracey (31) gespielt wird. Die beiden vereinbaren, alle Festlichkeiten als Date des jeweils anderen zu überstehen. Dabei entwickeln sie Gefühle füreinander und es stellt sich heraus, dass sie mehr als nur eine Zweck-Gemeinschaft für die Feiertage sind. Netflix will außerdem die festliche Serie „Dash & Lily“ zeigt, die ab dem 10. November zu sehen sein wird und in der zwei Teenager durch ein Notizbuch zusammenfinden.

Auch interessant

Kommentare