Willkommen zurück!

Unter uns (RTL): Weigel-Comeback nach über 20 Jahren

Unter uns (RTL) v.li.: Cecilia Kunz, Christiane Maybach, Oliver Bootz
+
Unter uns (RTL): Oliver Bootz war der erste Chris Weigel

Diese zwei Charaktere tauschen die Malediven für die Schillerstraße ein – es gibt ein Comeback bei „Unter uns“.

  • Die RTL-Telenovela „Unter uns“ holt zwei Charaktere nach über 20 Jahren zurück in den Cast.
  • Chris und Corinna Weigel kommen mit ihren Kindern von den Malediven zurück in die Schillerstraße.
  • Die Schauspieler sind allerdings nicht mehr die gleichen. Nun sind es Jan Ammermann und Nina Weisz, die die Rollen besetzen.

Köln – Die RTL-Telenovela „Unter uns“ flimmert bereits seit Jahrzehnten über unsere Bildschirme und so auch die beliebten Darsteller auf der Schillerstraße. Wie in jeder anderen Soap müssen und wollen einige Schauspieler natürlich auch mal weiterziehen. Umso schöner, wenn es dann, wie bei „Unter uns“ jetzt, zu einem Comeback kommt. Der Charakter Chris Weigel zieht mit seiner Frau Corinna Weigel zurück auf die Schillerstraße. Die zwei haben in der Serie 1997 ihren Lebensmittelpunkt auf die Malediven verlegt und kehren nach 23 Jahren mit ihren Kindern in die Heimat zurück. Allerdings: Ein richtiges Comeback ist es nicht, denn sowohl der Chris als auch die Corinna werden von anderen Schauspielern verkörpert. In die Rolle der Corinna Weigel schlüpft nicht mehr Cecilia Kunz (49), sondern nun Nina Weisz, die bisher am Theater und in zahlreichen Werbungen zu sehen war und den Chris Weigel spielt ab sofort nicht mehr Oliver Bootz (49), sondern Jan Ammann (45), der sich in den letzten 20 Jahren in der Welt der Musicals getummelt hat. 

Einen kleinen Einblick in das große Wiedersehen auf der Schillerstraße gibt RTL bereits und den Zeitpunkt des erstmaligen Comebacks von Chris Weigel und seiner Familie ebenfalls: Wir bekommen den Bruder von Till Weigel, gespielt von Ben Ruedinger (45), erstmals am 15. März zu sehen. 

Das Herzstück der Schillerstraße – die Familienkonditorei „Weigel“ – soll als Location des Wiedersehens herhalten. Laut RTL werde es angespannt sein, denn die Bewohner rund um Eva Wagner (Claudelle Deckert) und Ute Kiefer (Isabell Hertel) werden von der Vergangenheit eingeholt und es stehen turbulente Ereignisse auf dem Programm. Einschalten scheint sich zu lohnen. 

Jan Ammermann ist überaus glücklich, Teil des Cast sein zu dürfen, erzählt er gegenüber RTL mehrmals. Immer wieder müsse sich der Schauspieler ins Gedächtnis rufen, dass ihm das wirklich passiere. Schauspielerin Nina Weisz verriet gegenüber RTL, dass die Casting-Situation für die Rolle der Corinna für sie eine ganz neue Erfahrung war, denn das Vorsprechen erfolgte Corona-konform digital. Schauspiel-Kollege Jan fand, sie habe das super gemeistert und tatsächlich kam die Zusage schnell. Privat kann sich die Schauspielerin nur schwer einen Grund vorstellen, von den Malediven zurückzukehren, die Rollen der beiden scheinen allerdings wieder näher an der Familie sein zu wollen, erzählen die Darsteller weiter im Interview. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare